GET /api/ner-sample/?ner_source__title=RTA
HTTP 200 OK
Allow: GET, POST, HEAD, OPTIONS
Content-Type: application/json
Vary: Accept

{
    "count": 10442,
    "next": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/?limit=100&ner_source__title=RTA&offset=100",
    "previous": null,
    "results": [
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43371/",
            "ner_text": "Prothocollum aller fürgeloffenen handlungen und tractationen bey dem gehaltenen reichstag zu Regenspurg anno sibenzig sechs gehalten durch Paul Woneckhern, der rechten doctor, marggrävischenn rats zu Karlspurg.",
            "ner_sample": {
                "text": "Prothocollum aller fürgeloffenen handlungen und tractationen bey dem gehaltenen reichstag zu Regenspurg anno sibenzig sechs gehalten durch Paul Woneckhern, der rechten doctor, marggrävischenn rats zu Karlspurg.",
                "entities": [
                    [
                        93,
                        103,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        104,
                        123,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        139,
                        154,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        200,
                        209,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43372/",
            "ner_text": "Alß von dem durchleuchtigen hochgebornen fürsten und herren, herren Karl, marggraven zu Baden und Hachberg, meinem gnedigen fürsten und herren, ich auf der ksl. Mt. allergnedigst außschreiben einer reichsversamblung gehn Regenspurg mitt gewaltt und instruction gnedig abgefertigt, binn ich den vierzehenden tag Junii diß sechs und sibentzigisten jars zu Karlspurg aufgewesen und den sechzehenden gehn Ulm kummen. Alda ich mich auf die donauw begeben und in einer zill oder schifflin bißgehn Regenspurg gefahren und den neuntzehenden nach mittag daselbsten gott lob glücklich ankhummen und hab noch denselben tag der ksl. Mt. obersten hofmeister, den herren von Trautsam angesprochen bey ir ksl. Mt. mir allergnedigste audientz zuwerben. Mich auch bey den meintzischen angezeigt und den gewalt ubergeben. Gleichergestalt auch bey dem reichs marschalckh.",
            "ner_sample": {
                "text": "Alß von dem durchleuchtigen hochgebornen fürsten und herren, herren Karl, marggraven zu Baden und Hachberg, meinem gnedigen fürsten und herren, ich auf der ksl. Mt. allergnedigst außschreiben einer reichsversamblung gehn Regenspurg mitt gewaltt und instruction gnedig abgefertigt, binn ich den vierzehenden tag Junii diß sechs und sibentzigisten jars zu Karlspurg aufgewesen und den sechzehenden gehn Ulm kummen. Alda ich mich auf die donauw begeben und in einer zill oder schifflin bißgehn Regenspurg gefahren und den neuntzehenden nach mittag daselbsten gott lob glücklich ankhummen und hab noch denselben tag der ksl. Mt. obersten hofmeister, den herren von Trautsam angesprochen bey ir ksl. Mt. mir allergnedigste audientz zuwerben. Mich auch bey den meintzischen angezeigt und den gewalt ubergeben. Gleichergestalt auch bey dem reichs marschalckh.",
                "entities": [
                    [
                        68,
                        72,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        88,
                        93,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        98,
                        106,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        221,
                        231,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        294,
                        316,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        321,
                        350,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        354,
                        363,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        379,
                        395,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        401,
                        404,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        491,
                        501,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        515,
                        532,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        533,
                        544,
                        "TIME"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,TIME,DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43373/",
            "ner_text": "Mittwoch, den 20. Juni",
            "ner_sample": {
                "text": "Mittwoch, den 20. Juni",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        22,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43374/",
            "ner_text": "Den zwanzigsten umb drey uhren nachmittag hatt die ksl. Mt. mir allergnedigste audientz inn ir Mt. gemach allein geben und auf gethone werbung nach außweisung der instruction geantwortet, ir Mt. thue sich meines gnedigen fürsten und herren anerbietens freundtlich und gnedig bedancken und möcht ir f.gn. wol gunnen, daß derselben leibs gelegenheit also beschaffen were, daß sie weder medicos noch die bad curam bedörfften, dieweil es aber dise gelegenheit habe, sey ir ksl. Mt. mit ir f.gn. entschuldigung zufriden. Des gereich auch ir Mt. zu gnedigen gefallen, daß ir f. gn. mich mit genugsamen gewalt und instruction abgefertigt und sey ir f. gn. mitt gnaden und freundtschafft geneigt, auch mitt meinem erpieten und meiner person allergnedigst zufriden. Wünschte von dem allmechtigen, daß bey diser reichsversamblung daß jenig bedacht und beratschlagt werde, daß dem römischen Reich teutscher nation und in gemein der christenheit zu aufnemmen und wolfart gereiche.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den zwanzigsten umb drey uhren nachmittag hatt die ksl. Mt. mir allergnedigste audientz inn ir Mt. gemach allein geben und auf gethone werbung nach außweisung der instruction geantwortet, ir Mt. thue sich meines gnedigen fürsten und herren anerbietens freundtlich und gnedig bedancken und möcht ir f.gn. wol gunnen, daß derselben leibs gelegenheit also beschaffen were, daß sie weder medicos noch die bad curam bedörfften, dieweil es aber dise gelegenheit habe, sey ir ksl. Mt. mit ir f.gn. entschuldigung zufriden. Des gereich auch ir Mt. zu gnedigen gefallen, daß ir f. gn. mich mit genugsamen gewalt und instruction abgefertigt und sey ir f. gn. mitt gnaden und freundtschafft geneigt, auch mitt meinem erpieten und meiner person allergnedigst zufriden. Wünschte von dem allmechtigen, daß bey diser reichsversamblung daß jenig bedacht und beratschlagt werde, daß dem römischen Reich teutscher nation und in gemein der christenheit zu aufnemmen und wolfart gereiche.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        15,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        20,
                        41,
                        "TIME"
                    ],
                    [
                        51,
                        59,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        466,
                        477,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        469,
                        477,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,TIME,DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43375/",
            "ner_text": "Darauf gegen ir ksl. Mt. ich mich aller unterthenigst bedanckt und daß ich solch ir Mt. allergnedigste Antwort mein gnedigen fürsten und herren zuschreiben wolle, vermeldet.",
            "ner_sample": {
                "text": "Darauf gegen ir ksl. Mt. ich mich aller unterthenigst bedanckt und daß ich solch ir Mt. allergnedigste Antwort mein gnedigen fürsten und herren zuschreiben wolle, vermeldet.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43376/",
            "ner_text": "Also hatt ir Mt. mir widerumb wie zuvor die handt gebotten und vermelt, ir ksl. Mt. wöll mein allergnedigster herr und kayser sein.",
            "ner_sample": {
                "text": "Also hatt ir Mt. mir widerumb wie zuvor die handt gebotten und vermelt, ir ksl. Mt. wöll mein allergnedigster herr und kayser sein.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43377/",
            "ner_text": "Donnerstag, den 21.Juni",
            "ner_sample": {
                "text": "Donnerstag, den 21.Juni",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        23,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43378/",
            "ner_text": "Den ein und zwanzigsten in festo corporis Christi ist die ksl. Mt., deßgleichen die kayserin und konigin auß Franckreich und die princessin, so dann ir ksl. Mt. zwen söhne, ertzhertzog Matthias und Maximilianus in der kirchen gewesen. Und hatt man die ksl. Mt. auf ein sessel getragen. Es hatt auch ir Mt. daß guldin fliss angehabt. Es seind auch in der kirchen gewesen der päpstlich gesant cardinalis Moronus in seim habitu, hatt gegen der ksl. Mt. uber sein standt und session gehabt. Deßgleichen deß königs auß Hispania gesanter. Deß papst gesanter, so stets dem hoff nachzeucht und deß hertzogen von Ferara, dise drey haben unden ein überzwerchen? sitz mit rotem sammet uberzogen gehabt. Nach der meß ist der umbgang gehalten worden und ist die kayserin, königin auß Franckreich, die junge princessinbeide ertzhertzogen, dem himmel nachgangen, auf dieselbe deß papsts gesant Moronus und obgemelte drey ambastatores unnd viel keyserische diener, die meintzische gesante und andere mehr. Aber die ksl. Mt. hatt sich alßbald nach der meß in ir Mt. losament tragen laßen und ist bey disem umbgang nicht gewesen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den ein und zwanzigsten in festo corporis Christi ist die ksl. Mt., deßgleichen die kayserin und konigin auß Franckreich und die princessin, so dann ir ksl. Mt. zwen söhne, ertzhertzog Matthias und Maximilianus in der kirchen gewesen. Und hatt man die ksl. Mt. auf ein sessel getragen. Es hatt auch ir Mt. daß guldin fliss angehabt. Es seind auch in der kirchen gewesen der päpstlich gesant cardinalis Moronus in seim habitu, hatt gegen der ksl. Mt. uber sein standt und session gehabt. Deßgleichen deß königs auß Hispania gesanter. Deß papst gesanter, so stets dem hoff nachzeucht und deß hertzogen von Ferara, dise drey haben unden ein überzwerchen? sitz mit rotem sammet uberzogen gehabt. Nach der meß ist der umbgang gehalten worden und ist die kayserin, königin auß Franckreich, die junge princessinbeide ertzhertzogen, dem himmel nachgangen, auf dieselbe deß papsts gesant Moronus und obgemelte drey ambastatores unnd viel keyserische diener, die meintzische gesante und andere mehr. Aber die ksl. Mt. hatt sich alßbald nach der meß in ir Mt. losament tragen laßen und ist bey disem umbgang nicht gewesen.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        23,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        24,
                        49,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        84,
                        120,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        109,
                        120,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        129,
                        139,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        173,
                        193,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        198,
                        210,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        391,
                        409,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        402,
                        409,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        503,
                        531,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        771,
                        782,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        794,
                        804,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        879,
                        886,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43379/",
            "ner_text": "Den zwey und zwantzigsten ist der bischoff von Augspurg ankummen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den zwey und zwantzigsten ist der bischoff von Augspurg ankummen.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        25,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43380/",
            "ner_text": "Sonntag, den 24. Juni",
            "ner_sample": {
                "text": "Sonntag, den 24. Juni",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        21,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43381/",
            "ner_text": "Den vier und zwantzigsten tag Junii ist der herr Laßki umb fünf uhren nach mittag zu Regenspurg einkummen mitt sechtzehen reysigen pferden, so gleichwol nur klepper gewesen und hatt jung gesindt und fünf gutschen bey im gehabt. Er ist vor sein person auf einer gutsch gefahren, hatt ein roten sammet angehabt, auf der gutschen viertzehen büchsen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den vier und zwantzigsten tag Junii ist der herr Laßki umb fünf uhren nach mittag zu Regenspurg einkummen mitt sechtzehen reysigen pferden, so gleichwol nur klepper gewesen und hatt jung gesindt und fünf gutschen bey im gehabt. Er ist vor sein person auf einer gutsch gefahren, hatt ein roten sammet angehabt, auf der gutschen viertzehen büchsen.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        35,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        49,
                        54,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        59,
                        81,
                        "TIME"
                    ],
                    [
                        85,
                        95,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,TIME,DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43382/",
            "ner_text": "Montag, den 25. Juni",
            "ner_sample": {
                "text": "Montag, den 25. Juni",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        20,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43383/",
            "ner_text": "Den fünf und zwanzigsten ist die proposition geschehen und diser proceß gehalten worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den fünf und zwanzigsten ist die proposition geschehen und diser proceß gehalten worden.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        24,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43384/",
            "ner_text": "Erstlich ist die ksl. Mt. von den anwesenden fürsten und der abwesenden churfürsten und stend gesanten in die thumbkirch begleitet, alda ir Mt. missam spiritus sancti gehört. Nachgeendts ist man auf daß rath auß gezogen und die ksl. Mt. selbst persönlich gesessen in einem stul mit einem guldinen stuck überzogen; ist ir Mt. auch daß schwert fur getragen worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Erstlich ist die ksl. Mt. von den anwesenden fürsten und der abwesenden churfürsten und stend gesanten in die thumbkirch begleitet, alda ir Mt. missam spiritus sancti gehört. Nachgeendts ist man auf daß rath auß gezogen und die ksl. Mt. selbst persönlich gesessen in einem stul mit einem guldinen stuck überzogen; ist ir Mt. auch daß schwert fur getragen worden.",
                "entities": [
                    [
                        17,
                        25,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        137,
                        143,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        228,
                        236,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        318,
                        324,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43385/",
            "ner_text": "Und hatt erstlich hertzoge Ludwig, pfaltzgraf den anfang gemacht und von wegen der ksl. Mt. fürgetragen, nachdem die ksl. Mt. auß hochbeweglichen ursachen sich mit den churfürsten verglichen, daß ein reichstag außgeschriben und von etlichen furnehmmen hochwichtigen puncten consultirt und gehandelt werden solle. Und die fürsten und stend zum teil in der person, zum teil aber der churfürsten, fürsten und stend gesandten erschinen, so gereich solch ir gehorsam erscheinen ir ksl. Mt. zu freundtlichen gnedigen und gnedigsten gefallen, sey auch ir Mt. gnedig und gnedigst begehren, die puncten der proposition mit fleiß anzuhören und waß die notturfft erfordert, auch dem römischen Reich zu wolfart und aufnehmmen gereichen möge, zuberathschlagen und sich darinnen aller gebürlicher gehorsamme zuerweisen, daß wöll ir Mt. mit kayserlichen gnaden erkhennen. Darauf ist die proposition durch deß reichs secretarium Andream Erstenberger verlesen worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Und hatt erstlich hertzoge Ludwig, pfaltzgraf den anfang gemacht und von wegen der ksl. Mt. fürgetragen, nachdem die ksl. Mt. auß hochbeweglichen ursachen sich mit den churfürsten verglichen, daß ein reichstag außgeschriben und von etlichen furnehmmen hochwichtigen puncten consultirt und gehandelt werden solle. Und die fürsten und stend zum teil in der person, zum teil aber der churfürsten, fürsten und stend gesandten erschinen, so gereich solch ir gehorsam erscheinen ir ksl. Mt. zu freundtlichen gnedigen und gnedigsten gefallen, sey auch ir Mt. gnedig und gnedigst begehren, die puncten der proposition mit fleiß anzuhören und waß die notturfft erfordert, auch dem römischen Reich zu wolfart und aufnehmmen gereichen möge, zuberathschlagen und sich darinnen aller gebürlicher gehorsamme zuerweisen, daß wöll ir Mt. mit kayserlichen gnaden erkhennen. Darauf ist die proposition durch deß reichs secretarium Andream Erstenberger verlesen worden.",
                "entities": [
                    [
                        18,
                        33,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        83,
                        91,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        117,
                        125,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        473,
                        484,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        476,
                        484,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        545,
                        551,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        815,
                        821,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        913,
                        933,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43386/",
            "ner_text": "Nach vollendung deßelben haben sich die fürsten und gesante underredet und hatt der thumbpropst zu Meintz, Wolff Cammerer, genant von Dalburg, von wegen der churfursten, fürsten und stendt disen fürtrag gethon, daß die anwesende fürsten und der abwesenden chur, fürsten und stend gesante die propositionem angehört und thun sich zuvorderst gegen der ksl. Mt. der getreuwen vätterlichen fürsorg fur daß romisch Reich underthenig underthenigst und allerunderthenigst bedancken, daß auch ir Mt. sich der prorogation halben entschuldiget, sey ohn vonnöten, dann menniglich die ursachen der verhinderungen wol bewußt. Waß aber die proposition puncte betreff, begehren die standt deß Reichs, dieweil derselben viel, inen abschrifft davon mittzutheylen, wollen sie alßdann sich in aller underthenigsten gehorsamm darauf resolviren und waß deß Reichs notturfft erfordert, berathschlagen und sovil ahn inen gehorsamlich befürdern helfen mitt bitt, ir ksl. Mt. woll ir gnedigster und allergnedigster herr und kayser sein.",
            "ner_sample": {
                "text": "Nach vollendung deßelben haben sich die fürsten und gesante underredet und hatt der thumbpropst zu Meintz, Wolff Cammerer, genant von Dalburg, von wegen der churfursten, fürsten und stendt disen fürtrag gethon, daß die anwesende fürsten und der abwesenden chur, fürsten und stend gesante die propositionem angehört und thun sich zuvorderst gegen der ksl. Mt. der getreuwen vätterlichen fürsorg fur daß romisch Reich underthenig underthenigst und allerunderthenigst bedancken, daß auch ir Mt. sich der prorogation halben entschuldiget, sey ohn vonnöten, dann menniglich die ursachen der verhinderungen wol bewußt. Waß aber die proposition puncte betreff, begehren die standt deß Reichs, dieweil derselben viel, inen abschrifft davon mittzutheylen, wollen sie alßdann sich in aller underthenigsten gehorsamm darauf resolviren und waß deß Reichs notturfft erfordert, berathschlagen und sovil ahn inen gehorsamlich befürdern helfen mitt bitt, ir ksl. Mt. woll ir gnedigster und allergnedigster herr und kayser sein.",
                "entities": [
                    [
                        84,
                        105,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        107,
                        121,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        130,
                        141,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43387/",
            "ner_text": "Nach welchem allen die ksl. Mt. selbs geredt, wie in der beylag Nr. 3 zusehen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Nach welchem allen die ksl. Mt. selbs geredt, wie in der beylag Nr. 3 zusehen.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43388/",
            "ner_text": "Sovil die session belangt, ist ein groß gedreng gewesen, also daß kaum die churfürstliche gesante und die fürsten, welche in der person zugegen gewesen, ir ordenlich session haben khonden. Jedoch hatt Hessen vor mir bey disem actu den vorsitz gehabt und wurdet bey der nechsten reichsversamblung meim gnedigen fürsten und herren der vorsitz gebüren.",
            "ner_sample": {
                "text": "Sovil die session belangt, ist ein groß gedreng gewesen, also daß kaum die churfürstliche gesante und die fürsten, welche in der person zugegen gewesen, ir ordenlich session haben khonden. Jedoch hatt Hessen vor mir bey disem actu den vorsitz gehabt und wurdet bey der nechsten reichsversamblung meim gnedigen fürsten und herren der vorsitz gebüren.",
                "entities": [
                    [
                        201,
                        207,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43389/",
            "ner_text": "Donnerstag, den 28. Juni",
            "ner_sample": {
                "text": "Donnerstag, den 28. Juni",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        24,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43390/",
            "ner_text": "Den acht und zwantzigsten Junii umb siben uhr ist man im fürsten rath zusammen khummen und durch doctor Timotheum Jungen furgetragen worden, nachdem die proposition furgetragen und den stenden deß Reichs abschrift darvon mittgetheilt, so stehe es nuhnmehr ahn dem, daß man dieselbe fürnemme und die darinn begriffene puncten in berathschlagung gezogen und sey nuhnmehr ahn dem, daß man sich vergleiche, ob solche consultation durch ein außschutz beschehen oder aber die puncten, welche zu consultiren, in pleno senatu zuberathschlagen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den acht und zwantzigsten Junii umb siben uhr ist man im fürsten rath zusammen khummen und durch doctor Timotheum Jungen furgetragen worden, nachdem die proposition furgetragen und den stenden deß Reichs abschrift darvon mittgetheilt, so stehe es nuhnmehr ahn dem, daß man dieselbe fürnemme und die darinn begriffene puncten in berathschlagung gezogen und sey nuhnmehr ahn dem, daß man sich vergleiche, ob solche consultation durch ein außschutz beschehen oder aber die puncten, welche zu consultiren, in pleno senatu zuberathschlagen.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        31,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        36,
                        45,
                        "TIME"
                    ],
                    [
                        97,
                        120,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,TIME,DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43391/",
            "ner_text": "Darauf erstlich die osterreichischen votirt, nach dem sich zwischen den churfürsten und fürsten ein spann deß außschutz halben zugetragen und man sich bißher bey allen reichstägen protestirt, so möchte man dise protestation wieder erholen. Waß dann die berathschlagung der proponirten puncten anlang, solt man sich eines außschutzes von den craisen oder stenden vergleichen und durch ein außschutz die sachen auff hinder sich bringen und ratification der stendt berathschlagen laßen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Darauf erstlich die osterreichischen votirt, nach dem sich zwischen den churfürsten und fürsten ein spann deß außschutz halben zugetragen und man sich bißher bey allen reichstägen protestirt, so möchte man dise protestation wieder erholen. Waß dann die berathschlagung der proponirten puncten anlang, solt man sich eines außschutzes von den craisen oder stenden vergleichen und durch ein außschutz die sachen auff hinder sich bringen und ratification der stendt berathschlagen laßen.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43392/",
            "ner_text": "Disem voto seindt die geistliche fürsten alle zum mehrerm theil beygefallen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Disem voto seindt die geistliche fürsten alle zum mehrerm theil beygefallen.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43393/",
            "ner_text": "Aber der weltlichen fürsten gesante, alle biß auff Beyern und Liedenberg, haben begert und dahin votirt, weil die puncten der proposition erst gestern nach mittag gefertigt und abgeschriben, daß man noch ein tag drey wolt bedacht geben, damit man dieselbe nottürftiglich erwegen und alß dann sich auf dise quaestionem, ob die sach in pleno senatu oder durch ein außschutz fürzunemmen, resolviren khondte.",
            "ner_sample": {
                "text": "Aber der weltlichen fürsten gesante, alle biß auff Beyern und Liedenberg, haben begert und dahin votirt, weil die puncten der proposition erst gestern nach mittag gefertigt und abgeschriben, daß man noch ein tag drey wolt bedacht geben, damit man dieselbe nottürftiglich erwegen und alß dann sich auf dise quaestionem, ob die sach in pleno senatu oder durch ein außschutz fürzunemmen, resolviren khondte.",
                "entities": [
                    [
                        51,
                        57,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        62,
                        72,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        143,
                        150,
                        "TIME"
                    ],
                    [
                        151,
                        162,
                        "TIME"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,TIME",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43394/",
            "ner_text": "Aber es ist gleichwol daß mehrer gewesen, daß man durch ein außschutz die sach in berathschlagung zihen lassen solle. Deß sich gleichwol wir, der weltlichen fürsten gesandte unns beschwert, iedoch nichts erhalten mögen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Aber es ist gleichwol daß mehrer gewesen, daß man durch ein außschutz die sach in berathschlagung zihen lassen solle. Deß sich gleichwol wir, der weltlichen fürsten gesandte unns beschwert, iedoch nichts erhalten mögen.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43395/",
            "ner_text": "Bey diser berathschlagung binn ich ob Hessen und Pommern von wegen meins gnedigen fürsten und herren marggraf Karls von Baden gesessen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Bey diser berathschlagung binn ich ob Hessen und Pommern von wegen meins gnedigen fürsten und herren marggraf Karls von Baden gesessen.",
                "entities": [
                    [
                        38,
                        44,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        49,
                        56,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        101,
                        125,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43396/",
            "ner_text": "Alß nun deß mehrer platz behalten, auch bey der zweyten umbfrag, seind die fürsten und fürstliche gesante zu den churfürstlichen erfordert worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Alß nun deß mehrer platz behalten, auch bey der zweyten umbfrag, seind die fürsten und fürstliche gesante zu den churfürstlichen erfordert worden.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43397/",
            "ner_text": "KR: Alda durch den meintzischen cantzler fürgetragen, daß auf der kayserlichen proposition sie im churfürsten rath sich miteinander dahin verglichen, daß die artickel der proposition fürgenummen und in beratschlagung gezogen, auch darinn dise ordnung, wie sie proponirt, gehalten werden solle.",
            "ner_sample": {
                "text": "KR: Alda durch den meintzischen cantzler fürgetragen, daß auf der kayserlichen proposition sie im churfürsten rath sich miteinander dahin verglichen, daß die artickel der proposition fürgenummen und in beratschlagung gezogen, auch darinn dise ordnung, wie sie proponirt, gehalten werden solle.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43398/",
            "ner_text": "Und demnach under andernn puncten der proposition auch der justicien halben meldung beschehe, so hielten sie darfür, daß der ksl. Mt. heimgestelt werd, ob ir Mt. wolten etlich von deß kayserlichen cammergerichts collegio beschreiben, die ir gut bedüncken deßhalben anzeigten.",
            "ner_sample": {
                "text": "Und demnach under andernn puncten der proposition auch der justicien halben meldung beschehe, so hielten sie darfür, daß der ksl. Mt. heimgestelt werd, ob ir Mt. wolten etlich von deß kayserlichen cammergerichts collegio beschreiben, die ir gut bedüncken deßhalben anzeigten.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43399/",
            "ner_text": "FR: Darauf sich die fürstliche unterredt und demnach sie der ersten puncten halben einer meinung gewesen, so haben sie sich auch in dem letsten von wegen der justitien, daß der ksl. Mt. heimgestelt werden solle, verglichen.",
            "ner_sample": {
                "text": "FR: Darauf sich die fürstliche unterredt und demnach sie der ersten puncten halben einer meinung gewesen, so haben sie sich auch in dem letsten von wegen der justitien, daß der ksl. Mt. heimgestelt werden solle, verglichen.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43400/",
            "ner_text": "StR: Solchs der chur und fürsten, auch derselben gesanten bedencken ist den stetten angezeigt und haben sie inen dasselbig auch gefallen lassen mitt dem anhang, daß man inen fürbaß auch deß churfürsten und fürstlichen raths bedencken anzeigen und wo von nöten sie anhören wolle.",
            "ner_sample": {
                "text": "StR: Solchs der chur und fürsten, auch derselben gesanten bedencken ist den stetten angezeigt und haben sie inen dasselbig auch gefallen lassen mitt dem anhang, daß man inen fürbaß auch deß churfürsten und fürstlichen raths bedencken anzeigen und wo von nöten sie anhören wolle.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43401/",
            "ner_text": "Die schwäbische und fränckische graven haben ein spann mitteinander gehabt und die schwäbische den fränckischen keines voti gestendig sein wollen, sonder angezeigt, die graven haben allein zwo stimmen, darunder die schwäbische eine und die wetterauwische die andere, aber die fränckischen habens nicht gestendig sein wollen, sonder furgeben. Obwol die graven nur zwey vota, so habe es doch dise meinung, daß sie mit den schwäbischen abwechslen und alternatim votiren, seyen dessen in possessione und sey die sach coram imperio rechthengig. Deß aber die schwebische mit nichten gestehn wollen, sonder haben utriusque protestirt; deß auch der wetterauwischen gesanter gethon in eventum, da der fränckischen begehren inen zuwider sein solte.",
            "ner_sample": {
                "text": "Die schwäbische und fränckische graven haben ein spann mitteinander gehabt und die schwäbische den fränckischen keines voti gestendig sein wollen, sonder angezeigt, die graven haben allein zwo stimmen, darunder die schwäbische eine und die wetterauwische die andere, aber die fränckischen habens nicht gestendig sein wollen, sonder furgeben. Obwol die graven nur zwey vota, so habe es doch dise meinung, daß sie mit den schwäbischen abwechslen und alternatim votiren, seyen dessen in possessione und sey die sach coram imperio rechthengig. Deß aber die schwebische mit nichten gestehn wollen, sonder haben utriusque protestirt; deß auch der wetterauwischen gesanter gethon in eventum, da der fränckischen begehren inen zuwider sein solte.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43402/",
            "ner_text": "Samstag, den 30. Juni",
            "ner_sample": {
                "text": "Samstag, den 30. Juni",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        21,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43403/",
            "ner_text": "Den dreyssigsten Junii ist wider rath gehalten und durch den saltzburgischen proponirt worden, demnach man sich per maiora vota verglichen, daß der erst punct der proposition soll durch ein ausschutz tractirt werden, so sey es nuhnmehr ahn dem, daß man sich deß ausschutz halben vergleiche unnd namlich erstlich, ob derselb auß den craisen oder von beeden bencken zunehmmen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den dreyssigsten Junii ist wider rath gehalten und durch den saltzburgischen proponirt worden, demnach man sich per maiora vota verglichen, daß der erst punct der proposition soll durch ein ausschutz tractirt werden, so sey es nuhnmehr ahn dem, daß man sich deß ausschutz halben vergleiche unnd namlich erstlich, ob derselb auß den craisen oder von beeden bencken zunehmmen.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        22,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43404/",
            "ner_text": "Darüber ist umbfrag geschehen und durch daß mehrer dahin geschloßen, daß der außschutz von den craisen zuwählen und benantlich von iedem craiß zwen, welches gleichwol menniglich also gefellig gewesen. Allein haben die prelaten und graven sich vernemmen lassen, daß inen beschwerlich wurde fallen, wann sie von solchen außschutz excludirt wurden, wie sie dann die fürsorg tragen, daß geschehen werde. Dann wann auß iedem craiß zween, namlich einer von den geistlichen und einer von der weltlichen fürsten banck genummen, so seyen sie schon außgeschlossen. Nun seyen sie iederzeit in die außschütz gezogen worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Darüber ist umbfrag geschehen und durch daß mehrer dahin geschloßen, daß der außschutz von den craisen zuwählen und benantlich von iedem craiß zwen, welches gleichwol menniglich also gefellig gewesen. Allein haben die prelaten und graven sich vernemmen lassen, daß inen beschwerlich wurde fallen, wann sie von solchen außschutz excludirt wurden, wie sie dann die fürsorg tragen, daß geschehen werde. Dann wann auß iedem craiß zween, namlich einer von den geistlichen und einer von der weltlichen fürsten banck genummen, so seyen sie schon außgeschlossen. Nun seyen sie iederzeit in die außschütz gezogen worden.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43405/",
            "ner_text": "Alß auch der franckischen graven gesanter neben den andern gesessen und der wetterauwischen und fränckisch albereit votirt gehabt, hatt der marschalck gefragt, weß er sich in der umbfrag zuverhalten.",
            "ner_sample": {
                "text": "Alß auch der franckischen graven gesanter neben den andern gesessen und der wetterauwischen und fränckisch albereit votirt gehabt, hatt der marschalck gefragt, weß er sich in der umbfrag zuverhalten.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43406/",
            "ner_text": "Eodem die post meridiem ist man umb zwo uhren wider zusammen khummen und hatt der saltzburgisch abermals den fürtrag gethan:",
            "ner_sample": {
                "text": "Eodem die post meridiem ist man umb zwo uhren wider zusammen khummen und hatt der saltzburgisch abermals den fürtrag gethan:",
                "entities": [
                    [
                        10,
                        23,
                        "TIME"
                    ],
                    [
                        36,
                        45,
                        "TIME"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "TIME",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43407/",
            "ner_text": "Nachdem man sich ante prandium dahin entschlossen, daß der außschutz von den sechs craisen zunehmmen, so stehe es nuhn an dem, daß man sich erklere, auf waß personen ein jeder crayß sich verglichen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Nachdem man sich ante prandium dahin entschlossen, daß der außschutz von den sechs craisen zunehmmen, so stehe es nuhn an dem, daß man sich erklere, auf waß personen ein jeder crayß sich verglichen.",
                "entities": [
                    [
                        17,
                        30,
                        "TIME"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "TIME",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43408/",
            "ner_text": "In disem puncten haben sich die fürsten deß schwäbischen craiß auff dißmal auff Costentz unnd Wirtenberg verglichen. Ist aber darneben so wol von den anderen geistlichen fürsten gesanten alß mir protestando vermelt worden, daß sie nicht darumb,weil sie außschreibende fürsten genommen, daß solches auch kein eingang bringen, also daß man die außschreibende zunehmmen schuldig, sonder darwider von den craisen ein ausschutz gemacht, soll die wahl bey den kraysen stohn.",
            "ner_sample": {
                "text": "In disem puncten haben sich die fürsten deß schwäbischen craiß auff dißmal auff Costentz unnd Wirtenberg verglichen. Ist aber darneben so wol von den anderen geistlichen fürsten gesanten alß mir protestando vermelt worden, daß sie nicht darumb,weil sie außschreibende fürsten genommen, daß solches auch kein eingang bringen, also daß man die außschreibende zunehmmen schuldig, sonder darwider von den craisen ein ausschutz gemacht, soll die wahl bey den kraysen stohn.",
                "entities": [
                    [
                        80,
                        88,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        94,
                        104,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43409/",
            "ner_text": "Waß aber die umbfrag belangt, hatt Saltzburg votirt, daß sich der beyerisch craiß auf Saltzburg und hertzog Albrechten verglichen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Waß aber die umbfrag belangt, hatt Saltzburg votirt, daß sich der beyerisch craiß auf Saltzburg und hertzog Albrechten verglichen.",
                "entities": [
                    [
                        35,
                        44,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        86,
                        95,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        100,
                        118,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43410/",
            "ner_text": "Österreich: Es sey bey der umbfrag nit gemelt worden, ob der ausßschutz auß den zehen oder sechs craisen zunehmmen und sey Österreich ieder zeit zum außschutz gebraucht und nie außgeschlossen; versehe sich auch nit, daß solches ietzmals geschehen solte. Und solt solches umb sovil desto mehr geschehen, dieweil dem österreichischen craiß die gefahr ahn nechsten, auch derselbig craiß den besten bericht habe, wie es ein gelegenheit mit dem erbfeindt neben dem etwan mittel fürschlagen khondte, jedoch wollen sie sich nit eintringen oder intrudiren.",
            "ner_sample": {
                "text": "Österreich: Es sey bey der umbfrag nit gemelt worden, ob der ausßschutz auß den zehen oder sechs craisen zunehmmen und sey Österreich ieder zeit zum außschutz gebraucht und nie außgeschlossen; versehe sich auch nit, daß solches ietzmals geschehen solte. Und solt solches umb sovil desto mehr geschehen, dieweil dem österreichischen craiß die gefahr ahn nechsten, auch derselbig craiß den besten bericht habe, wie es ein gelegenheit mit dem erbfeindt neben dem etwan mittel fürschlagen khondte, jedoch wollen sie sich nit eintringen oder intrudiren.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        10,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        123,
                        133,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43411/",
            "ner_text": "Nach disem haben die andere die personen, welche sie erwählet, angemelt und sovil den osterreichischen craiß belangt zum teil votirt, daß sie indifferentes sich mit dem mehrerm vergleichen wollen, zum teil Osterreich sey in ausschutz zunehmmen, zum teil ie mehr in außschutz gezogen, ie rathsamers seye, quia res sit ardua.",
            "ner_sample": {
                "text": "Nach disem haben die andere die personen, welche sie erwählet, angemelt und sovil den osterreichischen craiß belangt zum teil votirt, daß sie indifferentes sich mit dem mehrerm vergleichen wollen, zum teil Osterreich sey in ausschutz zunehmmen, zum teil ie mehr in außschutz gezogen, ie rathsamers seye, quia res sit ardua.",
                "entities": [
                    [
                        206,
                        216,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43412/",
            "ner_text": "Auff dise erregte quaestionem Osterreich und der graven und der prelaten halben, ist wieder ein umbfrag gehalten und faßt durch daß mehrer dahin geschlossen, daß Osterreich vom ausschutz nit zu excludiren, sonder darinn zulassen. Deßgleichen daß die prelaten und graven jedes teil auch ein person in solchem außschutz geben solle.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auff dise erregte quaestionem Osterreich und der graven und der prelaten halben, ist wieder ein umbfrag gehalten und faßt durch daß mehrer dahin geschlossen, daß Osterreich vom ausschutz nit zu excludiren, sonder darinn zulassen. Deßgleichen daß die prelaten und graven jedes teil auch ein person in solchem außschutz geben solle.",
                "entities": [
                    [
                        30,
                        40,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        162,
                        172,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43413/",
            "ner_text": "Alß dahin votirt, daß die graven auch ein außschutz geben mögen, hatt sich abermals ein spann zwischen der wetterauwischen und schwäbischen graven gesanten erhoben, in dem die schwäbische in außschutz geben wollen und vermeldet, daß sie nun viel reichstäge alwegen darin gezogen worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Alß dahin votirt, daß die graven auch ein außschutz geben mögen, hatt sich abermals ein spann zwischen der wetterauwischen und schwäbischen graven gesanten erhoben, in dem die schwäbische in außschutz geben wollen und vermeldet, daß sie nun viel reichstäge alwegen darin gezogen worden.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43414/",
            "ner_text": "Dargegen der wetterauwisch, dieweil sie sonsten abwechslen und alternatim votiren und die schwäbische zuvor in anno 70 im ausschutz gewesen, so sey billich, daß ietzmals sie die wetterauwischen darein khummen. Ist inen gesagt, daß sie sich mit einander vergleichen sollen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Dargegen der wetterauwisch, dieweil sie sonsten abwechslen und alternatim votiren und die schwäbische zuvor in anno 70 im ausschutz gewesen, so sey billich, daß ietzmals sie die wetterauwischen darein khummen. Ist inen gesagt, daß sie sich mit einander vergleichen sollen.",
                "entities": [
                    [
                        111,
                        118,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43415/",
            "ner_text": "Waß die fränckische graven anlangt, ist auf gehaltene umbfrag durch daß mehrer dahin concludirt, demnach die graven nur zwo stimm im fürstenrath haben, so wisse man die dritte nit zuzulassen. Dieweil man aber vernemmen daß ein stritt zwischen den fränckischen und schwäbischen graven deßhalben, daß die fränckische vermeinen mit den schwäbischen abzuwechslen und solches schon albereit fur der ksl. Mt. rechthengig, auch darin beschlossen, so sey der ksl. Mt. entscheid oder güetliche vergleichung zuerwarten und mögen sie umb befürderung der sachen anhalten.",
            "ner_sample": {
                "text": "Waß die fränckische graven anlangt, ist auf gehaltene umbfrag durch daß mehrer dahin concludirt, demnach die graven nur zwo stimm im fürstenrath haben, so wisse man die dritte nit zuzulassen. Dieweil man aber vernemmen daß ein stritt zwischen den fränckischen und schwäbischen graven deßhalben, daß die fränckische vermeinen mit den schwäbischen abzuwechslen und solches schon albereit fur der ksl. Mt. rechthengig, auch darin beschlossen, so sey der ksl. Mt. entscheid oder güetliche vergleichung zuerwarten und mögen sie umb befürderung der sachen anhalten.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43416/",
            "ner_text": "Deputirte personen in außschutz",
            "ner_sample": {
                "text": "Deputirte personen in außschutz",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43417/",
            "ner_text": "Von wegen des fränckischen creyß Eichstett unnd Brandenburg; von wegen des beyerischen creyßSaltzburg und Beyern; schwäbischen creyß Kreis: Costantz von Wirtenberg; Oberreinischen creyß: Wurmbs und Hessen; niderreinischen Kreis: Lüttich und Padenborn, dann von weltlichen fürsten niemanndt auß diesem craiß erschinen; von wegen deß sächßischen KreisBremen und Lünenburg; von wegen deß österreichischen creyß die österreichische gesandten, der herr von Winnenburg und Timotheus Jung, der rechten doctor; von wegen der schwäbischen prelaten ein Person; von wegen der graven der schwäbischen graven gesanter, hats dem wetterauwischen mitt spilen abgenommen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Von wegen des fränckischen creyß Eichstett unnd Brandenburg; von wegen des beyerischen creyßSaltzburg und Beyern; schwäbischen creyß Kreis: Costantz von Wirtenberg; Oberreinischen creyß: Wurmbs und Hessen; niderreinischen Kreis: Lüttich und Padenborn, dann von weltlichen fürsten niemanndt auß diesem craiß erschinen; von wegen deß sächßischen KreisBremen und Lünenburg; von wegen deß österreichischen creyß die österreichische gesandten, der herr von Winnenburg und Timotheus Jung, der rechten doctor; von wegen der schwäbischen prelaten ein Person; von wegen der graven der schwäbischen graven gesanter, hats dem wetterauwischen mitt spilen abgenommen.",
                "entities": [
                    [
                        33,
                        42,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        48,
                        59,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        92,
                        101,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        106,
                        112,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        140,
                        163,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        187,
                        193,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        198,
                        204,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        229,
                        236,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        241,
                        250,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        349,
                        355,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        360,
                        369,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        467,
                        481,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43418/",
            "ner_text": "Samstag, den 7. Juli",
            "ner_sample": {
                "text": "Samstag, den 7. Juli",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        20,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43419/",
            "ner_text": "Den sibenden Julii ist die mußcauwittisch bottschafft mit siben oder acht gutschen alher khummen, seind derselben auf begehren der ksl. Mt. der stend gesante, welche beritten, auch viel von ir Mt. hofgesindt, graven und herren entgegen gezogen biß in die acht hundert pferdt und mehr starck. Es ist auch die burgerschafft der statt Regenspurg in iren wehren von der brucken ahn biß zur wagg oder drinckstuben, da die legati ir losament gehabt, wol gerüst gestanden und inen große Ehr erzeiget worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den sibenden Julii ist die mußcauwittisch bottschafft mit siben oder acht gutschen alher khummen, seind derselben auf begehren der ksl. Mt. der stend gesante, welche beritten, auch viel von ir Mt. hofgesindt, graven und herren entgegen gezogen biß in die acht hundert pferdt und mehr starck. Es ist auch die burgerschafft der statt Regenspurg in iren wehren von der brucken ahn biß zur wagg oder drinckstuben, da die legati ir losament gehabt, wol gerüst gestanden und inen große Ehr erzeiget worden.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        18,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        332,
                        342,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43420/",
            "ner_text": "Sonntag, den 8. Juli",
            "ner_sample": {
                "text": "Sonntag, den 8. Juli",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        20,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43421/",
            "ner_text": "Den achten ist der churfürst von Kölln ohn einig geprenng morgens zu Regenspurg mit wenig pferden ankhummen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den achten ist der churfürst von Kölln ohn einig geprenng morgens zu Regenspurg mit wenig pferden ankhummen.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        10,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        69,
                        79,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43422/",
            "ner_text": "Montag, den 9. Juli",
            "ner_sample": {
                "text": "Montag, den 9. Juli",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        19,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43423/",
            "ner_text": "Den neunten Julii seind die fürstliche gesandte umb sechs uhren zusammen gefordert und ist inen von den saltzburgischen furgehalten worden, daß der löblich außschutz deß fürsten raths den ersten puncten der kayserlichen proposition für hannd genummen und erstlich fur ratsam ansehe, daß man im eingang der ksl. Mt. entschuldigung von wegen deß späten erscheinens als erheblich ahnnehmmen und sich deren höchlich bedancken.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den neunten Julii seind die fürstliche gesandte umb sechs uhren zusammen gefordert und ist inen von den saltzburgischen furgehalten worden, daß der löblich außschutz deß fürsten raths den ersten puncten der kayserlichen proposition für hannd genummen und erstlich fur ratsam ansehe, daß man im eingang der ksl. Mt. entschuldigung von wegen deß späten erscheinens als erheblich ahnnehmmen und sich deren höchlich bedancken.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        17,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        52,
                        63,
                        "TIME"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "TIME,DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43424/",
            "ner_text": "Zum andern daß man ir Mt. von wegen der vätterlichen fürsorg fur deß heyligen römischen Reichs wolfart in bester form allerunderthenigst dancksagen und solches von der meintzischen cantzley, wie gebreuchlich, in die feder gebracht werden solle.",
            "ner_sample": {
                "text": "Zum andern daß man ir Mt. von wegen der vätterlichen fürsorg fur deß heyligen römischen Reichs wolfart in bester form allerunderthenigst dancksagen und solches von der meintzischen cantzley, wie gebreuchlich, in die feder gebracht werden solle.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43425/",
            "ner_text": "Waß aber den haupt puncten und nemlich die begerte contribution anlange, hab der außschutz genugsam erworgen, welcher gestalt die stend deß Reichs und sonderlich die fürsten und ire underthonen durch langwirige beschwerliche theurung, vielfeltige durchziege, schädliche wassergieß, auch mißgewechs und ettliche aufeinander gelaiste hülffen und contributionen dermassen, daß inen gantz beschwerlich, ja fast unmüglich weitere hülffen zuthun, jedoch demnach sie darneben die vorsehende gefahr von dem erbfeindt, auch die höchste notturfft in bedencken gezogen, so halten sie darfür, daß der ksl. Mt. auf ir allergnedigsten begehren ein erschießliche doch leidliche und erschwingliche hilff allerunderthenigst zubewilligen seye.",
            "ner_sample": {
                "text": "Waß aber den haupt puncten und nemlich die begerte contribution anlange, hab der außschutz genugsam erworgen, welcher gestalt die stend deß Reichs und sonderlich die fürsten und ire underthonen durch langwirige beschwerliche theurung, vielfeltige durchziege, schädliche wassergieß, auch mißgewechs und ettliche aufeinander gelaiste hülffen und contributionen dermassen, daß inen gantz beschwerlich, ja fast unmüglich weitere hülffen zuthun, jedoch demnach sie darneben die vorsehende gefahr von dem erbfeindt, auch die höchste notturfft in bedencken gezogen, so halten sie darfür, daß der ksl. Mt. auf ir allergnedigsten begehren ein erschießliche doch leidliche und erschwingliche hilff allerunderthenigst zubewilligen seye.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43426/",
            "ner_text": "Auf waß weeg aber solche geschehen solle, seien furnemlich zweyerley meinung, dann etlich darfür halten, daß dieselbige durch ein gemeinen pfenning furgenummen, wie auch ir Mt. selbs begert, daß sie nicht nach den anschlegen zurichten und haben in disem fahl diß bedencken, daß die hülff viellicht erschrießlicher wohl: ersprießlicher sein, auch die ritterschafft und etlich andere, welche exempt sein wollen und in dem anschlag nit begriffen, also die beschwerdt mit tragen helffen müessten.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auf waß weeg aber solche geschehen solle, seien furnemlich zweyerley meinung, dann etlich darfür halten, daß dieselbige durch ein gemeinen pfenning furgenummen, wie auch ir Mt. selbs begert, daß sie nicht nach den anschlegen zurichten und haben in disem fahl diß bedencken, daß die hülff viellicht erschrießlicher wohl: ersprießlicher sein, auch die ritterschafft und etlich andere, welche exempt sein wollen und in dem anschlag nit begriffen, also die beschwerdt mit tragen helffen müessten.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43427/",
            "ner_text": "Etlich aber und daß mehrer theil hab dahin geschlossen, daß solche hülf dem anschlag und römer zug nach, wie hievor etwan auch geschehen, anzulegen und die sach in disem fahl dahin zurichten, daß niemand exempt seye, doch halten sie nit vor unratsam, daß man den churfirstlichen bedencken deßhalben zuvor anhöre.",
            "ner_sample": {
                "text": "Etlich aber und daß mehrer theil hab dahin geschlossen, daß solche hülf dem anschlag und römer zug nach, wie hievor etwan auch geschehen, anzulegen und die sach in disem fahl dahin zurichten, daß niemand exempt seye, doch halten sie nit vor unratsam, daß man den churfirstlichen bedencken deßhalben zuvor anhöre.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43428/",
            "ner_text": "Ist darauf die umbfrag gehalten und von SALZBURG dahin votirt, daß die hilf erzelter gestalt zu bewilligen und nach den anschlegen umbzulegen, mit dem auch BAYERN zustimmett. ÖSTERREICH vermeinet den gemeinen pfenning besser, sein dem auch etliche zugefallen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Ist darauf die umbfrag gehalten und von SALZBURG dahin votirt, daß die hilf erzelter gestalt zu bewilligen und nach den anschlegen umbzulegen, mit dem auch BAYERN zustimmett. ÖSTERREICH vermeinet den gemeinen pfenning besser, sein dem auch etliche zugefallen.",
                "entities": [
                    [
                        40,
                        48,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        156,
                        162,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        175,
                        185,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43429/",
            "ner_text": "Der augspurgischen confession verwanten fürsten gesante haben fasst uno ore auch dahin geschlossen, daß ir Mt. ein leidliche erschwingliche hülff zubewilligen, aber de modo und wie hoch dieselbe sein solle, wissen sie sich nit zu erkleren, es werden dann zuvor auf die supplication und beschwerden, so von wegen der augspurgischen confession verwanten der ksl. Mt. ubergeben worden, ein resolution geben und derselb punct erlediget oder auffs wenigst neben disem puncten auch darvon tractirt.",
            "ner_sample": {
                "text": "Der augspurgischen confession verwanten fürsten gesante haben fasst uno ore auch dahin geschlossen, daß ir Mt. ein leidliche erschwingliche hülff zubewilligen, aber de modo und wie hoch dieselbe sein solle, wissen sie sich nit zu erkleren, es werden dann zuvor auf die supplication und beschwerden, so von wegen der augspurgischen confession verwanten der ksl. Mt. ubergeben worden, ein resolution geben und derselb punct erlediget oder auffs wenigst neben disem puncten auch darvon tractirt.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43430/",
            "ner_text": "Auff welche meinung ich BADEN auch vermög meines entpfangenen bevelchs votirt und sonderlich meines gnedigen fürsten und herren beschwerden, warumb ir f. gn. nicht wol in einige hülff bewilligen khonden, fürgebrachtt.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auff welche meinung ich BADEN auch vermög meines entpfangenen bevelchs votirt und sonderlich meines gnedigen fürsten und herren beschwerden, warumb ir f. gn. nicht wol in einige hülff bewilligen khonden, fürgebrachtt.",
                "entities": [
                    [
                        24,
                        29,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43431/",
            "ner_text": "Alß nun der saltzburgisch widererholt, waß in diser umbfrag votirt, und daß man solches den churfürstlichen zu ir gelegenheit anzeigen wolle, aber dessen daß von den fürstlichen gesanten der augspurgischen confession von wegen der supplication und gravaminum fürgetragen, kein meldung gethon, hatt der sechsischen vormundtschafft gesanter fürgebracht, daß man in relatione solches auch vermelden solle, deß sich aber die saltzburgische beschwert, dieweil in der proposition der religion sach khein meldung beschehen, auch deßhalben nit umbgefragt worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Alß nun der saltzburgisch widererholt, waß in diser umbfrag votirt, und daß man solches den churfürstlichen zu ir gelegenheit anzeigen wolle, aber dessen daß von den fürstlichen gesanten der augspurgischen confession von wegen der supplication und gravaminum fürgetragen, kein meldung gethon, hatt der sechsischen vormundtschafft gesanter fürgebracht, daß man in relatione solches auch vermelden solle, deß sich aber die saltzburgische beschwert, dieweil in der proposition der religion sach khein meldung beschehen, auch deßhalben nit umbgefragt worden.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43432/",
            "ner_text": "Dargegen der sechsisch in nammen aller augspurgischen confession verwandten vermeldet, wann sie dessen beschweret, wollen sie, der augspurgischen confession verwanten fürsten gesante es selbs bey der relation anzeigen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Dargegen der sechsisch in nammen aller augspurgischen confession verwandten vermeldet, wann sie dessen beschweret, wollen sie, der augspurgischen confession verwanten fürsten gesante es selbs bey der relation anzeigen.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43433/",
            "ner_text": "Nach disem ist von Saltzburg proponirt, demnach man der ksl. Mt. in puncto justitiae heimgestelt, etliche beysitzer zur beratschlagung und consultation deß puncti die justitiam betreffendt, zu beschreiben, so were ein notturfft bey ir Mt. obersten hoffmeister anmanung zuthun und darzu zween auß den fürstlichen zu deputiren, also seind auf beschehene umbfrag darzu deputirt worden Saltzburg und Beyern. Und von denen der augspurgischen confession vermelt, man soll sehen, daß assessores beeder religionen beschriben werden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Nach disem ist von Saltzburg proponirt, demnach man der ksl. Mt. in puncto justitiae heimgestelt, etliche beysitzer zur beratschlagung und consultation deß puncti die justitiam betreffendt, zu beschreiben, so were ein notturfft bey ir Mt. obersten hoffmeister anmanung zuthun und darzu zween auß den fürstlichen zu deputiren, also seind auf beschehene umbfrag darzu deputirt worden Saltzburg und Beyern. Und von denen der augspurgischen confession vermelt, man soll sehen, daß assessores beeder religionen beschriben werden.",
                "entities": [
                    [
                        19,
                        28,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        382,
                        391,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        396,
                        402,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43434/",
            "ner_text": "Ferner ist auch furgebracht, daß die ksl. Mt. begert, etliche zu deputiren, die in den beschlossenen sachen die sessionem betreffendt helfen relation thun, darmit drinnen mög ein entlicher bescheidt geben werden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Ferner ist auch furgebracht, daß die ksl. Mt. begert, etliche zu deputiren, die in den beschlossenen sachen die sessionem betreffendt helfen relation thun, darmit drinnen mög ein entlicher bescheidt geben werden.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43435/",
            "ner_text": "Darauf die gesante mehrer theils alle solches in ein bedencken gezogen, dann weil viel deren seind die spenn der session wegen haben, sey schwerlich darzu zuordnen, zuvor und eheman wiste, waß man fur sachen furnemen wolle.",
            "ner_sample": {
                "text": "Darauf die gesante mehrer theils alle solches in ein bedencken gezogen, dann weil viel deren seind die spenn der session wegen haben, sey schwerlich darzu zuordnen, zuvor und eheman wiste, waß man fur sachen furnemen wolle.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43436/",
            "ner_text": "Post meridiem eiusdem diei:",
            "ner_sample": {
                "text": "Post meridiem eiusdem diei:",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        13,
                        "TIME"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "TIME",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43437/",
            "ner_text": "Seind ertzhertzog Karls auß Osterreich und seiner landtschaften gesante, welche sich nochlengs der gefahr halben, die sie von dem türcken zugewarten, beclagt und umb hülff gebetten, auch darbey ein schrifft. darinnen solches alles außgefürt, übergeben.",
            "ner_sample": {
                "text": "Seind ertzhertzog Karls auß Osterreich und seiner landtschaften gesante, welche sich nochlengs der gefahr halben, die sie von dem türcken zugewarten, beclagt und umb hülff gebetten, auch darbey ein schrifft. darinnen solches alles außgefürt, übergeben.",
                "entities": [
                    [
                        6,
                        23,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        28,
                        38,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43438/",
            "ner_text": "am Rand: Nota: Hab die angeregte schrifft mein gn. fürsten und heren zugeschickht.",
            "ner_sample": {
                "text": "am Rand: Nota: Hab die angeregte schrifft mein gn. fürsten und heren zugeschickht.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43439/",
            "ner_text": "Dise gesante seindt in beysein der churfürstlichen, fürstlichen und anderer gesanten gehört unnd ist inen ein banck in die mitte uberzwerch? gestellt worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Dise gesante seindt in beysein der churfürstlichen, fürstlichen und anderer gesanten gehört unnd ist inen ein banck in die mitte uberzwerch? gestellt worden.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43440/",
            "ner_text": "Disen Tag binn ich ob Hessen gesessen. Aber Pommern ob Wirtemberg tota die. Zuvor hat er abgewechslet in ein tag und dadurch die erste ordnung getrennet.",
            "ner_sample": {
                "text": "Disen Tag binn ich ob Hessen gesessen. Aber Pommern ob Wirtemberg tota die. Zuvor hat er abgewechslet in ein tag und dadurch die erste ordnung getrennet.",
                "entities": [
                    [
                        22,
                        28,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        44,
                        51,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        55,
                        65,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43441/",
            "ner_text": "Dienstag, den 10. Juli",
            "ner_sample": {
                "text": "Dienstag, den 10. Juli",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        22,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43442/",
            "ner_text": "Den zehenden Julii haben die deputati von den stenden der augspurgischen confession bey der ksl. Mt. wider anmanung gethon und gebetten auf die uberreichte supplication und gravamina allergnedigstes bescheidt zugeben, dann sonsten bedenklich zu den anderen puncten in der proposition zu schreitten.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den zehenden Julii haben die deputati von den stenden der augspurgischen confession bey der ksl. Mt. wider anmanung gethon und gebetten auf die uberreichte supplication und gravamina allergnedigstes bescheidt zugeben, dann sonsten bedenklich zu den anderen puncten in der proposition zu schreitten.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        18,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43443/",
            "ner_text": "Darauf ir Mt. selbs dise antwort geben, es hab ir Mt. albereit angefangen solche übergebene gravamina zulesen. Demnach aber dieselbe weitleuffig und der beylagen viel, ir Mt. auch sonsten mit viel wichtigen gescheften beladen, hab sie solche nit all lesen und nach notturfft erwegen khonden. Es wollen aber ir Mt. khein zeit, die sie darzu haben khonden, unnutzlich hingohn lassen, dann ir Mt. wol vermercken, daß den stenden der augspurgischen confession etwas daran gelegen seye; woll sehen, daß den sachen sovil müglich fürderlich geholffen werde.",
            "ner_sample": {
                "text": "Darauf ir Mt. selbs dise antwort geben, es hab ir Mt. albereit angefangen solche übergebene gravamina zulesen. Demnach aber dieselbe weitleuffig und der beylagen viel, ir Mt. auch sonsten mit viel wichtigen gescheften beladen, hab sie solche nit all lesen und nach notturfft erwegen khonden. Es wollen aber ir Mt. khein zeit, die sie darzu haben khonden, unnutzlich hingohn lassen, dann ir Mt. wol vermercken, daß den stenden der augspurgischen confession etwas daran gelegen seye; woll sehen, daß den sachen sovil müglich fürderlich geholffen werde.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43444/",
            "ner_text": "Eodem die haben deß hertzogen von Layon gesante bey ir Mt. audientz gehabt.",
            "ner_sample": {
                "text": "Eodem die haben deß hertzogen von Layon gesante bey ir Mt. audientz gehabt.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43445/",
            "ner_text": "Mittwoch, den 11. Juli",
            "ner_sample": {
                "text": "Mittwoch, den 11. Juli",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        22,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43446/",
            "ner_text": "Den eylfften Julii ist abermals fürsten rath gehalten und deß puncten der strittigen session halben umbfrag geschehen. Auff welche umbfrag per maiora vota dahin geschlossen, dieweil man nicht wissen mög, waß man für ein sach an die handt nemmen werde, auch was vor stendt der session halben strittig und albereit difinitive beschlossen, aber ir ksl. Mt. zum besten wissen möge, welche unparteyisch und den sachen am wenigsten verwant, so woll man ir ksl. Mt. heimstellen, welche ir ksl. Mt. auß dem fürsten rath darzu zihen wolle.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den eylfften Julii ist abermals fürsten rath gehalten und deß puncten der strittigen session halben umbfrag geschehen. Auff welche umbfrag per maiora vota dahin geschlossen, dieweil man nicht wissen mög, waß man für ein sach an die handt nemmen werde, auch was vor stendt der session halben strittig und albereit difinitive beschlossen, aber ir ksl. Mt. zum besten wissen möge, welche unparteyisch und den sachen am wenigsten verwant, so woll man ir ksl. Mt. heimstellen, welche ir ksl. Mt. auß dem fürsten rath darzu zihen wolle.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        18,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43447/",
            "ner_text": "Es haben gleichwol etlich dahin votirt, daß ir ksl. Mt. anzeigen solte, waß man fur sachen furzunehmmen bedacht, so hette man sich der personen, die von dem fürsten rath darzu zuordnen, vergleichen khonden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Es haben gleichwol etlich dahin votirt, daß ir ksl. Mt. anzeigen solte, waß man fur sachen furzunehmmen bedacht, so hette man sich der personen, die von dem fürsten rath darzu zuordnen, vergleichen khonden.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43448/",
            "ner_text": "Ist aber daß mehrer, daß mans ir Mt. soll frey ubergeben.",
            "ner_sample": {
                "text": "Ist aber daß mehrer, daß mans ir Mt. soll frey ubergeben.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43449/",
            "ner_text": "Ist Hessen nach Wirtemberg gesessen, nachgeendts ich und Pommern nach mir.",
            "ner_sample": {
                "text": "Ist Hessen nach Wirtemberg gesessen, nachgeendts ich und Pommern nach mir.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        10,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        16,
                        26,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        57,
                        64,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43450/",
            "ner_text": "Montag, den 16. Juli",
            "ner_sample": {
                "text": "Montag, den 16. Juli",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        20,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43451/",
            "ner_text": "Decima sexta Julii. Den sechzehenden hatt die ksl. Mt. der mußcauwittischen pottschafft audientz geben. Seindt der gesanten vier in guldin stuckh gekhleidet gewesen und haben ire munera mitgetragen berlin, edelgestein und edelgewfill, solche verehrung würdt hoch geschetzt und acht mans auf die funftzig tausent guldin. aß ir werbung gewesen, daß ist sonderlich beschriben.",
            "ner_sample": {
                "text": "Decima sexta Julii. Den sechzehenden hatt die ksl. Mt. der mußcauwittischen pottschafft audientz geben. Seindt der gesanten vier in guldin stuckh gekhleidet gewesen und haben ire munera mitgetragen berlin, edelgestein und edelgewfill, solche verehrung würdt hoch geschetzt und acht mans auf die funftzig tausent guldin. aß ir werbung gewesen, daß ist sonderlich beschriben.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        19,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        20,
                        36,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43452/",
            "ner_text": "Dienstag, den 17. Juli",
            "ner_sample": {
                "text": "Dienstag, den 17. Juli",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        22,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43453/",
            "ner_text": "Den sibentzehenden Julii ante meridiem ist man im fürstenrath zusammen khummen und proponirt worden: Demnach man sich de quantitate contributionis noch nicht verglichen und die churfürstliche in bedencken stellen, zuvor und ehe sich der fürstlich rath deßhalben verglichen zu referiren, was ir gutbeduncken, so sey nun mehr von solchen puncten zureden. Darauf durch daß mehrer und per omnes quasi dahin geschlossen, daß solches dem außschutz, so hievor gemacht, zu bevellen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den sibentzehenden Julii ante meridiem ist man im fürstenrath zusammen khummen und proponirt worden: Demnach man sich de quantitate contributionis noch nicht verglichen und die churfürstliche in bedencken stellen, zuvor und ehe sich der fürstlich rath deßhalben verglichen zu referiren, was ir gutbeduncken, so sey nun mehr von solchen puncten zureden. Darauf durch daß mehrer und per omnes quasi dahin geschlossen, daß solches dem außschutz, so hievor gemacht, zu bevellen.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        24,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        25,
                        38,
                        "TIME"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "TIME,DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43454/",
            "ner_text": "Braunschweig hatt viel protestirt der session halben und begert gleich nach Beyern zusitzen, daß im aber von Sachsen und Brandenburg den folgenden tag widersprochen und abgeleint worden. Und angezeigt, daß inen alß den churfürstlichen heusern die session gebüre, haben utrinaque protestirt.",
            "ner_sample": {
                "text": "Braunschweig hatt viel protestirt der session halben und begert gleich nach Beyern zusitzen, daß im aber von Sachsen und Brandenburg den folgenden tag widersprochen und abgeleint worden. Und angezeigt, daß inen alß den churfürstlichen heusern die session gebüre, haben utrinaque protestirt.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        12,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        76,
                        82,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        109,
                        116,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        121,
                        132,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43455/",
            "ner_text": "Also ist auch mit den lünenburgischen gesanten, der von wegen Mechelburg votirt, gestritten worden, dann Pommeren solches nit zugeben wollen; deßgleichen Wirtemberg und Hessen, auch ich; hatt sich aber erklert, daß solches ohn praeiudicial sein solle.",
            "ner_sample": {
                "text": "Also ist auch mit den lünenburgischen gesanten, der von wegen Mechelburg votirt, gestritten worden, dann Pommeren solches nit zugeben wollen; deßgleichen Wirtemberg und Hessen, auch ich; hatt sich aber erklert, daß solches ohn praeiudicial sein solle.",
                "entities": [
                    [
                        62,
                        72,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        105,
                        113,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        154,
                        164,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        169,
                        175,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43456/",
            "ner_text": "Mittwoch, den 18. Juli",
            "ner_sample": {
                "text": "Mittwoch, den 18. Juli",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        22,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43457/",
            "ner_text": "Decima octava Julii.",
            "ner_sample": {
                "text": "Decima octava Julii.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        20,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43458/",
            "ner_text": "Den achtzehenden Julii seind die räth zusammen gefordert und erstlich von den churfürstlichen referirt worden, was sie sich im sibenden puncten propositionis verglichen, verlesen deß inhalts, daß sie darfür halten, es sey der ksl. Mt. lediglich heimzustellen in den beschlossenen und anderen sachen der strittigen session zu decidiren und die partheyen zuentscheiden oder vergleichen. Und ist darinnen Sophoy auch gemelt worden. Darinnen aber der fürsten rath bedencken gehabt und sonderlich ir gutbeduncken, daß allein in den beschlossenen sachen es der ksl. Mt. heimzustellen, referirt.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den achtzehenden Julii seind die räth zusammen gefordert und erstlich von den churfürstlichen referirt worden, was sie sich im sibenden puncten propositionis verglichen, verlesen deß inhalts, daß sie darfür halten, es sey der ksl. Mt. lediglich heimzustellen in den beschlossenen und anderen sachen der strittigen session zu decidiren und die partheyen zuentscheiden oder vergleichen. Und ist darinnen Sophoy auch gemelt worden. Darinnen aber der fürsten rath bedencken gehabt und sonderlich ir gutbeduncken, daß allein in den beschlossenen sachen es der ksl. Mt. heimzustellen, referirt.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        22,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43459/",
            "ner_text": "Wie sie dann auch darüber abgedretten und in ir stuben gangen, auch deßhalben ein umbfrag gehalten.",
            "ner_sample": {
                "text": "Wie sie dann auch darüber abgedretten und in ir stuben gangen, auch deßhalben ein umbfrag gehalten.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43460/",
            "ner_text": "Da dann durch daß mehrer für gut angesehen, daß man gleichwol der ksl. Mt. heimstellen möchte, in den beschlossenen sachen zu decidiren oder die partheyen zuvergleichen, aber in denen, da die partheyen ir notturfft noch nicht allerdings fürgebracht, soll ir Mt. allein die güete versuchen und vor genugsamer hörung beeder partheyen kein entscheid geben.",
            "ner_sample": {
                "text": "Da dann durch daß mehrer für gut angesehen, daß man gleichwol der ksl. Mt. heimstellen möchte, in den beschlossenen sachen zu decidiren oder die partheyen zuvergleichen, aber in denen, da die partheyen ir notturfft noch nicht allerdings fürgebracht, soll ir Mt. allein die güete versuchen und vor genugsamer hörung beeder partheyen kein entscheid geben.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43461/",
            "ner_text": "Welches den churfürstlichen referirt, die sich nach gehabter underred mit den fürstlichen verglichen und daß erst concept in hoc geendert den fürsten und stetten fürgehalten, laut copey fürgelesen, welche es inen dergestalt gefallen lassen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Welches den churfürstlichen referirt, die sich nach gehabter underred mit den fürstlichen verglichen und daß erst concept in hoc geendert den fürsten und stetten fürgehalten, laut copey fürgelesen, welche es inen dergestalt gefallen lassen.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43462/",
            "ner_text": "BADEN: Ich hab mich sonderlich Sophoy halben erklert, daß mein gnediger fürst und herr gleich so wenig alß Lünenburg, Wirtenberg, Hessen oder Pommern gestendig seye und begert, daß man alle interessirte zuvor uber die supplication, welche Sophoyen ubergeben, anhören und ir bericht einnemmen wolle.",
            "ner_sample": {
                "text": "BADEN: Ich hab mich sonderlich Sophoy halben erklert, daß mein gnediger fürst und herr gleich so wenig alß Lünenburg, Wirtenberg, Hessen oder Pommern gestendig seye und begert, daß man alle interessirte zuvor uber die supplication, welche Sophoyen ubergeben, anhören und ir bericht einnemmen wolle.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        5,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        107,
                        116,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        118,
                        128,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        130,
                        136,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        142,
                        149,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43463/",
            "ner_text": "Samstag, den 21. Juli",
            "ner_sample": {
                "text": "Samstag, den 21. Juli",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        21,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43464/",
            "ner_text": "Den ein und zwantzigsten Julii seindt die fürstliche gesante hora sexta ante meridiem zusammen khummen und ist erstlich ein supplication, welche ertzhertzogs Karlins gesante ubergeben, verlesen worden. Darin sie begehren, wann man sich der hülff zuerhaltung der gränitzen verglichen, daß man irer eingedenck sein und solche hülf, die inen gebüren solle deputiren und verordnen, auch sie weisen wolle, wa sie dieselbe zuentpfahen, lauth irer supplication.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den ein und zwantzigsten Julii seindt die fürstliche gesante hora sexta ante meridiem zusammen khummen und ist erstlich ein supplication, welche ertzhertzogs Karlins gesante ubergeben, verlesen worden. Darin sie begehren, wann man sich der hülff zuerhaltung der gränitzen verglichen, daß man irer eingedenck sein und solche hülf, die inen gebüren solle deputiren und verordnen, auch sie weisen wolle, wa sie dieselbe zuentpfahen, lauth irer supplication.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        30,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        61,
                        85,
                        "TIME"
                    ],
                    [
                        145,
                        165,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,TIME,DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43465/",
            "ner_text": "Nachgeendts hatt Saltzburg referirt, waß man sich im außschutz verglichen und consultirt habe: Namlich und erstlich seyen etliche der meinung, demnach ein eilende hülf uf den nottfahl und dann ein beharrliche hülff zuerhaltung der gränitzen begert werde, so sehe man fur ratsam ahn, daß man zuo der eylenden hilff vier und zwantzig monat söld dem anschlag nach erlegen solte in dreyen jaren, welche von den craysen zuverwahren biß auf den nottfall. Und da die nott verhanden, soll alß dann die ksl. Mt. dem churfürsten zu Meintz schreiben und begehren, die deputirte stend zusammen zufordern, daß sie berathschlagen, wie die gegenwehr anzustellen und auf den nottfall zu anticipiren und waß sie schliessen, darbey soll es bleiben. Waß aber die beharrlich anlange, möcht man gleicher gestalt vier und zwantzig monat bewilligen in drey jahren zureichen; welche hülff zuerhaltung der gränitzen aufzuwenden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Nachgeendts hatt Saltzburg referirt, waß man sich im außschutz verglichen und consultirt habe: Namlich und erstlich seyen etliche der meinung, demnach ein eilende hülf uf den nottfahl und dann ein beharrliche hülff zuerhaltung der gränitzen begert werde, so sehe man fur ratsam ahn, daß man zuo der eylenden hilff vier und zwantzig monat söld dem anschlag nach erlegen solte in dreyen jaren, welche von den craysen zuverwahren biß auf den nottfall. Und da die nott verhanden, soll alß dann die ksl. Mt. dem churfürsten zu Meintz schreiben und begehren, die deputirte stend zusammen zufordern, daß sie berathschlagen, wie die gegenwehr anzustellen und auf den nottfall zu anticipiren und waß sie schliessen, darbey soll es bleiben. Waß aber die beharrlich anlange, möcht man gleicher gestalt vier und zwantzig monat bewilligen in drey jahren zureichen; welche hülff zuerhaltung der gränitzen aufzuwenden.",
                "entities": [
                    [
                        17,
                        26,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43466/",
            "ner_text": "Aber die andere meinung, daß man für die eylende und beharliche viertzig acht monat in sechs jahren zuerlegen, jedes jar acht monat einfache hülff. Und solte auf den nottfall bey der ksl. Mt. stohn, solche hilff zu anticipiren. Die ziel solten sein auf Liechtmeß und Michäelis.",
            "ner_sample": {
                "text": "Aber die andere meinung, daß man für die eylende und beharliche viertzig acht monat in sechs jahren zuerlegen, jedes jar acht monat einfache hülff. Und solte auf den nottfall bey der ksl. Mt. stohn, solche hilff zu anticipiren. Die ziel solten sein auf Liechtmeß und Michäelis.",
                "entities": [
                    [
                        253,
                        262,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        267,
                        276,
                        "DATE"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43467/",
            "ner_text": "Ich bin aber von dem wirtenbergischen und hessischen bericht, daß sie dahin geschlossen, man soll auf die churfürsten sehen und ir resolution erwarten. Dann sie sovil bericht, daß dieselbe nicht so ein hoches zu bewilligen gesinnet, ist aber bey diser relation nicht gemeldet worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Ich bin aber von dem wirtenbergischen und hessischen bericht, daß sie dahin geschlossen, man soll auf die churfürsten sehen und ir resolution erwarten. Dann sie sovil bericht, daß dieselbe nicht so ein hoches zu bewilligen gesinnet, ist aber bey diser relation nicht gemeldet worden.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43468/",
            "ner_text": "Alß nun die umbfrag gehalten, hatt SALZBURG votirt: Nachdem er auch dem außschutz beygewohnet, hab er und andere den ersten puncten propositionis fur hannd genummen und demnach sie darauß befunden, daß ie die notturfft verhanden unnd man die ksl. Mt. nicht lassen khonde oder solle; dann da die gränitzen verlohren, wurden wir bald den türcken auf dem halß und im Reich haben, derwegen man im wehe thun und sich angreiffen müeße. Und wer deßmals sein meinung gewesen, auch noch daß man der ksl. Mt. zu der begertten eylenden und beharrlichen hülff viertzig acht monat in sechs jahren zu entrichten bewilligen möchte, daß also iedes jars acht einfache soldt dem anschlag nach zu zweyen zilen auff Liechtmeß und Michaelis erlegt wurden. Jedoch solt der ksl. Mt. bevorstehen, wann die nott so groß und vom türcken oder seinen baschen und bellerweggen ein einfall geschehen solte, daß der ksl. Mt. solche zil anticipiren, deßhalben ahn Meyntz schreiben und Menitz die deputierte stendt solche anticipation zuberatschlagen zusammen convociren möchte und waß sie je nach begegneten dingen fur rattsam ansehen wurde, darbey soll es bleiben. So mueste auch dise anstellung und verordnung geschehen, daß dise contributiones allein dahin sie gemeint angewent, damit khein vorteil gesucht, daß kriegsvolck ordentlich und ahn gelt, wie solches vom Reich contribuirt, bezalt und demselben nicht verlegene wahren (wie etwan geschehen) darfür geben werden, alle finantzerey und vortheilung gesuch abzuschaffen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Alß nun die umbfrag gehalten, hatt SALZBURG votirt: Nachdem er auch dem außschutz beygewohnet, hab er und andere den ersten puncten propositionis fur hannd genummen und demnach sie darauß befunden, daß ie die notturfft verhanden unnd man die ksl. Mt. nicht lassen khonde oder solle; dann da die gränitzen verlohren, wurden wir bald den türcken auf dem halß und im Reich haben, derwegen man im wehe thun und sich angreiffen müeße. Und wer deßmals sein meinung gewesen, auch noch daß man der ksl. Mt. zu der begertten eylenden und beharrlichen hülff viertzig acht monat in sechs jahren zu entrichten bewilligen möchte, daß also iedes jars acht einfache soldt dem anschlag nach zu zweyen zilen auff Liechtmeß und Michaelis erlegt wurden. Jedoch solt der ksl. Mt. bevorstehen, wann die nott so groß und vom türcken oder seinen baschen und bellerweggen ein einfall geschehen solte, daß der ksl. Mt. solche zil anticipiren, deßhalben ahn Meyntz schreiben und Menitz die deputierte stendt solche anticipation zuberatschlagen zusammen convociren möchte und waß sie je nach begegneten dingen fur rattsam ansehen wurde, darbey soll es bleiben. So mueste auch dise anstellung und verordnung geschehen, daß dise contributiones allein dahin sie gemeint angewent, damit khein vorteil gesucht, daß kriegsvolck ordentlich und ahn gelt, wie solches vom Reich contribuirt, bezalt und demselben nicht verlegene wahren (wie etwan geschehen) darfür geben werden, alle finantzerey und vortheilung gesuch abzuschaffen.",
                "entities": [
                    [
                        35,
                        43,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        696,
                        705,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        710,
                        719,
                        "DATE"
                    ],
                    [
                        932,
                        938,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,DATE",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43469/",
            "ner_text": "Waß aber die supplication der steurischen anlang, sehe inn vor ratsam und gutt ahn, daß von solcher bewilligten hilf etwas gewiß auf die windische und crabätische gränitzen verordnet, inen auch angezeigt wurde, wa sie solche hüllfen zuentpfahen, damit in nicht wider das widerfahre, daß ihn etlich mal begegnet sein solle, nemlich daß inen sehr wenig von contributionibus zugestelt.",
            "ner_sample": {
                "text": "Waß aber die supplication der steurischen anlang, sehe inn vor ratsam und gutt ahn, daß von solcher bewilligten hilf etwas gewiß auf die windische und crabätische gränitzen verordnet, inen auch angezeigt wurde, wa sie solche hüllfen zuentpfahen, damit in nicht wider das widerfahre, daß ihn etlich mal begegnet sein solle, nemlich daß inen sehr wenig von contributionibus zugestelt.",
                "entities": []
            },
            "ner_ent_exist": false,
            "ner_ent_type": null,
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/43470/",
            "ner_text": "BAYERN: Er hab im außschutz dahin votirt, weil man je helffen soll und mueß, so sey die notturfft, daß solche hilff also gericht, daß sie etwas erspriessen und vortreglich sein khonde. Und damit man mit der ksl. Mt. nit lang marcken? dorffte, halt er darfür, daß man die acht und viertzig monat in dreien jahren jedes jars sechtzehen, acht zu der eylenden und acht zu der beharrlichen hilf erlegen mochte. Und daß die acht monat söld bey den craisen verwart und behalten wurden biß auff den fahl der nott. Es solt auch bey der ksl. Mt. auf den nottfahl die anticipatio stohn.",
            "ner_sample": {
                "text": "BAYERN: Er hab im außschutz dahin votirt, weil man je helffen soll und mueß, so sey die notturfft, daß solche hilff also gericht, daß sie etwas erspriessen und vortreglich sein khonde. Und damit man mit der ksl. Mt. nit lang marcken? dorffte, halt er darfür, daß man die acht und viertzig monat in dreien jahren jedes jars sechtzehen, acht zu der eylenden und acht zu der beharrlichen hilf erlegen mochte. Und daß die acht monat söld bey den craisen verwart und behalten wurden biß auff den fahl der nott. Es solt auch bey der ksl. Mt. auf den nottfahl die anticipatio stohn.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        6,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/7/"
        }
    ]
}