GET /api/ner-sample/?ner_ent_type__contains=ORG&ner_source__title=WRDIARIUM
HTTP 200 OK
Allow: GET, POST, HEAD, OPTIONS
Content-Type: application/json
Vary: Accept

{
    "count": 328,
    "next": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/?limit=100&ner_ent_type__contains=ORG&ner_source__title=WRDIARIUM&offset=100",
    "previous": null,
    "results": [
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/68290/",
            "ner_text": "Den 4. Dito / das Neuburgisch=Kaiserliche Cürrassier=Regiment gefolget / und sich gleichfals in dem Lager eingefunden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den 4. Dito / das Neuburgisch=Kaiserliche Cürrassier=Regiment gefolget / und sich gleichfals in dem Lager eingefunden.",
                "entities": [
                    [
                        18,
                        61,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/68613/",
            "ner_text": "Dem Herrn Jacob Krauß / Licutenant unter dem Löbl. Rabutinischen Ragiment / und Maria Magdalena sein. Hausfr. ihr S. Johann Paul.",
            "ner_sample": {
                "text": "Dem Herrn Jacob Krauß / Licutenant unter dem Löbl. Rabutinischen Ragiment / und Maria Magdalena sein. Hausfr. ihr S. Johann Paul.",
                "entities": [
                    [
                        10,
                        21,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        51,
                        73,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        80,
                        95,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        117,
                        128,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67040/",
            "ner_text": "Dito ist von der / unter Commando Jhrer Churfürstl. Durchleucht zu Braunschweig=Lüneburg / am Obern=Rhein stehenden Kayserl. und ReichsArmee hierbey gehende Continuation Diarii, vom 6. biß 10. Augusti / dahier eingeloffen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Dito ist von der / unter Commando Jhrer Churfürstl. Durchleucht zu Braunschweig=Lüneburg / am Obern=Rhein stehenden Kayserl. und ReichsArmee hierbey gehende Continuation Diarii, vom 6. biß 10. Augusti / dahier eingeloffen.",
                "entities": [
                    [
                        67,
                        88,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        94,
                        105,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        116,
                        123,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        129,
                        140,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67518/",
            "ner_text": "Ein Cornet / vom Hohenzollneris. Regiment / kombt von Tyrnau / log. am guldenen Pfauen",
            "ner_sample": {
                "text": "Ein Cornet / vom Hohenzollneris. Regiment / kombt von Tyrnau / log. am guldenen Pfauen",
                "entities": [
                    [
                        17,
                        41,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        54,
                        60,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        71,
                        86,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/68074/",
            "ner_text": "Den 5. Dito fiele nichts sonderliches vor / als / daß von Miquelleten einige aufgefangene feindliche Brieffe : und von denen Freywilligen ein feindlicher Hauptmann vom Regiment Macauli, samt einem Lieutenant von Regiment Artois und 8. Gemeinen / Gefangen eingebracht wurden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den 5. Dito fiele nichts sonderliches vor / als / daß von Miquelleten einige aufgefangene feindliche Brieffe : und von denen Freywilligen ein feindlicher Hauptmann vom Regiment Macauli, samt einem Lieutenant von Regiment Artois und 8. Gemeinen / Gefangen eingebracht wurden.",
                "entities": [
                    [
                        168,
                        184,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        212,
                        227,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67942/",
            "ner_text": "Als nun Jhre Majestät alda etwas stehen geblieben; hatte Chur Mayntz / den Bischöflichen Stab in der Hand haltend / in Lateinischer Sprach folgender Gestalt zubetten angefangen :",
            "ner_sample": {
                "text": "Als nun Jhre Majestät alda etwas stehen geblieben; hatte Chur Mayntz / den Bischöflichen Stab in der Hand haltend / in Lateinischer Sprach folgender Gestalt zubetten angefangen :",
                "entities": [
                    [
                        57,
                        68,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67944/",
            "ner_text": "Nach volbracht diesem Gebett / gienge Chur Mayntz / mitels Vortragung gedachter Jnsignien / ferner zu dem Kreutz Altar vor dem Chor / da die Krönung beschehen solte : dahin Jhre Majestät auch folgten / und ferners Sich / wehrenden dessen / da die Musicanten Lateinisch gesungen :",
            "ner_sample": {
                "text": "Nach volbracht diesem Gebett / gienge Chur Mayntz / mitels Vortragung gedachter Jnsignien / ferner zu dem Kreutz Altar vor dem Chor / da die Krönung beschehen solte : dahin Jhre Majestät auch folgten / und ferners Sich / wehrenden dessen / da die Musicanten Lateinisch gesungen :",
                "entities": [
                    [
                        38,
                        49,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67958/",
            "ner_text": "Wie nun die Geistlichkeit die Litaney geendet; waren alsdan Jhre Majestät / nebst allen Anwesenden / auch wiederum auffgestanden / und von Chur Mayntz / mit der Jnful auf dem Haupt / und den Stab in der Hand / folgender Gestalt mit deutlichen Worten / in Lateinischer Sprach / weiters angeredet worden :",
            "ner_sample": {
                "text": "Wie nun die Geistlichkeit die Litaney geendet; waren alsdan Jhre Majestät / nebst allen Anwesenden / auch wiederum auffgestanden / und von Chur Mayntz / mit der Jnful auf dem Haupt / und den Stab in der Hand / folgender Gestalt mit deutlichen Worten / in Lateinischer Sprach / weiters angeredet worden :",
                "entities": [
                    [
                        139,
                        150,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66295/",
            "ner_text": "Eodem dito wird auß dem Elsaß vom 28. Julij berichtet / daß die Frantzösische Armée nächst den Rhein repassiren werde: Unter dem gemeinen Mann ist zwar die Rede / daß die Frantzosen Landau noch belagern werden / allein es ist gar keine gründliche Apparentz darzu. Einige aber wol=",
            "ner_sample": {
                "text": "Eodem dito wird auß dem Elsaß vom 28. Julij berichtet / daß die Frantzösische Armée nächst den Rhein repassiren werde: Unter dem gemeinen Mann ist zwar die Rede / daß die Frantzosen Landau noch belagern werden / allein es ist gar keine gründliche Apparentz darzu. Einige aber wol=",
                "entities": [
                    [
                        24,
                        29,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        64,
                        83,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        95,
                        100,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        171,
                        181,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        182,
                        188,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67966/",
            "ner_text": "So fort hatte Sich Chur Mayntz gegen die Anwesende gewendet / und Selbe mit heller Stimm gefraget :",
            "ner_sample": {
                "text": "So fort hatte Sich Chur Mayntz gegen die Anwesende gewendet / und Selbe mit heller Stimm gefraget :",
                "entities": [
                    [
                        19,
                        30,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67970/",
            "ner_text": "Solchem nach / als Jhre Majestät wieder zuruck getretten / und vor dem Altar gekniet / hatte Chur Mayntz nachfolgenden Seegen über Dieselbe gesprochen :",
            "ner_sample": {
                "text": "Solchem nach / als Jhre Majestät wieder zuruck getretten / und vor dem Altar gekniet / hatte Chur Mayntz nachfolgenden Seegen über Dieselbe gesprochen :",
                "entities": [
                    [
                        93,
                        104,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67232/",
            "ner_text": "Dito ist der Kayserl. Obrist des Löbl. Marggraff=BrandenburgBayreuthischen Dragoner=Regiment / Herr von Schilling / auß Ungarn dahier angelangt; von dannen man sogleich die angenehme Nachricht erhalten / daß alldorten der Kays. Commandirende General Feld=Marschall / Herr Graff Sybert von Heyster / glücklich ankommen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Dito ist der Kayserl. Obrist des Löbl. Marggraff=BrandenburgBayreuthischen Dragoner=Regiment / Herr von Schilling / auß Ungarn dahier angelangt; von dannen man sogleich die angenehme Nachricht erhalten / daß alldorten der Kays. Commandirende General Feld=Marschall / Herr Graff Sybert von Heyster / glücklich ankommen.",
                "entities": [
                    [
                        39,
                        92,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        100,
                        113,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        120,
                        126,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        272,
                        296,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG,PER,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67259/",
            "ner_text": "12. Es solle Chur=Pfaltz von Franckreich die OberPfaltz zuerkennt werden.",
            "ner_sample": {
                "text": "12. Es solle Chur=Pfaltz von Franckreich die OberPfaltz zuerkennt werden.",
                "entities": [
                    [
                        13,
                        24,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        29,
                        40,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        45,
                        55,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67819/",
            "ner_text": "Jtem ware von der / unter Commando Jhrer Durchleucht / Printzen Eugeni von Savoyen / und Milord Duc de Marleborough, in Artesien / bey Lentz / stehenden Alliirten Armee hierbey gefügte Continuation Diarij, von dem 8. biß 12. July / dahier eingelauffen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Jtem ware von der / unter Commando Jhrer Durchleucht / Printzen Eugeni von Savoyen / und Milord Duc de Marleborough, in Artesien / bey Lentz / stehenden Alliirten Armee hierbey gefügte Continuation Diarij, von dem 8. biß 12. July / dahier eingelauffen.",
                "entities": [
                    [
                        55,
                        82,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        96,
                        115,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        120,
                        128,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        135,
                        140,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        153,
                        168,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66287/",
            "ner_text": "DEmnach von schon geraumer Zeit hero von vielen der Staats Wissenschafft begierigen verlanget worden / angesehen bey diser wegen der Römischen Kayserlichen Residentz in aller Welt höchst geehrtund berühmtesten Stadt Wienn / insonderheit ein grosser Zuund Abgang derer bey dasiger Hoff=Staat / auch in dem Burgerlichen Weesen allda befindlicher hoher und niederer / ferners allerhand einund außziehender / so wohl einheimischals frembder Persohnen / täglich in grosser Anzahl bemercket wird / daß sothane Verwechslungen und von allerhand Haupt=Ursachen / als Lebensund Todtes=Zufällen dependiren de Veränderlichkeiten zu allerhand / so wohl Christlichals politischer Betrachtung / jedermann / insonderheit aber denen allhiesigen Jnwohnern offentlich bekandt und vorgestellet werden möge; Als hat man der Curieusen Welt absonderlich bey jetzigen Begebenheiten und Kriegs=Läuffen länger nicht entfallen können / mit einem richtigen Wiennerischen Diario oder Tag-Buch hiermit auffzuwarten; Dabey dann zu mehrerer Annehmlichkeit und Satisfaction deß geneigt begierigen Lesers / bevorder von obig zu vermercken habenden Persohnen herauß gegebener Li-sta, jederzeit ein kurtzer Bericht und Extract, als ein Kern derer hin und wider in der Welt merckwürdigsten / wahrhafftigsten / und allerneuesten / so schrifftlich als gedruckter allhier einlauffenden Begebenheiten / ohne einigen Oratori schen und Poëti schen Schminck / auch Vorurtheil / sondern der blossen Wahrheit derer einkommenden Berichten gemäß / Wochentlich zwey mahl / als Mittwochs und Sambstags / ordentlich vorgestellt werden / und in dem so genannten rothen Jgel befindlich seyn solle.",
            "ner_sample": {
                "text": "DEmnach von schon geraumer Zeit hero von vielen der Staats Wissenschafft begierigen verlanget worden / angesehen bey diser wegen der Römischen Kayserlichen Residentz in aller Welt höchst geehrtund berühmtesten Stadt Wienn / insonderheit ein grosser Zuund Abgang derer bey dasiger Hoff=Staat / auch in dem Burgerlichen Weesen allda befindlicher hoher und niederer / ferners allerhand einund außziehender / so wohl einheimischals frembder Persohnen / täglich in grosser Anzahl bemercket wird / daß sothane Verwechslungen und von allerhand Haupt=Ursachen / als Lebensund Todtes=Zufällen dependiren de Veränderlichkeiten zu allerhand / so wohl Christlichals politischer Betrachtung / jedermann / insonderheit aber denen allhiesigen Jnwohnern offentlich bekandt und vorgestellet werden möge; Als hat man der Curieusen Welt absonderlich bey jetzigen Begebenheiten und Kriegs=Läuffen länger nicht entfallen können / mit einem richtigen Wiennerischen Diario oder Tag-Buch hiermit auffzuwarten; Dabey dann zu mehrerer Annehmlichkeit und Satisfaction deß geneigt begierigen Lesers / bevorder von obig zu vermercken habenden Persohnen herauß gegebener Li-sta, jederzeit ein kurtzer Bericht und Extract, als ein Kern derer hin und wider in der Welt merckwürdigsten / wahrhafftigsten / und allerneuesten / so schrifftlich als gedruckter allhier einlauffenden Begebenheiten / ohne einigen Oratori schen und Poëti schen Schminck / auch Vorurtheil / sondern der blossen Wahrheit derer einkommenden Berichten gemäß / Wochentlich zwey mahl / als Mittwochs und Sambstags / ordentlich vorgestellt werden / und in dem so genannten rothen Jgel befindlich seyn solle.",
                "entities": [
                    [
                        216,
                        221,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        929,
                        949,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66290/",
            "ner_text": "Auß dem Käyserl. Feld=Lager von Haußheimb von 1. Aug hat man / daß sich eine Parthey Husaren biß nahe an Lauingen hazardirt / und hat 8. Frantzosen gefangen bekommen / wie auch mit der Vorwacht dapffer chargirt / dises verursachte dem Feind einen solchen Allarm / daß er auß Stucken gar auff sie feüerten. Unsere Redouten seynd nunmehro in ihren Perfection-Stand / und glaubet man / daß solche das Würtenbergische Land genugsam bedecken / mit der übrigen Armée aber die Donau pas-siren / und die Frantzosen allda angreiffen werden. Der Herr Marggraf von Bareyth stehet mit seiner Armée noch bey uns / und seynd wir der Königlich=Preüssischen und Pfältzischen Völcker in 14000. Mann ohngefehr bestehend auch noch den 3. oder 4. dises gewärtig. Gestern Vormittag ist zwischen denen Käyserlichen Trouppen unterm Herrn General de la Tour bey Wenderdingen / und denen hinauff commandirten Frantzö=sischen Detachement eine etlichstündige Rencontre vorbey gangen / wor=",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß dem Käyserl. Feld=Lager von Haußheimb von 1. Aug hat man / daß sich eine Parthey Husaren biß nahe an Lauingen hazardirt / und hat 8. Frantzosen gefangen bekommen / wie auch mit der Vorwacht dapffer chargirt / dises verursachte dem Feind einen solchen Allarm / daß er auß Stucken gar auff sie feüerten. Unsere Redouten seynd nunmehro in ihren Perfection-Stand / und glaubet man / daß solche das Würtenbergische Land genugsam bedecken / mit der übrigen Armée aber die Donau pas-siren / und die Frantzosen allda angreiffen werden. Der Herr Marggraf von Bareyth stehet mit seiner Armée noch bey uns / und seynd wir der Königlich=Preüssischen und Pfältzischen Völcker in 14000. Mann ohngefehr bestehend auch noch den 3. oder 4. dises gewärtig. Gestern Vormittag ist zwischen denen Käyserlichen Trouppen unterm Herrn General de la Tour bey Wenderdingen / und denen hinauff commandirten Frantzö=sischen Detachement eine etlichstündige Rencontre vorbey gangen / wor=",
                "entities": [
                    [
                        32,
                        41,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        105,
                        113,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        470,
                        475,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        496,
                        506,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        541,
                        561,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        780,
                        801,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        823,
                        833,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66350/",
            "ner_text": "Nachdem der Königlich=Dähnische Staats=Rath / und Extra-Ordi- naire-Envoyè Herr Johann Christoph von Urbig nach rühmlichabgelegter 5. Jähriger Gesandschafft / den 8. und 10. Augusti seine AbschiedsAudientz bey denen Käyserlichen Majestäten / und den 13. dises bey beeden Königlichen Majestäten gehabt / als hat er auch heute solche bey Jhro Hochheit dem Ertz=Hertzogen Carl genommen / und machet sich nun Reißfertig ehestens von hier wider nach Coppenhagen zu gehen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Nachdem der Königlich=Dähnische Staats=Rath / und Extra-Ordi- naire-Envoyè Herr Johann Christoph von Urbig nach rühmlichabgelegter 5. Jähriger Gesandschafft / den 8. und 10. Augusti seine AbschiedsAudientz bey denen Käyserlichen Majestäten / und den 13. dises bey beeden Königlichen Majestäten gehabt / als hat er auch heute solche bey Jhro Hochheit dem Ertz=Hertzogen Carl genommen / und machet sich nun Reißfertig ehestens von hier wider nach Coppenhagen zu gehen.",
                "entities": [
                    [
                        12,
                        43,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        80,
                        106,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        354,
                        373,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        445,
                        456,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG,PER,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66367/",
            "ner_text": "Donau=Strohm vom 14. dito. Auff reiterirte Jnstantz seynd die vor dem Rothenberg bey Nürnberg gestandene Schwarzenburgisch=Reussische Battallions, und ohnberittene Zantischund Castellische Dragoner zu der Haubt=Armee Jhro Durchleucht deß Käyserlichen General=Lieutenants verwichene Wochen abmarschirt / und also die Belagerung dasigen Berg=Schloß in ein Bloquada verändert worden / nebens welchen man auch einige halbe Carthaunen / und viel Munition von Nürnberg zu gedachter Armee geführet. Von dannen man Nachricht hat / daß vor wenig Tagen selbe die General=Musterung passirt / und da ein GeneralSalve darbey gegeben worden / die Frantzösische Armee schon vermeinet / daß es ein Zeichen zu Liferung einer Bataille, dahero stündlich von einer Action etwas erfreuliches zu vernehmen / massen auch der General de la Tour mit einigen Battaillonen verstärckt worden / umb zu gleicher Zeit über die Jller passiren zu können / da die grosse Käyserlche Armee über die Donau gehen werde.",
            "ner_sample": {
                "text": "Donau=Strohm vom 14. dito. Auff reiterirte Jnstantz seynd die vor dem Rothenberg bey Nürnberg gestandene Schwarzenburgisch=Reussische Battallions, und ohnberittene Zantischund Castellische Dragoner zu der Haubt=Armee Jhro Durchleucht deß Käyserlichen General=Lieutenants verwichene Wochen abmarschirt / und also die Belagerung dasigen Berg=Schloß in ein Bloquada verändert worden / nebens welchen man auch einige halbe Carthaunen / und viel Munition von Nürnberg zu gedachter Armee geführet. Von dannen man Nachricht hat / daß vor wenig Tagen selbe die General=Musterung passirt / und da ein GeneralSalve darbey gegeben worden / die Frantzösische Armee schon vermeinet / daß es ein Zeichen zu Liferung einer Bataille, dahero stündlich von einer Action etwas erfreuliches zu vernehmen / massen auch der General de la Tour mit einigen Battaillonen verstärckt worden / umb zu gleicher Zeit über die Jller passiren zu können / da die grosse Käyserlche Armee über die Donau gehen werde.",
                "entities": [
                    [
                        70,
                        80,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        85,
                        93,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        454,
                        462,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        633,
                        652,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        810,
                        820,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        937,
                        953,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        963,
                        968,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66379/",
            "ner_text": "gen wieder dahier arrivirt und hat mitgebracht / daß die Kays. Armee unter Jhrer Excellentz dem Hrn. Grafen Guido von Stahrenberg / General=Feld=ZeugMeister / stündlich bereit seye zu marchiren / umb gewisse Operationes vorzunehmen. Von dem Viscontischen Corpo versichert Derselbe gleichfalls / daß es sich mit denen Trouppen des Hertzogs von Savoyen glücklich conjungirt / und mehr nicht als gegen 200. Mann seith dem mit den Frantzosen gehaltenen Treffen verlohren worden / deren doch die wenigste todt / sondern theils gefangen / theils sich anderweithin in der Flucht zerstreuet hätten. Dessen unerachtet machten doch die Frantzosen noch allezeit viel Geschrey von ihrem dißfalls erhaltenen Vortheil.",
            "ner_sample": {
                "text": "gen wieder dahier arrivirt und hat mitgebracht / daß die Kays. Armee unter Jhrer Excellentz dem Hrn. Grafen Guido von Stahrenberg / General=Feld=ZeugMeister / stündlich bereit seye zu marchiren / umb gewisse Operationes vorzunehmen. Von dem Viscontischen Corpo versichert Derselbe gleichfalls / daß es sich mit denen Trouppen des Hertzogs von Savoyen glücklich conjungirt / und mehr nicht als gegen 200. Mann seith dem mit den Frantzosen gehaltenen Treffen verlohren worden / deren doch die wenigste todt / sondern theils gefangen / theils sich anderweithin in der Flucht zerstreuet hätten. Dessen unerachtet machten doch die Frantzosen noch allezeit viel Geschrey von ihrem dißfalls erhaltenen Vortheil.",
                "entities": [
                    [
                        57,
                        68,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        101,
                        129,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        343,
                        350,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        427,
                        437,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        626,
                        636,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG,PER,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66382/",
            "ner_text": "Durchl. jungen Herrschafft nicht weniger aller vornehmen Ministren und Dames vermählet / Herr Johann Adam deß Heil. Römis. Reichs Graff Graff von Paar / ⁊c. Der Römis. auch zu Hungarn Königl. Majestät. Cammerherr / Ihrer Excellentz Herrn Carl Josephs deß Heil. Römischen Reichs Graffen von Paar / Freyherrn auff Hardberg / und Krottenstein / Herrn der Herrschaften Fürstenfeld / ⁊c. der Römis. Käyserl. Majestät. würckl. geheimben Rath und Cämmerern / Obrist=Reichs=Hoffwie auch in dero Erb=Königreich und Landen General / Erb=Postmeistern / und Mariæ Renatæ Ihrer Excellenz Herrn Wratislaw Adolph deß Heil. R. Reichs Graffen von Sternberg / ⁊c. Rittern deß gulden Fluß / der Römis. Käyserl. Majest. geheimbenund Conferenz-Rath wie auch Obristen Burggraffen im Königreich Böhmen Frauen Tochter / Herr Sohn. Mit Maria Josepha Gräffin zu Oettingen / Ihro Majest. der Römis. Käyserin Cammer=Fräule / weyland Ihro Gnaden Herrn Herrn Johannn Willhelm regierenden Graffen zu Oettingen Spielberg / und Mariæ An-næ ältisten Tochter Ihrer Hochgräfl. Excellenz Herrn Wolffgang deß H. R. Reichs Graffen zu Oettingen ⁊c. der Römis. Käys. Maj. Geheimben und Conferenz-Raths / Cämmerern und Reichs=Hoff=Raths Præsiden-ten / wie auch gewesenen Käyserl. Groß=Pottschaffters an der Ottomannis. Pforten hinterlassenen Fräule Tochter.",
            "ner_sample": {
                "text": "Durchl. jungen Herrschafft nicht weniger aller vornehmen Ministren und Dames vermählet / Herr Johann Adam deß Heil. Römis. Reichs Graff Graff von Paar / ⁊c. Der Römis. auch zu Hungarn Königl. Majestät. Cammerherr / Ihrer Excellentz Herrn Carl Josephs deß Heil. Römischen Reichs Graffen von Paar / Freyherrn auff Hardberg / und Krottenstein / Herrn der Herrschaften Fürstenfeld / ⁊c. der Römis. Käyserl. Majestät. würckl. geheimben Rath und Cämmerern / Obrist=Reichs=Hoffwie auch in dero Erb=Königreich und Landen General / Erb=Postmeistern / und Mariæ Renatæ Ihrer Excellenz Herrn Wratislaw Adolph deß Heil. R. Reichs Graffen von Sternberg / ⁊c. Rittern deß gulden Fluß / der Römis. Käyserl. Majest. geheimbenund Conferenz-Rath wie auch Obristen Burggraffen im Königreich Böhmen Frauen Tochter / Herr Sohn. Mit Maria Josepha Gräffin zu Oettingen / Ihro Majest. der Römis. Käyserin Cammer=Fräule / weyland Ihro Gnaden Herrn Herrn Johannn Willhelm regierenden Graffen zu Oettingen Spielberg / und Mariæ An-næ ältisten Tochter Ihrer Hochgräfl. Excellenz Herrn Wolffgang deß H. R. Reichs Graffen zu Oettingen ⁊c. der Römis. Käys. Maj. Geheimben und Conferenz-Raths / Cämmerern und Reichs=Hoff=Raths Præsiden-ten / wie auch gewesenen Käyserl. Groß=Pottschaffters an der Ottomannis. Pforten hinterlassenen Fräule Tochter.",
                "entities": [
                    [
                        94,
                        105,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        110,
                        129,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        176,
                        183,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        238,
                        250,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        255,
                        277,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        312,
                        320,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        327,
                        339,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        365,
                        376,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        546,
                        558,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        581,
                        597,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        602,
                        617,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        630,
                        639,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        761,
                        778,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        811,
                        845,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        929,
                        945,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        995,
                        1006,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1057,
                        1066,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1071,
                        1083,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66395/",
            "ner_text": "Eodem aus dem Würtenberger=Land vom 10. Novembris. Der Herr General Palfi ist durch einen von Seiner Hochfürstl. Durchl. dem Kayserl. Hrn. General Lieuten. an ihme abgeschickten Obrist=Lieuten. beordert worden mit 2. Kayserl. als Styrumb und Hohenzollern / wie auch einem Schwäbischen Kreyß=Regiment Stauffenberg / von dem Styrumbischen Corpo auff Münderkingen zu marchiren / umb allda fernere Ordre zu erwarten. Dem Vermuthen nach soll er sich mit obgedachter Seiner Hochfürstl. Durchl. conjungiren; Hr. Gen. Styrumb aber solle diesem Corpo mit dem übrigen Theil der Armee nachfolgen / und sich bey Geißlingen postiren.",
            "ner_sample": {
                "text": "Eodem aus dem Würtenberger=Land vom 10. Novembris. Der Herr General Palfi ist durch einen von Seiner Hochfürstl. Durchl. dem Kayserl. Hrn. General Lieuten. an ihme abgeschickten Obrist=Lieuten. beordert worden mit 2. Kayserl. als Styrumb und Hohenzollern / wie auch einem Schwäbischen Kreyß=Regiment Stauffenberg / von dem Styrumbischen Corpo auff Münderkingen zu marchiren / umb allda fernere Ordre zu erwarten. Dem Vermuthen nach soll er sich mit obgedachter Seiner Hochfürstl. Durchl. conjungiren; Hr. Gen. Styrumb aber solle diesem Corpo mit dem übrigen Theil der Armee nachfolgen / und sich bey Geißlingen postiren.",
                "entities": [
                    [
                        14,
                        31,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        68,
                        73,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        230,
                        237,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        242,
                        254,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        272,
                        312,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        323,
                        342,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        348,
                        360,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        510,
                        517,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        600,
                        610,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66386/",
            "ner_text": "Eodem hat man auß Tyrol vom 6. Augusti, daß als die Frantzosen die an dem Lago di Garda ligende Gränitz=Vestungen / Arco, Nago, Mori, und Riva, mittels eines Umbweegs über das Gebürg umbgangen / und in Tyrol eingefallen / von der an der Etsch stehenden Tyrolischen Land=Militz also empfangen worden / daß dern mehr als 1000. auff dem Platz geblieben seyn sollen. Der Herr General Heuster hat dem Herrn General Solari (nachdem er 2. Battallions zu dem Vaubonischen Corpo zur Verstärckung abgeschickt mit seiner Mannschafft von Roveredo zu sich beruffen. So hat auch der Herr General Guido von Stahrenberg 8000. Mann nacher Tyrol commandirt, umb dem Feind auff den Rucken einzubrechen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Eodem hat man auß Tyrol vom 6. Augusti, daß als die Frantzosen die an dem Lago di Garda ligende Gränitz=Vestungen / Arco, Nago, Mori, und Riva, mittels eines Umbweegs über das Gebürg umbgangen / und in Tyrol eingefallen / von der an der Etsch stehenden Tyrolischen Land=Militz also empfangen worden / daß dern mehr als 1000. auff dem Platz geblieben seyn sollen. Der Herr General Heuster hat dem Herrn General Solari (nachdem er 2. Battallions zu dem Vaubonischen Corpo zur Verstärckung abgeschickt mit seiner Mannschafft von Roveredo zu sich beruffen. So hat auch der Herr General Guido von Stahrenberg 8000. Mann nacher Tyrol commandirt, umb dem Feind auff den Rucken einzubrechen.",
                "entities": [
                    [
                        18,
                        23,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        52,
                        62,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        74,
                        87,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        116,
                        120,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        122,
                        126,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        128,
                        132,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        138,
                        142,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        202,
                        207,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        237,
                        242,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        253,
                        276,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        380,
                        387,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        410,
                        416,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        451,
                        469,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        526,
                        534,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        582,
                        603,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        622,
                        627,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66388/",
            "ner_text": "Der jüngst von hier abgeschickte Dänische General Reventlau hat Ordre / mit denen Dänischen Trouppen / und anderer an denen Bäyrischen Confinen verlegter Mannschafft einen Einfall zu thun / den Neuburger Wald völlig zu ruiniren und abzubrennen / umb den Feind zu erzwingen / seine Trouppen zu theilen / und zur defension seines Landes anzuwenden. Weilen nun der Kayserl. General=Leuthenant mit allen Kriegs=Requisi- ten genugsam versehen / auch sein vertrenchirtes Lager perfectionirt, und die Brandenburgische / und andere Völcker den 4 Augusti angelangt / als hoffet man bald etwas veränderliches zu hören / absonderlich weilen der jüngste bey Ehingen / zwischen denen Käyserlichen unter Herrn General de la Tour, und denen Frantzosen vorbey gegangene scharffe Combat, hierzu ein Anfang gemacht.",
            "ner_sample": {
                "text": "Der jüngst von hier abgeschickte Dänische General Reventlau hat Ordre / mit denen Dänischen Trouppen / und anderer an denen Bäyrischen Confinen verlegter Mannschafft einen Einfall zu thun / den Neuburger Wald völlig zu ruiniren und abzubrennen / umb den Feind zu erzwingen / seine Trouppen zu theilen / und zur defension seines Landes anzuwenden. Weilen nun der Kayserl. General=Leuthenant mit allen Kriegs=Requisi- ten genugsam versehen / auch sein vertrenchirtes Lager perfectionirt, und die Brandenburgische / und andere Völcker den 4 Augusti angelangt / als hoffet man bald etwas veränderliches zu hören / absonderlich weilen der jüngste bey Ehingen / zwischen denen Käyserlichen unter Herrn General de la Tour, und denen Frantzosen vorbey gegangene scharffe Combat, hierzu ein Anfang gemacht.",
                "entities": [
                    [
                        50,
                        59,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        82,
                        100,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        194,
                        208,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        704,
                        714,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        726,
                        736,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66391/",
            "ner_text": "Ferner hat man auß Welschland / daß der alte Printz Vaude- mont an der Secchia noch allezeit stehe / auch mehr und mehr Redouten zu seiner Versicherung auffwerffen lasse / auch das Corpo von S. Benedetto zu sich beruffen / umb den Kayserl. zu resistiren. Hingegen ist der Herr General Trautmansdorff mit einem Corpo gegen dem Lago di Garda gangen / umb den Feind desto mehr Abbruch zu thun. Vor etlichen Tagen ist ein unsrige Parthey von dem Ebergenischen / und Paul Diackischen Hussaren=Regiment / unter Anführung eines Rittmeisters / bey Concordia über die Secchia gangen / welche gleich darauff ein feindliche Vorwacht von einem Rittmeister / Lieutenant / und 50. Pferdten angetroffen / solche",
            "ner_sample": {
                "text": "Ferner hat man auß Welschland / daß der alte Printz Vaude- mont an der Secchia noch allezeit stehe / auch mehr und mehr Redouten zu seiner Versicherung auffwerffen lasse / auch das Corpo von S. Benedetto zu sich beruffen / umb den Kayserl. zu resistiren. Hingegen ist der Herr General Trautmansdorff mit einem Corpo gegen dem Lago di Garda gangen / umb den Feind desto mehr Abbruch zu thun. Vor etlichen Tagen ist ein unsrige Parthey von dem Ebergenischen / und Paul Diackischen Hussaren=Regiment / unter Anführung eines Rittmeisters / bey Concordia über die Secchia gangen / welche gleich darauff ein feindliche Vorwacht von einem Rittmeister / Lieutenant / und 50. Pferdten angetroffen / solche",
                "entities": [
                    [
                        19,
                        29,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        45,
                        63,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        71,
                        78,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        191,
                        203,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        285,
                        299,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        326,
                        339,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        442,
                        455,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        462,
                        496,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        540,
                        549,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        559,
                        566,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66393/",
            "ner_text": "Auß Rom vom 3. Augusti wird geschriben / daß die Frantzosen in Neapolitanischen noch immer grössere Eingrif in die Kirchen=Freyheit verübten / auch destwegen der ErtzBischoff von Barri anhero berichtet / daß selbige einen von seinem Dom=Herren ins Gefängnuß geleget hätten; Unterdessen macht der Vice-Re grosse Verfassungen wider die Engellund Holländische Flotte / wann sie in das Mittelländische Meer kommen solte / auch noch 6. Galleeren außrüsten lasset / umb denen bewehrten Fahr=Zeugen zu widerstehen / welche sich noch immer unter Käyserl. Flaggen im Venetianischen Golso sehen lassen. Der Graf von Lemos Vice-König von Sardinien / hat 14. tausend Reichs=Thaler nach Neapolis gesand / umb Kriegs=Munition dafür einzukauffen / er begehrt auch von dasigen Königreich Völcker / sie seynd ihm aber abgeschlagen worden. Der Hertzog von Mattalona, so 75. Jahr alt war / ist gestorben / und hat 35. tausend Cronen hinterlassen. So ist auch der Hertzog von Regnia unvermuth mit Todt abgangen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Rom vom 3. Augusti wird geschriben / daß die Frantzosen in Neapolitanischen noch immer grössere Eingrif in die Kirchen=Freyheit verübten / auch destwegen der ErtzBischoff von Barri anhero berichtet / daß selbige einen von seinem Dom=Herren ins Gefängnuß geleget hätten; Unterdessen macht der Vice-Re grosse Verfassungen wider die Engellund Holländische Flotte / wann sie in das Mittelländische Meer kommen solte / auch noch 6. Galleeren außrüsten lasset / umb denen bewehrten Fahr=Zeugen zu widerstehen / welche sich noch immer unter Käyserl. Flaggen im Venetianischen Golso sehen lassen. Der Graf von Lemos Vice-König von Sardinien / hat 14. tausend Reichs=Thaler nach Neapolis gesand / umb Kriegs=Munition dafür einzukauffen / er begehrt auch von dasigen Königreich Völcker / sie seynd ihm aber abgeschlagen worden. Der Hertzog von Mattalona, so 75. Jahr alt war / ist gestorben / und hat 35. tausend Cronen hinterlassen. So ist auch der Hertzog von Regnia unvermuth mit Todt abgangen.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        7,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        49,
                        59,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        179,
                        184,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        344,
                        363,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        382,
                        402,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        558,
                        578,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        597,
                        611,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        627,
                        636,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        674,
                        682,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        838,
                        847,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        956,
                        962,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67775/",
            "ner_text": "mucken / starck seyn solle; Jhro Königl. Polnischen Majest. Hoffstadt wäre meistens schon zu Warschau angelanget; von welchem Ort / wie auch Krackau einige Moskowitische Truppen anderwerts marschiren sollen.",
            "ner_sample": {
                "text": "mucken / starck seyn solle; Jhro Königl. Polnischen Majest. Hoffstadt wäre meistens schon zu Warschau angelanget; von welchem Ort / wie auch Krackau einige Moskowitische Truppen anderwerts marschiren sollen.",
                "entities": [
                    [
                        93,
                        101,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        141,
                        148,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        156,
                        177,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66403/",
            "ner_text": "Den 12. Nov. ist allhier Jhrer Hochgräfl. Gnaden Herrn Joseph Gundemar / deß H. Röm. Reichs Grafen von Stahrenberg / Herrn der Herrschafften Wildperb / Riedegg / und Reichenau / ⁊c. Der Röm. auch zu Hungarn Königl. Maj. Cammerern und Hof=CammerRaths: Weyland Jhrer Excellentz Herrn Gundacker / deß H. Römis. Reichs Grafen von Stahremberg / ⁊c. Der Röm. Käyserl. Mas. Cammerern und gewesten verordneten Præsidenten in Ober=Oesterreich / höchstseeligen Angedenckens / wie auch Jhrer Excellentz N. N. Gebohrner Gräfin von Rappach Herr Sohn; mit Jhro Hochgräflichen Gnaden / Fräulein Maximiliana / Jhrer Excellenz Herrn Gundacker Thomas / des H. Röm. Reichs Grafen und Herrn von Stahremberg / Herrn der Herrschafften Eschelberg: Liechtenhaag / und Pottendorff / ⁊c. Der Röm. Käys. Maj. Cammerern / würcklichgeheimen Rathsund HofCammer=Præsidenten / wie auch weyland Jhrer Excellentz Francisca Maria Beatrix / Gebohrner Gräfin von Dann / höchstseeligen Andenckens / Fräulein Tochter / vermählet / vermittels der durch Jhre Bischöfliche Gnaden von Wienn beschehenen Copulation, glücklich vollzogen worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den 12. Nov. ist allhier Jhrer Hochgräfl. Gnaden Herrn Joseph Gundemar / deß H. Röm. Reichs Grafen von Stahrenberg / Herrn der Herrschafften Wildperb / Riedegg / und Reichenau / ⁊c. Der Röm. auch zu Hungarn Königl. Maj. Cammerern und Hof=CammerRaths: Weyland Jhrer Excellentz Herrn Gundacker / deß H. Römis. Reichs Grafen von Stahremberg / ⁊c. Der Röm. Käyserl. Mas. Cammerern und gewesten verordneten Præsidenten in Ober=Oesterreich / höchstseeligen Angedenckens / wie auch Jhrer Excellentz N. N. Gebohrner Gräfin von Rappach Herr Sohn; mit Jhro Hochgräflichen Gnaden / Fräulein Maximiliana / Jhrer Excellenz Herrn Gundacker Thomas / des H. Röm. Reichs Grafen und Herrn von Stahremberg / Herrn der Herrschafften Eschelberg: Liechtenhaag / und Pottendorff / ⁊c. Der Röm. Käys. Maj. Cammerern / würcklichgeheimen Rathsund HofCammer=Præsidenten / wie auch weyland Jhrer Excellentz Francisca Maria Beatrix / Gebohrner Gräfin von Dann / höchstseeligen Andenckens / Fräulein Tochter / vermählet / vermittels der durch Jhre Bischöfliche Gnaden von Wienn beschehenen Copulation, glücklich vollzogen worden.",
                "entities": [
                    [
                        55,
                        70,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        77,
                        91,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        141,
                        149,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        152,
                        159,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        166,
                        175,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        199,
                        206,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        251,
                        258,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        282,
                        291,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        298,
                        314,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        417,
                        433,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        580,
                        591,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        616,
                        632,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        639,
                        653,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        713,
                        723,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        725,
                        737,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        744,
                        755,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        879,
                        902,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1042,
                        1047,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66404/",
            "ner_text": "Den 13. Novembris in der Fruhe ist Jhro Excellentz Herrn Aloysio Thoma Raymundo / des H. Röm. Reichs Grafen von Harrach / ⁊c. Rittern des guldenen Fluß / der Röm. Käyserl. Majest Cammerern / würcklichgeheimben Rath / und der Käyserl. Leib=Quarde Trabanten=Haubtmann / von Seiner Frau Gemahlin Jhro Excellentz Maria Cæcilia / gebohrner und noch eintziger im Leben befindlicher Gräfin von Thanhausen / der vierdte junge Hr. und mithin das sechste Kind glücklich zur Welt gebohren / und des Abends in der Capellen im Spanischen Hauß in hoher Gegenwart obgedachten Hn. Grafen Hn. Bruders / Jhrer Hoch=Fürstlichen Gnaden Herrn Frantz Anton / Bischoffen zu Wienn / und des heiligen Röm. Reichs Fürsten / wie auch Jhrer Exellentz Herrn Ferdinand Bonaventura / des H.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den 13. Novembris in der Fruhe ist Jhro Excellentz Herrn Aloysio Thoma Raymundo / des H. Röm. Reichs Grafen von Harrach / ⁊c. Rittern des guldenen Fluß / der Röm. Käyserl. Majest Cammerern / würcklichgeheimben Rath / und der Käyserl. Leib=Quarde Trabanten=Haubtmann / von Seiner Frau Gemahlin Jhro Excellentz Maria Cæcilia / gebohrner und noch eintziger im Leben befindlicher Gräfin von Thanhausen / der vierdte junge Hr. und mithin das sechste Kind glücklich zur Welt gebohren / und des Abends in der Capellen im Spanischen Hauß in hoher Gegenwart obgedachten Hn. Grafen Hn. Bruders / Jhrer Hoch=Fürstlichen Gnaden Herrn Frantz Anton / Bischoffen zu Wienn / und des heiligen Röm. Reichs Fürsten / wie auch Jhrer Exellentz Herrn Ferdinand Bonaventura / des H.",
                "entities": [
                    [
                        57,
                        79,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        86,
                        100,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        309,
                        322,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        622,
                        634,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        651,
                        656,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        667,
                        687,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        729,
                        750,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66409/",
            "ner_text": "gebrachter und angeruckter Reuker ey aber hätten Sie sich wieder zu Schiff begeben. Den 25. wäre von den Spaniern unauffhörlich auff die Belagerte canocanoni- nirt worden / und seye man mit denen Sappen und einem Theil der LauffGräben biß 150. Schritt kommen. Jn Cadix würden 2. Galleonen zu KriegsSchiff / auch das Schiff Admiral Real außgerüstet umb zu des Pointy Squadra zu stossen / und den Englischen Admiral Lake auß der Baya zu Gibraltar zu vertreiben / damit dem Villadarias diese Belagerung zu Land erleichtert werden möchte. So rüste sich auch der Comte Don Ferdinand Hugues & Huares General-Gubernator der Spanischen Armée ehestens ins Meer außlauffen zu können / und wolte gesprochen werden / daß diese Schiff bey 11. Seegel außmachen solten.",
            "ner_sample": {
                "text": "gebrachter und angeruckter Reuker ey aber hätten Sie sich wieder zu Schiff begeben. Den 25. wäre von den Spaniern unauffhörlich auff die Belagerte canocanoni- nirt worden / und seye man mit denen Sappen und einem Theil der LauffGräben biß 150. Schritt kommen. Jn Cadix würden 2. Galleonen zu KriegsSchiff / auch das Schiff Admiral Real außgerüstet umb zu des Pointy Squadra zu stossen / und den Englischen Admiral Lake auß der Baya zu Gibraltar zu vertreiben / damit dem Villadarias diese Belagerung zu Land erleichtert werden möchte. So rüste sich auch der Comte Don Ferdinand Hugues & Huares General-Gubernator der Spanischen Armée ehestens ins Meer außlauffen zu können / und wolte gesprochen werden / daß diese Schiff bey 11. Seegel außmachen solten.",
                "entities": [
                    [
                        105,
                        113,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        263,
                        268,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        414,
                        418,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        427,
                        444,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        471,
                        482,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        558,
                        584,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        587,
                        593,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        617,
                        633,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66419/",
            "ner_text": "Eodem auß Londen vom 2. Novembris. Weilen man allhier versichert / daß Seine Majestät der König in Spanien CARL der Dritte / ehestens zu Portsmuth anlangen werde / als hat die Königin heut dem Gouverneur allda befehlen lassen / dasiges Schloß eilends zurichten zu lassen / auff daß die mit obgedachter Seiner Königl. Majest. dahin kommende teutsche Cavalliers / darinnen logiren / und von ihrer Reiß sich in etwas erfrischen könten. Die Jrrlän- dische Trouppen so mit in Portugall übergeführt werden sollen / erwartet man stündlich zu Spithead / und seynd auch schon die Commissarien benennt / so solche bey ihrer Ankunfft besichtigen sollen. Ubrigens wird nechster Tagen der Mylord Gallaway nacher Savoyen / umb allda ein Theil von denen Savoyischen Völckern zu commandiren / abreisen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Eodem auß Londen vom 2. Novembris. Weilen man allhier versichert / daß Seine Majestät der König in Spanien CARL der Dritte / ehestens zu Portsmuth anlangen werde / als hat die Königin heut dem Gouverneur allda befehlen lassen / dasiges Schloß eilends zurichten zu lassen / auff daß die mit obgedachter Seiner Königl. Majest. dahin kommende teutsche Cavalliers / darinnen logiren / und von ihrer Reiß sich in etwas erfrischen könten. Die Jrrlän- dische Trouppen so mit in Portugall übergeführt werden sollen / erwartet man stündlich zu Spithead / und seynd auch schon die Commissarien benennt / so solche bey ihrer Ankunfft besichtigen sollen. Ubrigens wird nechster Tagen der Mylord Gallaway nacher Savoyen / umb allda ein Theil von denen Savoyischen Völckern zu commandiren / abreisen.",
                "entities": [
                    [
                        10,
                        16,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        99,
                        106,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        107,
                        122,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        137,
                        146,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        437,
                        460,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        471,
                        480,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        535,
                        543,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        683,
                        691,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        699,
                        706,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66429/",
            "ner_text": "Eodem brachte der von dem Kayserl. Hrn. General Herbeville auß der Belagerung Amberg in der Obern=Pfaltz anhero geschickte Courier / so ein Unter=OffieierOfficier von dem Printz Vaudemontischen Regiment ist / die gewisse Nachricht / daß / nachdeme obgedachter Hr. General die von Nürnberg beschribene Wägen mit Bomben Pulffer und Kugeln sambt den begehrten Stucken erhalten / habe Er so gleich vergangenen Freyund Sambstag auff obbemeldte Stadt dann und wann spielen lassen / umb den Burgern darmit Bedenckzeit zu geben / ob sie nicht etwan dadurch zu Verschonung der Stadt zur Ubergab sich bequemen möchten; weilen aber bey diesen seine gute Meynung nichts verfangen wollen / so habe Er letzten Sonntag der Stadt mit Schiessen und Feuereinwerffen starck zusetzen lassen / in Hoffnung dadurch mit ehistem davon Meister zu werden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Eodem brachte der von dem Kayserl. Hrn. General Herbeville auß der Belagerung Amberg in der Obern=Pfaltz anhero geschickte Courier / so ein Unter=OffieierOfficier von dem Printz Vaudemontischen Regiment ist / die gewisse Nachricht / daß / nachdeme obgedachter Hr. General die von Nürnberg beschribene Wägen mit Bomben Pulffer und Kugeln sambt den begehrten Stucken erhalten / habe Er so gleich vergangenen Freyund Sambstag auff obbemeldte Stadt dann und wann spielen lassen / umb den Burgern darmit Bedenckzeit zu geben / ob sie nicht etwan dadurch zu Verschonung der Stadt zur Ubergab sich bequemen möchten; weilen aber bey diesen seine gute Meynung nichts verfangen wollen / so habe Er letzten Sonntag der Stadt mit Schiessen und Feuereinwerffen starck zusetzen lassen / in Hoffnung dadurch mit ehistem davon Meister zu werden.",
                "entities": [
                    [
                        48,
                        58,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        78,
                        84,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        92,
                        104,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        171,
                        202,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        280,
                        288,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66430/",
            "ner_text": "Röm. Reichs Grafen von Harrach / ⁊c. Rittern des guldenen Fluß / der Röm. Käys. Maj. Cammerern / Geheimbenund Conferentz=Raths / wie auch Obristen Hof=Meistern als dessen Herrn Vattern / nicht weniger Jhrer Excellentz Herrn Grafen von Königseck / ⁊c. Stadthalter von Cölln / mit dem Nahmen Wenceslaus / Leopoldus / Josephus / Stanislaus getaufft worden; Wobey die hohen Paten=Stell vertretten Jhre Excellenz Herr Wentzl Adalbert / des H. Röm. Reichs Graf von Sternberg / ⁊c. Ritter des guldenen Fliß / der Röm. Käyserl. Majest. Cammerer / geheimben Rath / und Königl. Obristen Land=Richter / wie auch Stadthalter im Königreich Böhmen / und Jhre Excellentz die verwittibte Obriste Cammererin / Frau Gräfin von Waldstein / als des obbesagten Käyserlichen ObristHof=Meistern Frau Schwester.",
            "ner_sample": {
                "text": "Röm. Reichs Grafen von Harrach / ⁊c. Rittern des guldenen Fluß / der Röm. Käys. Maj. Cammerern / Geheimbenund Conferentz=Raths / wie auch Obristen Hof=Meistern als dessen Herrn Vattern / nicht weniger Jhrer Excellentz Herrn Grafen von Königseck / ⁊c. Stadthalter von Cölln / mit dem Nahmen Wenceslaus / Leopoldus / Josephus / Stanislaus getaufft worden; Wobey die hohen Paten=Stell vertretten Jhre Excellenz Herr Wentzl Adalbert / des H. Röm. Reichs Graf von Sternberg / ⁊c. Ritter des guldenen Fliß / der Röm. Käyserl. Majest. Cammerer / geheimben Rath / und Königl. Obristen Land=Richter / wie auch Stadthalter im Königreich Böhmen / und Jhre Excellentz die verwittibte Obriste Cammererin / Frau Gräfin von Waldstein / als des obbesagten Käyserlichen ObristHof=Meistern Frau Schwester.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        11,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        235,
                        244,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        267,
                        272,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        290,
                        300,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        303,
                        312,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        315,
                        323,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        326,
                        336,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        413,
                        428,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        435,
                        449,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        616,
                        633,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG,PER,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66431/",
            "ner_text": "SAmbstag den 3. Jenner. Jhro Kayserl. Majest. haben vor einigen Tagen auß eigener allergnädigsten Bewegnuß den jüngst hin zu Dero gevollmächtigten Lands Hauptmann der beeden Erb=Furstenthümern Schweidnitz und Jauer ernennten / wegen gehabter Unpäßlichkeit aber erst den 5. dieses Monaths würcklich introducirten Hochund Wohlgebohrnen Grafen und Herrn / Herrn Hauß Anton Schaffgotsche genannt / des Heil. Röm. Reichs Semper-Frey von und auff Khynast / Freyherrn zu Trachenberg / Erb=Hrn. der Herrschafften Greiffenstein / Khynast / Gierschstorff und Bö=berröhrsdorff / Röm. auch zu Hungarn Königl. Majest. würcklichen Cammerern / der beeben Fürstenthümber Schweidnitz und Jauer Obristen Erb=LandHofmeistern und Hof=Richtern / in Ansehung der Jhme angestammeten guten Qualitäten und Meriten / welche Er so wohl / als ins besondere Weyland dessen Herrn Vattern Excell. Sich erworben / indeme dieser nicht nur als ältester geheimber Rath / Cammer=PræsidentPraesident im Hertzogthumb Oberund Nider=Schlesien / Inspector deren Fürstenthümbern Brig / Lignitz und Wohlau / Jhrer Kayserl. Majestät bey denen obgehabten Ehren=Aembtern eine lange Zeit hero höchstersprießliche Dienste geleistet sondern auch in ansehnlichen Gesandschafften und andern wichtigen Vorfallenheiten höchstnutzlich gebraucht worden / zu Bezeugung Dero Landsvätterlichen Clemenz, die würckliche geheimbe Raths Stelle allergnädigst verliehen.",
            "ner_sample": {
                "text": "SAmbstag den 3. Jenner. Jhro Kayserl. Majest. haben vor einigen Tagen auß eigener allergnädigsten Bewegnuß den jüngst hin zu Dero gevollmächtigten Lands Hauptmann der beeden Erb=Furstenthümern Schweidnitz und Jauer ernennten / wegen gehabter Unpäßlichkeit aber erst den 5. dieses Monaths würcklich introducirten Hochund Wohlgebohrnen Grafen und Herrn / Herrn Hauß Anton Schaffgotsche genannt / des Heil. Röm. Reichs Semper-Frey von und auff Khynast / Freyherrn zu Trachenberg / Erb=Hrn. der Herrschafften Greiffenstein / Khynast / Gierschstorff und Bö=berröhrsdorff / Röm. auch zu Hungarn Königl. Majest. würcklichen Cammerern / der beeben Fürstenthümber Schweidnitz und Jauer Obristen Erb=LandHofmeistern und Hof=Richtern / in Ansehung der Jhme angestammeten guten Qualitäten und Meriten / welche Er so wohl / als ins besondere Weyland dessen Herrn Vattern Excell. Sich erworben / indeme dieser nicht nur als ältester geheimber Rath / Cammer=PræsidentPraesident im Hertzogthumb Oberund Nider=Schlesien / Inspector deren Fürstenthümbern Brig / Lignitz und Wohlau / Jhrer Kayserl. Majestät bey denen obgehabten Ehren=Aembtern eine lange Zeit hero höchstersprießliche Dienste geleistet sondern auch in ansehnlichen Gesandschafften und andern wichtigen Vorfallenheiten höchstnutzlich gebraucht worden / zu Bezeugung Dero Landsvätterlichen Clemenz, die würckliche geheimbe Raths Stelle allergnädigst verliehen.",
                "entities": [
                    [
                        193,
                        204,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        209,
                        214,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        359,
                        383,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        398,
                        415,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        505,
                        518,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        521,
                        528,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        531,
                        544,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        549,
                        565,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        581,
                        588,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        655,
                        666,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        671,
                        676,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        929,
                        933,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        979,
                        1002,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1037,
                        1041,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1044,
                        1051,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1056,
                        1062,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66434/",
            "ner_text": "Eodem seynd Jhre Hochfürstl. Durchl. der Printz Philipp von HessenDarmstadt von Landshut auß Bayrn dahier angelangt; von dannen man unter andern vernommen; daß nachdeme / wie jüngst gedacht / den 24. December die Bayrische Garnison in Braunan außgezogen / wäre diese Vestung so gleich mit einer de Wentischen Battaillon sambt noch anderer Mannschafft besetzt worden / und hätte der Herr General Graf von Thierheimb daselbsten das Kayserl. Commando angetretten: Jn dieser Vestung seye vermög beykommenden Specification, eine grosse Quantität vonArtiglerie, Munition und Zeugs=Sorten gefunden worden. Wegen Evacuirung Schardingen wären 2. Battaillons von dem Ober=Oesterreichischen Land=Regiment unter dem Hrn. Obrist=Leutenant Grafen von Kueffstein auch dahin abgeschickt / nicht weniger mit dem Schardingischen Land=Richter Baron von Leyden die Repartition deren Quartieren schon gemacht worden. So hätten auch Jh. Hochfürstl. Durchl. Printz Eugenius von Savoyen in Bayrn 2. Regimenter auffgerichtet / als eines von Dragonern / so der Herr Gen. Wachtmeister Graf von Felß bekommen / darunter der Herr General Adjutant von Molckenberg Obrist=Leutenant worden; das andere aber von Infanterie, welches dem Herrn Obristen d'Ald'Albon- bon zukommen / der seine vorhin gehabte Kayserl. Battaillon darzugeben / und den neulich benendten Platz=Major zu Landau / Herrn von Neuhof / zum Obrist=Leutenant resolvirter erhalten; nebst dem solle auch Herr Graf von Tattenbach ein anders zu Fuß auffrichten. Sonsten würden die 2. Kayserl. Cuirassier=Regimenter Gronsfeld und Hannover completer mit ehestem auß Bayrn dahier anlangen / denen nebst andern auch noch 2. Regimenter zu Fuß / als Salm und Toletto, so bald solche vollständig recrutiret / folgen solten.",
            "ner_sample": {
                "text": "Eodem seynd Jhre Hochfürstl. Durchl. der Printz Philipp von HessenDarmstadt von Landshut auß Bayrn dahier angelangt; von dannen man unter andern vernommen; daß nachdeme / wie jüngst gedacht / den 24. December die Bayrische Garnison in Braunan außgezogen / wäre diese Vestung so gleich mit einer de Wentischen Battaillon sambt noch anderer Mannschafft besetzt worden / und hätte der Herr General Graf von Thierheimb daselbsten das Kayserl. Commando angetretten: Jn dieser Vestung seye vermög beykommenden Specification, eine grosse Quantität vonArtiglerie, Munition und Zeugs=Sorten gefunden worden. Wegen Evacuirung Schardingen wären 2. Battaillons von dem Ober=Oesterreichischen Land=Regiment unter dem Hrn. Obrist=Leutenant Grafen von Kueffstein auch dahin abgeschickt / nicht weniger mit dem Schardingischen Land=Richter Baron von Leyden die Repartition deren Quartieren schon gemacht worden. So hätten auch Jh. Hochfürstl. Durchl. Printz Eugenius von Savoyen in Bayrn 2. Regimenter auffgerichtet / als eines von Dragonern / so der Herr Gen. Wachtmeister Graf von Felß bekommen / darunter der Herr General Adjutant von Molckenberg Obrist=Leutenant worden; das andere aber von Infanterie, welches dem Herrn Obristen d'Ald'Albon- bon zukommen / der seine vorhin gehabte Kayserl. Battaillon darzugeben / und den neulich benendten Platz=Major zu Landau / Herrn von Neuhof / zum Obrist=Leutenant resolvirter erhalten; nebst dem solle auch Herr Graf von Tattenbach ein anders zu Fuß auffrichten. Sonsten würden die 2. Kayserl. Cuirassier=Regimenter Gronsfeld und Hannover completer mit ehestem auß Bayrn dahier anlangen / denen nebst andern auch noch 2. Regimenter zu Fuß / als Salm und Toletto, so bald solche vollständig recrutiret / folgen solten.",
                "entities": [
                    [
                        41,
                        75,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        80,
                        88,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        93,
                        98,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        213,
                        242,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        395,
                        414,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        616,
                        627,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        726,
                        747,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        824,
                        840,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        935,
                        962,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        966,
                        971,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1058,
                        1071,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1118,
                        1133,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1218,
                        1234,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1342,
                        1351,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1360,
                        1370,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1442,
                        1461,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1512,
                        1555,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        1560,
                        1568,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        1595,
                        1600,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66441/",
            "ner_text": "MJttwoch den 7. Jenner. Nachdeme allhier / wie jüngst gedacht / die Nachricht eingeloffen / daß die beyde Käyserl. Cuirassier Regimenter Hannover und Cronsfeld in Bäyrn auffgebrochen umb in Hungarn zu dem Kays. Corpo zu marschiren / als wurde heute ein Käyserlicher ComCommissarius- missarius beordert / daß Derselbe nach Ober=Oesterreich sich verfügen / Dieselbe alldorten übernehmen / und deren Verpflegung veranstalten solle; und weilen Braunau nunmehro mit Kayserl. Garnison vesetzt worden; Als hat dasiger Magistrat, Burger und Gemeinde hierunten folgenden Eyd jüngsthin der Käyserl. Generalität schwören müssen.",
            "ner_sample": {
                "text": "MJttwoch den 7. Jenner. Nachdeme allhier / wie jüngst gedacht / die Nachricht eingeloffen / daß die beyde Käyserl. Cuirassier Regimenter Hannover und Cronsfeld in Bäyrn auffgebrochen umb in Hungarn zu dem Kays. Corpo zu marschiren / als wurde heute ein Käyserlicher ComCommissarius- missarius beordert / daß Derselbe nach Ober=Oesterreich sich verfügen / Dieselbe alldorten übernehmen / und deren Verpflegung veranstalten solle; und weilen Braunau nunmehro mit Kayserl. Garnison vesetzt worden; Als hat dasiger Magistrat, Burger und Gemeinde hierunten folgenden Eyd jüngsthin der Käyserl. Generalität schwören müssen.",
                "entities": [
                    [
                        106,
                        145,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        150,
                        159,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        163,
                        168,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        190,
                        197,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        322,
                        338,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        440,
                        447,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66444/",
            "ner_text": "So langte auch heute der Herr Graf von Waldstein ehedessen gewesener Käyserl. Bottschaffter in Portugall / auß dem Königreich Böheimb von",
            "ner_sample": {
                "text": "So langte auch heute der Herr Graf von Waldstein ehedessen gewesener Käyserl. Bottschaffter in Portugall / auß dem Königreich Böheimb von",
                "entities": [
                    [
                        30,
                        48,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        95,
                        104,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        115,
                        133,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66452/",
            "ner_text": "Vom Donau=Strohm vom 2. Jenner. Daß die völlige Evacuirung der Bäyrischen Orthen ehistens seine Richtigkeit haben werde; wie dann auch die meiste Bäyrische Mannschafft abgedancket / und was hat dienen wollen / wieder angenommen und untergesteckt / die Frantzosen aber / nach Straßburg begleitet worden. Der General Lüzelburg commandire zu München der Churfürstin accordirte Garde von 400. Mann. Wegen derer 6. Wintermonath müsse Bäyern 70000. Portionen / jede zu 5. Reichsth. gerechnet / herschaffen. Die daselbst einquartirte Preussische Truppen machten sich schon bereit umb in kurtzem nach Jtalien zu gehen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Vom Donau=Strohm vom 2. Jenner. Daß die völlige Evacuirung der Bäyrischen Orthen ehistens seine Richtigkeit haben werde; wie dann auch die meiste Bäyrische Mannschafft abgedancket / und was hat dienen wollen / wieder angenommen und untergesteckt / die Frantzosen aber / nach Straßburg begleitet worden. Der General Lüzelburg commandire zu München der Churfürstin accordirte Garde von 400. Mann. Wegen derer 6. Wintermonath müsse Bäyern 70000. Portionen / jede zu 5. Reichsth. gerechnet / herschaffen. Die daselbst einquartirte Preussische Truppen machten sich schon bereit umb in kurtzem nach Jtalien zu gehen.",
                "entities": [
                    [
                        252,
                        262,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        275,
                        284,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        315,
                        324,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        339,
                        346,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        429,
                        435,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        527,
                        546,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        593,
                        600,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66455/",
            "ner_text": "Auß Lissabon vom 5. December. Daß alldorten der König in Portugall etwas ohnpäßlich / Jhre Majestät der König in Spanien CARL der III. aber zu Santarem noch in erwünschten Wohlstand / dem Höchsten seye Danck / befinde / Dero Beichtvatter aber R. P. Andreas Bauer S. J. so diese verwichene Campagne gestorben / werde noch immer so wohl von Deroselben als Dero gantzen Hof sehr bedauret. Von dem Portugesischen Gouverneur zu Mocura Don Francesco de Melo seye gewisse Nachricht kommen / daß er zu St. Barbara von einem Spanischen Regiment zu Pferdt / die meiste erlegt / viele gefangen und den übrigen Theil in die Flucht gejaget habe / auch mit einer grossen Beuth / worunter über 60. Pferdt und so viel beladenen Maul=Eseln gewesen / wie auch den vorgedachten gefangenen Spanischen Soldaten wieder zuruck kommen seye. Wegen Gibraltar, wohin man jüngstens ein Englischund Holländische Battaillon sambt 500. Portugesischen Soldaten gesendet / habe man noch gute Hoffnung / daß der Orth sich halten werde / weilen dasiger braver Gouverneur, der Printz Georg von Darmstatt / mit obiger Manschafft so wohl / als des Admiral Lake seiner / in Stand gesetzt worden auff den Feind außzufallen / welches dann auch jüngstens so geglücket / daß von 500. Feinden auff einer Anhöhe die Engelländer mehr als 200. nidergemacht / und 160. gesangen / worunter ein Obrist und 30. andere Officiers / eingebracht.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Lissabon vom 5. December. Daß alldorten der König in Portugall etwas ohnpäßlich / Jhre Majestät der König in Spanien CARL der III. aber zu Santarem noch in erwünschten Wohlstand / dem Höchsten seye Danck / befinde / Dero Beichtvatter aber R. P. Andreas Bauer S. J. so diese verwichene Campagne gestorben / werde noch immer so wohl von Deroselben als Dero gantzen Hof sehr bedauret. Von dem Portugesischen Gouverneur zu Mocura Don Francesco de Melo seye gewisse Nachricht kommen / daß er zu St. Barbara von einem Spanischen Regiment zu Pferdt / die meiste erlegt / viele gefangen und den übrigen Theil in die Flucht gejaget habe / auch mit einer grossen Beuth / worunter über 60. Pferdt und so viel beladenen Maul=Eseln gewesen / wie auch den vorgedachten gefangenen Spanischen Soldaten wieder zuruck kommen seye. Wegen Gibraltar, wohin man jüngstens ein Englischund Holländische Battaillon sambt 500. Portugesischen Soldaten gesendet / habe man noch gute Hoffnung / daß der Orth sich halten werde / weilen dasiger braver Gouverneur, der Printz Georg von Darmstatt / mit obiger Manschafft so wohl / als des Admiral Lake seiner / in Stand gesetzt worden auff den Feind außzufallen / welches dann auch jüngstens so geglücket / daß von 500. Feinden auff einer Anhöhe die Engelländer mehr als 200. nidergemacht / und 160. gesangen / worunter ein Obrist und 30. andere Officiers / eingebracht.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        12,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        57,
                        66,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        113,
                        120,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        121,
                        134,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        243,
                        268,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        423,
                        451,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        494,
                        505,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        823,
                        832,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        870,
                        893,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        1041,
                        1067,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1118,
                        1122,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1271,
                        1282,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66459/",
            "ner_text": "Auß Holland vom 30. December. Mit Schiffen / so auß Engelland in der Maaß angelangt / erhalten zu haben / daß der Milord Duc de MarlboMarlborug- rug mit allen gefangenen Frantzösis. Generalen alldorten glücklich angelangt. Wird man demnach den allgemeinen Schluß wegen des künfftigen Feldzugs bald zu vernehmen haben. Jndessen wären in Holland zu Recrutirung / wie auch neuer Anwerbung einiger Landund See=Milice alle Anstalten gemacht / und die darzu erforderliche Geld=Mittel zu Handen geschafft worden. Jm Haag / woselbsten der Königl. Preussische Cron=Printz von Rotterdam wieder angelangt / rede man starck von 2. grossen Heyrathen / so bald auß=brechen dörfften. Sonsten thäte der Marquis de Miremont noch immerfort umb einen Succurs vor die Camisards anhalten / welchen umb mit guter Manier hinein zu bringen / ein gewisser Abbé, als dasigen Lands wohl kü dig / und der Frantzösischen Regierung überdrüssig / sich selbsten anerbotten / mit Rath und That an die Hand zu gehen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Holland vom 30. December. Mit Schiffen / so auß Engelland in der Maaß angelangt / erhalten zu haben / daß der Milord Duc de MarlboMarlborug- rug mit allen gefangenen Frantzösis. Generalen alldorten glücklich angelangt. Wird man demnach den allgemeinen Schluß wegen des künfftigen Feldzugs bald zu vernehmen haben. Jndessen wären in Holland zu Recrutirung / wie auch neuer Anwerbung einiger Landund See=Milice alle Anstalten gemacht / und die darzu erforderliche Geld=Mittel zu Handen geschafft worden. Jm Haag / woselbsten der Königl. Preussische Cron=Printz von Rotterdam wieder angelangt / rede man starck von 2. grossen Heyrathen / so bald auß=brechen dörfften. Sonsten thäte der Marquis de Miremont noch immerfort umb einen Succurs vor die Camisards anhalten / welchen umb mit guter Manier hinein zu bringen / ein gewisser Abbé, als dasigen Lands wohl kü dig / und der Frantzösischen Regierung überdrüssig / sich selbsten anerbotten / mit Rath und That an die Hand zu gehen.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        11,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        52,
                        61,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        69,
                        73,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        336,
                        343,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        509,
                        513,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        567,
                        576,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        687,
                        706,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        877,
                        901,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66463/",
            "ner_text": "Vom Ober=Rhein=Strohm vom 30. December. Daß jungstens auß Bayern ein Holsteinisches Regiment nacher Zweybruck marchiret / und man ehistens noch mehrer gewärtig seye. Zu Landau / von dannen die Frantzösische Blessirte und Krancke / welche Vermög der Capitulation, darinn geblieben / mit ihren 4. Stücken und 2. Mörsern außgezogen / hätte man Nachricht / daß der darinn gewesene Commendant Monsier de Laubanie, deme der König in Franckreich wegen seines Wohlverhaltens eine jährliche Pension von 20000. Gulden gegeben / auff seiner Reiß nacher Pariß / gestorben seye.",
            "ner_sample": {
                "text": "Vom Ober=Rhein=Strohm vom 30. December. Daß jungstens auß Bayern ein Holsteinisches Regiment nacher Zweybruck marchiret / und man ehistens noch mehrer gewärtig seye. Zu Landau / von dannen die Frantzösische Blessirte und Krancke / welche Vermög der Capitulation, darinn geblieben / mit ihren 4. Stücken und 2. Mörsern außgezogen / hätte man Nachricht / daß der darinn gewesene Commendant Monsier de Laubanie, deme der König in Franckreich wegen seines Wohlverhaltens eine jährliche Pension von 20000. Gulden gegeben / auff seiner Reiß nacher Pariß / gestorben seye.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        14,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        58,
                        64,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        69,
                        92,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        100,
                        109,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        169,
                        175,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        396,
                        407,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        427,
                        438,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        542,
                        547,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66465/",
            "ner_text": "Auß Dresden vom 30. December. Daß Jhre Majestät der Köng in Pohlen mit denen Herren Generalen Schuelenberg und Patkul noch fleissig Berathschlagung hielten / auff was vor eine Weiß man die Sächsis. Armée am füglichsten und geschwindesten recrutiren muntiren und die Vestungen in Sachsen wohl besetzen / auch sonsten zu allem gute Anstalten machen könte / umb in künfftiger Campagne mit der Moscowitischen Armée zugleich zu erscheinen / und nicht allein sich aller Orthen defensiyé zu halten / sondern auch gar offensivè zu gehen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Dresden vom 30. December. Daß Jhre Majestät der Köng in Pohlen mit denen Herren Generalen Schuelenberg und Patkul noch fleissig Berathschlagung hielten / auff was vor eine Weiß man die Sächsis. Armée am füglichsten und geschwindesten recrutiren muntiren und die Vestungen in Sachsen wohl besetzen / auch sonsten zu allem gute Anstalten machen könte / umb in künfftiger Campagne mit der Moscowitischen Armée zugleich zu erscheinen / und nicht allein sich aller Orthen defensiyé zu halten / sondern auch gar offensivè zu gehen.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        11,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        60,
                        66,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        94,
                        106,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        111,
                        117,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        189,
                        203,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        279,
                        286,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        390,
                        410,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66466/",
            "ner_text": "Von Berlin / vom 28. Decemb. Daß die Königliche Preussische Cammer=Gerichts PræsidentenPraesidenten Stelle / so jüngstens durch Absterben deß Herrn von Wedel in dem 79. Jahr deß Alters ledig worden / ehistens solle wieder ersetzt werden. Und weilen die Arrenda der Königl. Accise wegen der Kauffmanschafft geschlichtet / als solle auch die übrige wegen deß Getraids / Schlachtung des Viehs / und anderer Victualien vorgenommen werden / zu dem Ende schon ein Placat angeschlagen worden / und sollen nicht weniger alle dasige Einwohner durch Läutung der Glocken darzu beruffen werden. Der Pohlnische Groß=Schatzmeister PræbendovskyPraebendovsky seye nacher Dresden abgereist / und glaube man / daß er schwerlich sein Begehren so geschwind erhalten werde / weilen von den Königlichen Preussischen Truppen etlich 1000. Mann nach Jtalien marchiren sollen. Jn den Niderelbischen hätten bereits einige Officiers von dem Herrn General Berckolz zu werben angefangen; welches glauben machte / daß die Capitulation mit dem Duc de Marlborug geschlossen sey müste.",
            "ner_sample": {
                "text": "Von Berlin / vom 28. Decemb. Daß die Königliche Preussische Cammer=Gerichts PræsidentenPraesidenten Stelle / so jüngstens durch Absterben deß Herrn von Wedel in dem 79. Jahr deß Alters ledig worden / ehistens solle wieder ersetzt werden. Und weilen die Arrenda der Königl. Accise wegen der Kauffmanschafft geschlichtet / als solle auch die übrige wegen deß Getraids / Schlachtung des Viehs / und anderer Victualien vorgenommen werden / zu dem Ende schon ein Placat angeschlagen worden / und sollen nicht weniger alle dasige Einwohner durch Läutung der Glocken darzu beruffen werden. Der Pohlnische Groß=Schatzmeister PræbendovskyPraebendovsky seye nacher Dresden abgereist / und glaube man / daß er schwerlich sein Begehren so geschwind erhalten werde / weilen von den Königlichen Preussischen Truppen etlich 1000. Mann nach Jtalien marchiren sollen. Jn den Niderelbischen hätten bereits einige Officiers von dem Herrn General Berckolz zu werben angefangen; welches glauben machte / daß die Capitulation mit dem Duc de Marlborug geschlossen sey müste.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        10,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        148,
                        157,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        617,
                        642,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        655,
                        662,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        769,
                        801,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        825,
                        832,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        927,
                        935,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66473/",
            "ner_text": "Auß Schwaben vom 14. Sept. Daß noch immer die Werbungen in Bayrn mit gröstem Eyffer fortgesetzt / und sobald nur einige Mannschafft beysammen / dieselbe durchs Tyrol nacher Italien zu Jhrer Hoch=Fürstlichen Durchl. Printzen Eugenii von Savoyen Armée / zu welcher das Dalbonische Regiment auch schon abmarchirt ist / abgeführt werden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Schwaben vom 14. Sept. Daß noch immer die Werbungen in Bayrn mit gröstem Eyffer fortgesetzt / und sobald nur einige Mannschafft beysammen / dieselbe durchs Tyrol nacher Italien zu Jhrer Hoch=Fürstlichen Durchl. Printzen Eugenii von Savoyen Armée / zu welcher das Dalbonische Regiment auch schon abmarchirt ist / abgeführt werden.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        12,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        59,
                        64,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        160,
                        165,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        173,
                        180,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        215,
                        243,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        267,
                        287,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66474/",
            "ner_text": "Auß der Schweitz vom 15. Septemb. Daß die alldasige Strittigkeiten immer ärger zu werden scheineten; und vermög Pariser Brieffen hätte man zwar einige Truppen nacher Catalonien auß Languedoc beordert; weilen aber die Sevenner sich wiederumb zu bewegen / und allerhand Feindseeligkeiten zu begehen anfiengen / wären sie wieder zuruck beruffen worden. So solle auch gewiß seyn / daß die Frantzösische Flotta dieses Jahr nicht außlauffen werde; weilen sie nur 60. Schiff starck / und hätte der AdAdmiral- miral Thoulouse Befelch / nur die See=Hafen von Toulon und Marseille zu bewahren; wie er dann schon an die Küsten biß 100. Stuck pflantzen / und alle Zugäng mit Volck besetzen lassen / umb das beförchtende Anländen deren Alliirten zu verwehren; Jnzwischen wäre doch ein den EinwohEinwohnern=",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß der Schweitz vom 15. Septemb. Daß die alldasige Strittigkeiten immer ärger zu werden scheineten; und vermög Pariser Brieffen hätte man zwar einige Truppen nacher Catalonien auß Languedoc beordert; weilen aber die Sevenner sich wiederumb zu bewegen / und allerhand Feindseeligkeiten zu begehen anfiengen / wären sie wieder zuruck beruffen worden. So solle auch gewiß seyn / daß die Frantzösische Flotta dieses Jahr nicht außlauffen werde; weilen sie nur 60. Schiff starck / und hätte der AdAdmiral- miral Thoulouse Befelch / nur die See=Hafen von Toulon und Marseille zu bewahren; wie er dann schon an die Küsten biß 100. Stuck pflantzen / und alle Zugäng mit Volck besetzen lassen / umb das beförchtende Anländen deren Alliirten zu verwehren; Jnzwischen wäre doch ein den EinwohEinwohnern=",
                "entities": [
                    [
                        8,
                        16,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        166,
                        176,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        181,
                        190,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        217,
                        225,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        385,
                        405,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        508,
                        517,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        536,
                        556,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        561,
                        570,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66506/",
            "ner_text": "Auß dem Haag vom 22. Jenner. Daß der Cavalier / das Haupt der Sevenneser / auff deme der König in Franckreich so viel Geld schlagen lassen / jüngsthin daselbsten angelangt; mit dem neuen Succurs, welchen der Herr Graf von Noyelles nacher Catalonien bringen werde / sollen / nebst andern Kriegs Rüstungen / auch biß 20000. Bomben nacher Portugall übergeführet werden; und so balden man mit Musterung deren Völckern zum Ende gelanget / der Marsch einiger Mannschafft Englisch und Holländischer Truppen vor sich gehen solle. Jndessen werde die Außwechslung der beederseits Gefangenen geschehen seyn.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß dem Haag vom 22. Jenner. Daß der Cavalier / das Haupt der Sevenneser / auff deme der König in Franckreich so viel Geld schlagen lassen / jüngsthin daselbsten angelangt; mit dem neuen Succurs, welchen der Herr Graf von Noyelles nacher Catalonien bringen werde / sollen / nebst andern Kriegs Rüstungen / auch biß 20000. Bomben nacher Portugall übergeführet werden; und so balden man mit Musterung deren Völckern zum Ende gelanget / der Marsch einiger Mannschafft Englisch und Holländischer Truppen vor sich gehen solle. Jndessen werde die Außwechslung der beederseits Gefangenen geschehen seyn.",
                "entities": [
                    [
                        8,
                        12,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        62,
                        72,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        98,
                        109,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        336,
                        345,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        465,
                        473,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        478,
                        499,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66508/",
            "ner_text": "Von dem Moßelstrohm vom 23. Jenner. Daß die Frantzosen zu Trier sich verlauten liessen / zu Anfang künftigen Frühlings ihre meiste Macht abermahlen an die Moßl zu ziehen / und daselbsten in Zeiten sich wider in Stadt zu setzen / deren Alliirten Vornehmen zu unterbrechen / vermuthend / daß des Duc de Marlebourg gröstes Absehen nach der Moßl gerichtet; als zu welchem End er eine grosse Mänge von Lebens Mitteln und Kriegs Gezeug in Holland einschiffen / und nach der Moßl führen lasse; Sonsten solle die jüngste Zusammenziehung deren Frantzösis. Truppen deswillen geschehen seyn / umb / falls nöthig / den Abgang deren auß dem Elsaß nacher Spanien abgesendeten Truppen wider zu ersetzen / und im Standte zu seyn / wann es möglich / der Vestung Fortlouis Lufft zu machen. Jndessen streiften die Kayserliche Hussaren an der Mosel täglich herumb / und versetzten denen Frantzosen immer eins / wie dann kürtzlichen von der Frantzösis. Besatzung zu Trier viele ihrer Cameraden verwundet eingebracht worden / welche kaum ein halbe Stund vor Trier mit den Hussaren im Scharmützel gewesen. Das Closter St. Martin hätten die Frantzosen nun völlig zu einer Vestung gemacht / und die Geistliche davon hin und her verschickt.",
            "ner_sample": {
                "text": "Von dem Moßelstrohm vom 23. Jenner. Daß die Frantzosen zu Trier sich verlauten liessen / zu Anfang künftigen Frühlings ihre meiste Macht abermahlen an die Moßl zu ziehen / und daselbsten in Zeiten sich wider in Stadt zu setzen / deren Alliirten Vornehmen zu unterbrechen / vermuthend / daß des Duc de Marlebourg gröstes Absehen nach der Moßl gerichtet; als zu welchem End er eine grosse Mänge von Lebens Mitteln und Kriegs Gezeug in Holland einschiffen / und nach der Moßl führen lasse; Sonsten solle die jüngste Zusammenziehung deren Frantzösis. Truppen deswillen geschehen seyn / umb / falls nöthig / den Abgang deren auß dem Elsaß nacher Spanien abgesendeten Truppen wider zu ersetzen / und im Standte zu seyn / wann es möglich / der Vestung Fortlouis Lufft zu machen. Jndessen streiften die Kayserliche Hussaren an der Mosel täglich herumb / und versetzten denen Frantzosen immer eins / wie dann kürtzlichen von der Frantzösis. Besatzung zu Trier viele ihrer Cameraden verwundet eingebracht worden / welche kaum ein halbe Stund vor Trier mit den Hussaren im Scharmützel gewesen. Das Closter St. Martin hätten die Frantzosen nun völlig zu einer Vestung gemacht / und die Geistliche davon hin und her verschickt.",
                "entities": [
                    [
                        8,
                        19,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        44,
                        54,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        58,
                        63,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        155,
                        159,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        337,
                        341,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        433,
                        440,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        468,
                        472,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        535,
                        554,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        628,
                        633,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        641,
                        648,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        737,
                        754,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        823,
                        828,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        867,
                        877,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        945,
                        950,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1036,
                        1041,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1087,
                        1105,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1117,
                        1127,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66512/",
            "ner_text": "Auß der Schweitz vom 24. Jenner. Daß es scheine / als wolte man die Doggenburger Sache noch in der Güte beylegen; laut Brieffen von Pariß / habe man zwar daselbsten wegen Eroberung Nizza und Montmeillan das Te Deum laudamus gehalten / aber mit schlechten Freuden; dann eben selbigen Tag wieder ein Currier auß Spanien ankommen / welcher mitgebracht / daß nebst Sarragossa das gantze Königreich Arragonien / wie auch Murcia und Granada sich an Jhre Majest. den König Carl ergeben / und wäre Andalusien gleichfalls im Aufstand begriffen; über das solle bey Sarragossa zwischen den Cataloniern und Frantzosen ein Treffen vorgegangen seyn / worbey der Thessé eine grosse Niderlag erlitten hätte; die Spanische Grandes, so bißhero zu Madrit mit dem Duc d’Anjou gehalten / hätten sich schon nach und nach von dannen verlohren; die allda noch verharrende Frantzösisch Gesinnte aber könten weder sich / weder ihrem Duc d’Anjou rathen noch helffen / so daß er in gröster Gefahr stünde; und sonderlich weilen die Rede gehe / daß die Englische / Portugesische und Alliirte Truppen dahin im Marsch begriffen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß der Schweitz vom 24. Jenner. Daß es scheine / als wolte man die Doggenburger Sache noch in der Güte beylegen; laut Brieffen von Pariß / habe man zwar daselbsten wegen Eroberung Nizza und Montmeillan das Te Deum laudamus gehalten / aber mit schlechten Freuden; dann eben selbigen Tag wieder ein Currier auß Spanien ankommen / welcher mitgebracht / daß nebst Sarragossa das gantze Königreich Arragonien / wie auch Murcia und Granada sich an Jhre Majest. den König Carl ergeben / und wäre Andalusien gleichfalls im Aufstand begriffen; über das solle bey Sarragossa zwischen den Cataloniern und Frantzosen ein Treffen vorgegangen seyn / worbey der Thessé eine grosse Niderlag erlitten hätte; die Spanische Grandes, so bißhero zu Madrit mit dem Duc d’Anjou gehalten / hätten sich schon nach und nach von dannen verlohren; die allda noch verharrende Frantzösisch Gesinnte aber könten weder sich / weder ihrem Duc d’Anjou rathen noch helffen / so daß er in gröster Gefahr stünde; und sonderlich weilen die Rede gehe / daß die Englische / Portugesische und Alliirte Truppen dahin im Marsch begriffen.",
                "entities": [
                    [
                        8,
                        16,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        132,
                        137,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        181,
                        186,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        191,
                        202,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        310,
                        317,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        361,
                        371,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        383,
                        404,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        416,
                        422,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        427,
                        434,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        460,
                        470,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        490,
                        500,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        555,
                        565,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        579,
                        590,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        595,
                        605,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        648,
                        654,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        729,
                        735,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1023,
                        1032,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        1035,
                        1048,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        1053,
                        1069,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66516/",
            "ner_text": "bellischen Bauern sich zeitlich möchte nach Hauß begeben / mit Betrohung / daß / Fall sie widerspenstig verbleiben solten / sobald er die noch erwartende Völcker würde kommen haben / und Jhro Durchl. Herr Hertzog von Würtemberg mit Dero Manschafft / wie nicht weniger Herr Obrister von Hochberg mit seinem Corpo / von Seiffen, Wasserburg und Burghausen würden angelangt seyn / sie an dreyen Orthen solten angefallen / und alle die noch befindliche sich widersetzende Rebellen niedergehauen / ihre Häuser in die Aschen gelegt / und dabey Haab und Gut confisciret werden solten. Un ehe Se. Excellentz gegen Scharding das Corpo haben anrucken lassen / liessen sie in der Nacht 6. Bauern Häuser in Brand stecken / die allein im Felde stunden / ungefehr eine Stunde weit das eine von dem andern / welches unter denen Rebellen einen solches Schrecken verursachet / daß die / welche allda postirt / und von der Burghausischen Regierung waren / nemlich von Crayburg / Trocheburg / Oettingen und andern umbligenden Orten / alle ihre Posten und Vorhaben verlassen / umb nach Hauß zu lauffen / damit ihre Häuser nicht verbrennt wurden. Unter Weegs brachten sie den Schrecken auch unter die Bauren / welche höher postirt waren / die dann auch gleicher Weise davon gerennet / und ohne Auffhören Tag und Nacht nach Hauß geeilet.",
            "ner_sample": {
                "text": "bellischen Bauern sich zeitlich möchte nach Hauß begeben / mit Betrohung / daß / Fall sie widerspenstig verbleiben solten / sobald er die noch erwartende Völcker würde kommen haben / und Jhro Durchl. Herr Hertzog von Würtemberg mit Dero Manschafft / wie nicht weniger Herr Obrister von Hochberg mit seinem Corpo / von Seiffen, Wasserburg und Burghausen würden angelangt seyn / sie an dreyen Orthen solten angefallen / und alle die noch befindliche sich widersetzende Rebellen niedergehauen / ihre Häuser in die Aschen gelegt / und dabey Haab und Gut confisciret werden solten. Un ehe Se. Excellentz gegen Scharding das Corpo haben anrucken lassen / liessen sie in der Nacht 6. Bauern Häuser in Brand stecken / die allein im Felde stunden / ungefehr eine Stunde weit das eine von dem andern / welches unter denen Rebellen einen solches Schrecken verursachet / daß die / welche allda postirt / und von der Burghausischen Regierung waren / nemlich von Crayburg / Trocheburg / Oettingen und andern umbligenden Orten / alle ihre Posten und Vorhaben verlassen / umb nach Hauß zu lauffen / damit ihre Häuser nicht verbrennt wurden. Unter Weegs brachten sie den Schrecken auch unter die Bauren / welche höher postirt waren / die dann auch gleicher Weise davon gerennet / und ohne Auffhören Tag und Nacht nach Hauß geeilet.",
                "entities": [
                    [
                        282,
                        294,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        318,
                        325,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        327,
                        337,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        342,
                        352,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        605,
                        614,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        904,
                        928,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        949,
                        957,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        960,
                        970,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        973,
                        982,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66521/",
            "ner_text": "MJttwoch den 3. Februarii. Nachdeme Jhre Röm. Kayserl. Majest. jüngsthin Dero Königl. Statthaltern / und des Appellations=Collegii Vice=PræsidentenPraesidenten im Königreich Böheimb / (Titl) Herrn Frantz Maximilian Hartman / des H. Röm. Reichs Graffen von Clarstein ꝛc. auß sonderbahrer Erwegung / und forderist deren dem H. Röm Reich / und dem Durchleuchtigsten Ertz=Hauß Oesterreich / vielfältig ersprießlichen / Treugeleisteten Hoff=Staatsund Kriegs=Diensten / sowohl von dessen Hohen Familie, als auch von Hochgeachtem Herrn Graffen selbsten / und dadurch erworbenen grossen Verdiensten / nichtweniger beywohnenden stattlichen Qualitäten / unter die Zahl Dero Geheimben Räthen / mit Titul und Rang / Allergnädigst aufgenommen (gleichwie selbiger von Weyland Jhro Kayserl. Majest. Leopoldo l. Glorwürdigsten Angedenckens / zu diser Hohen Ehren=Stelle hiebevor erhoben ware) als ist ihme / Herrn Graffen / auch deswegen das gewöhnliche Decret außgefertiget und verabfolget worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "MJttwoch den 3. Februarii. Nachdeme Jhre Röm. Kayserl. Majest. jüngsthin Dero Königl. Statthaltern / und des Appellations=Collegii Vice=PræsidentenPraesidenten im Königreich Böheimb / (Titl) Herrn Frantz Maximilian Hartman / des H. Röm. Reichs Graffen von Clarstein ꝛc. auß sonderbahrer Erwegung / und forderist deren dem H. Röm Reich / und dem Durchleuchtigsten Ertz=Hauß Oesterreich / vielfältig ersprießlichen / Treugeleisteten Hoff=Staatsund Kriegs=Diensten / sowohl von dessen Hohen Familie, als auch von Hochgeachtem Herrn Graffen selbsten / und dadurch erworbenen grossen Verdiensten / nichtweniger beywohnenden stattlichen Qualitäten / unter die Zahl Dero Geheimben Räthen / mit Titul und Rang / Allergnädigst aufgenommen (gleichwie selbiger von Weyland Jhro Kayserl. Majest. Leopoldo l. Glorwürdigsten Angedenckens / zu diser Hohen Ehren=Stelle hiebevor erhoben ware) als ist ihme / Herrn Graffen / auch deswegen das gewöhnliche Decret außgefertiget und verabfolget worden.",
                "entities": [
                    [
                        163,
                        181,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        197,
                        222,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        229,
                        243,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        244,
                        265,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        322,
                        334,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        784,
                        795,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG,PER",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66572/",
            "ner_text": "Auß Engelland vom 20. April. Daß man allda bereits die Nachricht erhalten / daß der Ritter Bings zu dem Ritter Leacke gestossen seye / sodann nacher Barcellona fortgeseeglet / umb diesem Platz wieder Lufft zu machen; auff welches die gut Oesterreichisch Gesinnte in Catalonien / mit Verlangen warteten / so allda sich in guten Stand zu setzen bemühet. Jndessen beschleunige man die Außrüstung der grossen Flotta ohne Unterlaß / so / daß man hoffe / künftigen Monath unfehlbar damit außzulauffen; und hätten sich bereits sehr viele Edelleuthe angegeben / auff ihre eigene Kosten mitzugehen / umb Dienste zu leisten. Weilen die Commissarien wegen Vereinigung deren beeden Königreichen Engell und Schottland bereits ernennet / als solle ehestens die erste Versammlung gehalten werden. Sieben vornehme gefangene Frantzosen hätten Erlaubnuß erhalten / auf Parola / nacher Franckreich zu reysen / sodann sich in 6. Monath wieder zustellen. Sonsten wären jüngstens abermahlen grosse Geld Summen nacher Piemont vor dasigen Hertzogen übermacht worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Engelland vom 20. April. Daß man allda bereits die Nachricht erhalten / daß der Ritter Bings zu dem Ritter Leacke gestossen seye / sodann nacher Barcellona fortgeseeglet / umb diesem Platz wieder Lufft zu machen; auff welches die gut Oesterreichisch Gesinnte in Catalonien / mit Verlangen warteten / so allda sich in guten Stand zu setzen bemühet. Jndessen beschleunige man die Außrüstung der grossen Flotta ohne Unterlaß / so / daß man hoffe / künftigen Monath unfehlbar damit außzulauffen; und hätten sich bereits sehr viele Edelleuthe angegeben / auff ihre eigene Kosten mitzugehen / umb Dienste zu leisten. Weilen die Commissarien wegen Vereinigung deren beeden Königreichen Engell und Schottland bereits ernennet / als solle ehestens die erste Versammlung gehalten werden. Sieben vornehme gefangene Frantzosen hätten Erlaubnuß erhalten / auf Parola / nacher Franckreich zu reysen / sodann sich in 6. Monath wieder zustellen. Sonsten wären jüngstens abermahlen grosse Geld Summen nacher Piemont vor dasigen Hertzogen übermacht worden.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        13,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        84,
                        96,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        104,
                        117,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        149,
                        159,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        266,
                        276,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        670,
                        689,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        694,
                        704,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        808,
                        818,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        867,
                        878,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        995,
                        1002,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66522/",
            "ner_text": "Nicht weniger haben dieser Tagen Jhre Römische Kayserl. Majestät Dero Cammerern und Obrist=Lieutenant des löbl. Alt=Daunischen Regiments / (Titl) Herrn Henrich Reichard / des H. R. R. Grafen von und zu Daun / in Ansehung seiner selbst eigenen erworbenen Verdiensten / beywohnenden Kriegs=Erfahrenheit und anderen vortrefflichen Eigenschaften / bevorderist auch in Erwegung dessen Herrn Vattern / des Herrn GeneralFeld=Marschallen langwührig und annoch fortsetzenden getreuauch ersprieß=lichen Hofund Kriegs=Diensten / zum würcklichen Obristen allergnädigst ernennet und das gewöhnliche Patent außfertigen lassen /",
            "ner_sample": {
                "text": "Nicht weniger haben dieser Tagen Jhre Römische Kayserl. Majestät Dero Cammerern und Obrist=Lieutenant des löbl. Alt=Daunischen Regiments / (Titl) Herrn Henrich Reichard / des H. R. R. Grafen von und zu Daun / in Ansehung seiner selbst eigenen erworbenen Verdiensten / beywohnenden Kriegs=Erfahrenheit und anderen vortrefflichen Eigenschaften / bevorderist auch in Erwegung dessen Herrn Vattern / des Herrn GeneralFeld=Marschallen langwührig und annoch fortsetzenden getreuauch ersprieß=lichen Hofund Kriegs=Diensten / zum würcklichen Obristen allergnädigst ernennet und das gewöhnliche Patent außfertigen lassen /",
                "entities": [
                    [
                        152,
                        168,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        175,
                        183,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        202,
                        206,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66525/",
            "ner_text": "Donnerstag den 4. Febr. Heute seynd etliche 100. Mann zu Fuß von dem Löbl. Frisischen Regiment dahier angelangt / welche gleich den Marsch gegen die Ungarische Gräntzen zu dem allda stehenden Kayserl. Corpo fortgesetzt.",
            "ner_sample": {
                "text": "Donnerstag den 4. Febr. Heute seynd etliche 100. Mann zu Fuß von dem Löbl. Frisischen Regiment dahier angelangt / welche gleich den Marsch gegen die Ungarische Gräntzen zu dem allda stehenden Kayserl. Corpo fortgesetzt.",
                "entities": [
                    [
                        75,
                        94,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66529/",
            "ner_text": "Auß Rom vom 5. Decemb. Daß der Cardinal di S. Croce von Luca eine Staffetta erhalten / so Brieff an Herrn Grafen Fede von dem GroßHertzog mitgebracht / solche Jhro Heiligkeit zu überlieffern / welche eine Mittelung wegen der Zwistigkeiten des Päbstl. und Kayserl. Hofs enthalten sollen. So hätten auch Jhro Heiligkeit einen Currier nach Teutschland mit Brieffen an Jhre Eminenz, Herrn Cardinalen von Collonitz / wie auch an Jhro Churfürstlichen Durchleucht zu Pfaltz abgesendet; welcher Courier gleichfahls dem König in Pohlen einige Brieff überbringen solle. Der Verstoß wegen bewusten Sbirri wäre beygelegt / und der Cardinal Boves zur Päbstlichen Audienz gewesen. Weil die Engelund Holländische Flotta im Mittländischen Meer erschienen wäre / hätte man an alle an denen Küsten Commandirende Befelch abgeschickt / umb sichere Nachricht davon einzusenden. Die Pohlnische Königin habe sich bey Jhro Heiligkeit bedancket wegen der hohen Bemühung / so diese zu Freygebung ihrer in Sachsen gefangenen Herren Söhnen bißhero angewendet. Der Savoysche ComCommendator- mendator Vaini seye Todts verblichen / so hatte man auch keine Hoffnung / daß der Fürst Chigi wieder genesen werde.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Rom vom 5. Decemb. Daß der Cardinal di S. Croce von Luca eine Staffetta erhalten / so Brieff an Herrn Grafen Fede von dem GroßHertzog mitgebracht / solche Jhro Heiligkeit zu überlieffern / welche eine Mittelung wegen der Zwistigkeiten des Päbstl. und Kayserl. Hofs enthalten sollen. So hätten auch Jhro Heiligkeit einen Currier nach Teutschland mit Brieffen an Jhre Eminenz, Herrn Cardinalen von Collonitz / wie auch an Jhro Churfürstlichen Durchleucht zu Pfaltz abgesendet; welcher Courier gleichfahls dem König in Pohlen einige Brieff überbringen solle. Der Verstoß wegen bewusten Sbirri wäre beygelegt / und der Cardinal Boves zur Päbstlichen Audienz gewesen. Weil die Engelund Holländische Flotta im Mittländischen Meer erschienen wäre / hätte man an alle an denen Küsten Commandirende Befelch abgeschickt / umb sichere Nachricht davon einzusenden. Die Pohlnische Königin habe sich bey Jhro Heiligkeit bedancket wegen der hohen Bemühung / so diese zu Freygebung ihrer in Sachsen gefangenen Herren Söhnen bißhero angewendet. Der Savoysche ComCommendator- mendator Vaini seye Todts verblichen / so hatte man auch keine Hoffnung / daß der Fürst Chigi wieder genesen werde.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        7,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        43,
                        51,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        106,
                        117,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        337,
                        348,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        520,
                        526,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        685,
                        704,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        708,
                        727,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        979,
                        986,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1062,
                        1076,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66537/",
            "ner_text": "Eodem vernahme man auß Sibenbürgen / daß / nachdeme die Rebellen sich wieder zusammen gerottet / und bey Clausenburg / allwo der Herr General Wachtmeister Viermond das Commando führet / biß an die Vorstadt eingefallen / und mehrmahlen allda einigen Schaden zugefüget; habe der Herr General Wachtmeister Graf von Löwenburg / umb solches zu rächen / und damit ihme in seinem Posto zu Bistritz nicht auch ein dergleichen unverhoffter Einfall geschehen möchte / die Raitzische Reutherey des Obristen Monasterli und Obrist Lieutenant Jani / nach erstlich von der Saamosch eingeholten Kundschafft / über Betlehem zu marschiren commandiret / welche auch bey dem Dorf Jogsalva einen Hadnacken sambt etlichen Rebellen angetroffen; und weilen / der Außsag nach / sich biß 2300. ihrer Cameraden bey Mollon und Varaglia gestanden / wären die Raitzen ferner auff sie anmarschiret; allein die Rebellen hätten sogleich die Raitzische Bagage Wägen angefallen / und 9. auff gedachten Wägen gelegene Raitzen niedergehauen / mithin die Raitzische Reutterey von Bethlehem abgeschnitten; da aber diese auff besagte Rebellen hertzhafft loß loßgegangen =",
            "ner_sample": {
                "text": "Eodem vernahme man auß Sibenbürgen / daß / nachdeme die Rebellen sich wieder zusammen gerottet / und bey Clausenburg / allwo der Herr General Wachtmeister Viermond das Commando führet / biß an die Vorstadt eingefallen / und mehrmahlen allda einigen Schaden zugefüget; habe der Herr General Wachtmeister Graf von Löwenburg / umb solches zu rächen / und damit ihme in seinem Posto zu Bistritz nicht auch ein dergleichen unverhoffter Einfall geschehen möchte / die Raitzische Reutherey des Obristen Monasterli und Obrist Lieutenant Jani / nach erstlich von der Saamosch eingeholten Kundschafft / über Betlehem zu marschiren commandiret / welche auch bey dem Dorf Jogsalva einen Hadnacken sambt etlichen Rebellen angetroffen; und weilen / der Außsag nach / sich biß 2300. ihrer Cameraden bey Mollon und Varaglia gestanden / wären die Raitzen ferner auff sie anmarschiret; allein die Rebellen hätten sogleich die Raitzische Bagage Wägen angefallen / und 9. auff gedachten Wägen gelegene Raitzen niedergehauen / mithin die Raitzische Reutterey von Bethlehem abgeschnitten; da aber diese auff besagte Rebellen hertzhafft loß loßgegangen =",
                "entities": [
                    [
                        23,
                        34,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        105,
                        116,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        155,
                        163,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        303,
                        321,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        382,
                        390,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        462,
                        482,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        496,
                        506,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        529,
                        533,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        558,
                        566,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        598,
                        606,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        660,
                        668,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        788,
                        794,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        799,
                        807,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        830,
                        837,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        982,
                        989,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1017,
                        1037,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        1042,
                        1051,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66542/",
            "ner_text": "schafft eingeloffen / daß das veste Schloß Deva sich endlichen auß Hungers Noth ergeben müssen / bey dessen Ubergab die Rebellen aber alle von den Kayserl. niedergemacht worden seyn sollen; und dises auß Ursachen / weilen die Rebellen ehemals ihre Parollen gebrochen / und die Kayserliche Besatzung / wider den gemachten Accord / unchristicher Weiß / bey ihrem Auszug erbärmlich nidergehauen / all das ihrige außgeraubet und geplündert. Sonsten werde zu Ketskemet / Debrezin und in mehrern Volckreichen Orthen von denen Rebellen zwar die Trummel zum Anwerben wieder gerühret / allein mit schlechtem Zugang / also daß sie die Leuth mit Gewalt darzu zwingen müsten. Jndessen stehe man Kayserl. Seiten an der Donau sowohl als an der Theyß mit denen Raitzen auff guter Hut; nur seye zu betauren / daß der treffliche Raitzische Parthey=Gänger / Capitain Luca / welcher sich bey Schibo so wohl gehalten / gestorben / und der Herr Hauptmann Pflug vom de Nehemischen Regiment / so die Raitzen allda commandiret / auch darbey seine Tapfferkeit erwiesen / wie er dann deswegen mit einer Gnaden=Ketten von Jhrer Kayserl. Majest. allergnädigst beschencket worden / tödtlich darnider lige.",
            "ner_sample": {
                "text": "schafft eingeloffen / daß das veste Schloß Deva sich endlichen auß Hungers Noth ergeben müssen / bey dessen Ubergab die Rebellen aber alle von den Kayserl. niedergemacht worden seyn sollen; und dises auß Ursachen / weilen die Rebellen ehemals ihre Parollen gebrochen / und die Kayserliche Besatzung / wider den gemachten Accord / unchristicher Weiß / bey ihrem Auszug erbärmlich nidergehauen / all das ihrige außgeraubet und geplündert. Sonsten werde zu Ketskemet / Debrezin und in mehrern Volckreichen Orthen von denen Rebellen zwar die Trummel zum Anwerben wieder gerühret / allein mit schlechtem Zugang / also daß sie die Leuth mit Gewalt darzu zwingen müsten. Jndessen stehe man Kayserl. Seiten an der Donau sowohl als an der Theyß mit denen Raitzen auff guter Hut; nur seye zu betauren / daß der treffliche Raitzische Parthey=Gänger / Capitain Luca / welcher sich bey Schibo so wohl gehalten / gestorben / und der Herr Hauptmann Pflug vom de Nehemischen Regiment / so die Raitzen allda commandiret / auch darbey seine Tapfferkeit erwiesen / wie er dann deswegen mit einer Gnaden=Ketten von Jhrer Kayserl. Majest. allergnädigst beschencket worden / tödtlich darnider lige.",
                "entities": [
                    [
                        36,
                        47,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        454,
                        463,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        466,
                        474,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        706,
                        711,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        730,
                        735,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        746,
                        753,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        849,
                        853,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        934,
                        939,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        947,
                        967,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        977,
                        984,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66547/",
            "ner_text": "Auß Mayland vom. 13. Jenner. Daß man hätte Mons. di Langalerie wegen gewissen Angelegenheiten nach Pariß beruffen / er aber mit denen Seinigen gegen Bologna sich gewendet habe / und wie die Rede gienge / anderstwo ankommen seyn solle. Der Marchese Visconti, welcher in die Schweitz sich gerettet / seye von der Mayländischen Regierung unter scharff betrohender Straff zuruck beruffen worden. Vor einigen Tagen wären auff dasige Gräntzen etliche 100. Spanische und Wälsche Soldaten angerucket / umb die herumbstreiffenden Savojarden einzuhalten.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Mayland vom. 13. Jenner. Daß man hätte Mons. di Langalerie wegen gewissen Angelegenheiten nach Pariß beruffen / er aber mit denen Seinigen gegen Bologna sich gewendet habe / und wie die Rede gienge / anderstwo ankommen seyn solle. Der Marchese Visconti, welcher in die Schweitz sich gerettet / seye von der Mayländischen Regierung unter scharff betrohender Straff zuruck beruffen worden. Vor einigen Tagen wären auff dasige Gräntzen etliche 100. Spanische und Wälsche Soldaten angerucket / umb die herumbstreiffenden Savojarden einzuhalten.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        11,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        49,
                        62,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        99,
                        104,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        149,
                        156,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        239,
                        256,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        273,
                        281,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        311,
                        334,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        521,
                        531,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66550/",
            "ner_text": "Auß dem Haag vom 26. Jenner. Daß man mit aller Möglichkeit trachte den Succurs unter Commando des Comte de Noyelles nacher Catalonien zu beschleunigen / und / wo möglich / zugleich die neue Montur vor die Portugesische Truppen nacher Lissabon mitzuschicken. Jndessen seye der von der Generalität auß Portugall überschickte Entwurf gut geheissen worden: nemblich Badajos ligen zu lassen / und grad gegen Madrit zu marschiren; Jn Ansehung Sie allda / wegen des guten Fortgangs / so Jhre Majest. der König Carl in unterschiedlichen Provintzien schon gemacht / von denen Spanischen Grossen und dem gemeinen Volck / als Freunde würcklich empfangen würden. Jm übrigen wären die Herren Staaten von Hollund West=Frießland wieder auseinander gangen / und die andere Geschäften / biß auff Einlauffung frischer Brieffen auß Spanien / Portugall und Engelland auffgeschoben.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß dem Haag vom 26. Jenner. Daß man mit aller Möglichkeit trachte den Succurs unter Commando des Comte de Noyelles nacher Catalonien zu beschleunigen / und / wo möglich / zugleich die neue Montur vor die Portugesische Truppen nacher Lissabon mitzuschicken. Jndessen seye der von der Generalität auß Portugall überschickte Entwurf gut geheissen worden: nemblich Badajos ligen zu lassen / und grad gegen Madrit zu marschiren; Jn Ansehung Sie allda / wegen des guten Fortgangs / so Jhre Majest. der König Carl in unterschiedlichen Provintzien schon gemacht / von denen Spanischen Grossen und dem gemeinen Volck / als Freunde würcklich empfangen würden. Jm übrigen wären die Herren Staaten von Hollund West=Frießland wieder auseinander gangen / und die andere Geschäften / biß auff Einlauffung frischer Brieffen auß Spanien / Portugall und Engelland auffgeschoben.",
                "entities": [
                    [
                        8,
                        12,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        98,
                        115,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        123,
                        133,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        205,
                        226,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        234,
                        242,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        300,
                        309,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        362,
                        369,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        403,
                        409,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        497,
                        507,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        699,
                        713,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        813,
                        820,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        823,
                        832,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        837,
                        846,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66555/",
            "ner_text": "Auß der Schweitz von 28. Jenner. Daß die Herrschaft Venedig den",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß der Schweitz von 28. Jenner. Daß die Herrschaft Venedig den",
                "entities": [
                    [
                        8,
                        16,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        41,
                        59,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66557/",
            "ner_text": "Dito wurde von Peterwardein mit Brieffen vom 22. April berichtet / daß der Kayserl. Ober Kriegs Commissarius, Herr Brentano di Cimarolo, nicht allein über das Türckische Gebieth glücklich zu Arrath / jüngst gedachter massen / sondern auch / ohnangesehen die Ragozische Truppen mit einer starcken Mannschafft bey Totvaradia am Paß auff ihn gelauert / in Sibenbürgen zu Hermanstatt angelangt; Sonsten seye von dannen abermahlen bestätiget worden / daß der Karoli / als er jüngstens die Dähnische Truppen in ihren Quartieren überfallen wollen / aber dieselbe auff guter Huth gestanden / und sogleich durch den Herrn Obristen Viard verstärckt worden / mit Hinterlassung 500. Todten / 6. Fahnen / 2. Paucken / und vielen Gefangenen die Flucht nehmen müssen; Kayserlicher Seithen wären nicht mehr dann 13. Mann gemisset; So seye auch ein Frantzösischer Gesandter über das Türckische zum Rackoczi abgegangen / welchen dessen Völcker / zwischen Arrad und Szegedin an der Maros mit 300. Mann übernommen / und / da sie nachgehends über die Theyß gesetzet / habe eine Parthey davon biß an gedachtes Szegedin unter die Stuck gestreiffet / auch etwas Rind Vieh hinweg getriben; allein man hätte derselben alsobald nachgesetzet / das meiste davon wider abgejaget / und noch ein Mann gefangen bekommen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Dito wurde von Peterwardein mit Brieffen vom 22. April berichtet / daß der Kayserl. Ober Kriegs Commissarius, Herr Brentano di Cimarolo, nicht allein über das Türckische Gebieth glücklich zu Arrath / jüngst gedachter massen / sondern auch / ohnangesehen die Ragozische Truppen mit einer starcken Mannschafft bey Totvaradia am Paß auff ihn gelauert / in Sibenbürgen zu Hermanstatt angelangt; Sonsten seye von dannen abermahlen bestätiget worden / daß der Karoli / als er jüngstens die Dähnische Truppen in ihren Quartieren überfallen wollen / aber dieselbe auff guter Huth gestanden / und sogleich durch den Herrn Obristen Viard verstärckt worden / mit Hinterlassung 500. Todten / 6. Fahnen / 2. Paucken / und vielen Gefangenen die Flucht nehmen müssen; Kayserlicher Seithen wären nicht mehr dann 13. Mann gemisset; So seye auch ein Frantzösischer Gesandter über das Türckische zum Rackoczi abgegangen / welchen dessen Völcker / zwischen Arrad und Szegedin an der Maros mit 300. Mann übernommen / und / da sie nachgehends über die Theyß gesetzet / habe eine Parthey davon biß an gedachtes Szegedin unter die Stuck gestreiffet / auch etwas Rind Vieh hinweg getriben; allein man hätte derselben alsobald nachgesetzet / das meiste davon wider abgejaget / und noch ein Mann gefangen bekommen.",
                "entities": [
                    [
                        15,
                        27,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        115,
                        135,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        191,
                        197,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        258,
                        276,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        312,
                        322,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        353,
                        364,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        368,
                        379,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        454,
                        460,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        484,
                        501,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        622,
                        627,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        937,
                        942,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        947,
                        968,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1030,
                        1035,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1088,
                        1096,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66562/",
            "ner_text": "Eodem erhielte man von Oedenburg / daß die in alldasiger und Eysenstätter Gegend befindliche Rackoczische Truppen zum Marsch beordret worden / welchen sie über die Raab gegen Stuhlweissenburg antretten sollen; Jndessen streiffen dieselbe noch ohnauffhörlich in diesen gedachten Gespanschafften herumb.",
            "ner_sample": {
                "text": "Eodem erhielte man von Oedenburg / daß die in alldasiger und Eysenstätter Gegend befindliche Rackoczische Truppen zum Marsch beordret worden / welchen sie über die Raab gegen Stuhlweissenburg antretten sollen; Jndessen streiffen dieselbe noch ohnauffhörlich in diesen gedachten Gespanschafften herumb.",
                "entities": [
                    [
                        23,
                        32,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        93,
                        113,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        164,
                        168,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        175,
                        191,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66563/",
            "ner_text": "Jtem vernahme man von Presburg / daß der Kays. General Feld Marschall / Herr Guido Graff und Herr zu Stahrenberg / abermahlen zu Presburg glücklich ankommen / und nach einer mit dem Kayserl. Gevollmächtigten Herrn Graffen von Wratislau gehaltenen Unterredung von dar über die Donau sich erhoben / umb die Kays. Truppen zu besichtigen. Die jüngst von Presburg nach Tyrnau abgereyste Hn. Ministers wären noch nicht wider zuruck kommen / weilen der Berezeny den 5. dises erstens von Neutra / allwo der Rakoczi sich befinde / abgefertiget worden; Des Rakoczi Frau Gemahlin hätte auch / wegen zugestandener Unpäßlichkeit / ein gantzen Tag zu St. Georgen sich auffhalten müssen; Sonsten seye der dermahlige Stillstand biß auff morgigen Sonntag inclusivè wider verlängert worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Jtem vernahme man von Presburg / daß der Kays. General Feld Marschall / Herr Guido Graff und Herr zu Stahrenberg / abermahlen zu Presburg glücklich ankommen / und nach einer mit dem Kayserl. Gevollmächtigten Herrn Graffen von Wratislau gehaltenen Unterredung von dar über die Donau sich erhoben / umb die Kays. Truppen zu besichtigen. Die jüngst von Presburg nach Tyrnau abgereyste Hn. Ministers wären noch nicht wider zuruck kommen / weilen der Berezeny den 5. dises erstens von Neutra / allwo der Rakoczi sich befinde / abgefertiget worden; Des Rakoczi Frau Gemahlin hätte auch / wegen zugestandener Unpäßlichkeit / ein gantzen Tag zu St. Georgen sich auffhalten müssen; Sonsten seye der dermahlige Stillstand biß auff morgigen Sonntag inclusivè wider verlängert worden.",
                "entities": [
                    [
                        22,
                        30,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        77,
                        88,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        129,
                        137,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        214,
                        235,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        276,
                        281,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        305,
                        318,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        350,
                        358,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        364,
                        370,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        446,
                        454,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        480,
                        486,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        499,
                        506,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        547,
                        554,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        637,
                        648,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66569/",
            "ner_text": "Auß Spanien vom 9. April. Daß man zu Madrit Nachricht habe / daß der Mylord Galloway auff den Duc de Berwick, und den Marquis von Bay mit der völligen Macht loßgegangen seye; diese aber hätten keinen Stand gehalten / sondern wären mit ihren Völckern durchgegangen / deren Nachtruppen jedoch im Durchgehen von der Portugesischen Armee zimlichen Schaden gelitten; setzt solle vorbesagter Mylord Vorhabens seyn / Alcantara zu belagern. Jn Valencia bekommen der Mylord Peterborough grossen Zulauff auß anderen Spanischen Provintzen / und verstärcke sich dermassen / daß er ehestens etwas Wichtiges außzurichten getraue / mithin der Belagerung Barcellona eine grosse Hindernuß machen dörffte; und hätten die Frantzosen von 24000. Mann schon 4000. verlohren / so theils durchgegangen / theils getödtet worden; über das wäre der Duc de Noailles im Frantzösischen Lager schwerlich erkrancket.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Spanien vom 9. April. Daß man zu Madrit Nachricht habe / daß der Mylord Galloway auff den Duc de Berwick, und den Marquis von Bay mit der völligen Macht loßgegangen seye; diese aber hätten keinen Stand gehalten / sondern wären mit ihren Völckern durchgegangen / deren Nachtruppen jedoch im Durchgehen von der Portugesischen Armee zimlichen Schaden gelitten; setzt solle vorbesagter Mylord Vorhabens seyn / Alcantara zu belagern. Jn Valencia bekommen der Mylord Peterborough grossen Zulauff auß anderen Spanischen Provintzen / und verstärcke sich dermassen / daß er ehestens etwas Wichtiges außzurichten getraue / mithin der Belagerung Barcellona eine grosse Hindernuß machen dörffte; und hätten die Frantzosen von 24000. Mann schon 4000. verlohren / so theils durchgegangen / theils getödtet worden; über das wäre der Duc de Noailles im Frantzösischen Lager schwerlich erkrancket.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        11,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        37,
                        43,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        76,
                        84,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        94,
                        108,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        118,
                        133,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        313,
                        333,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        410,
                        419,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        436,
                        444,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        465,
                        477,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        639,
                        649,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        703,
                        713,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        822,
                        837,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66584/",
            "ner_text": "Auß Rom von 20. December. Daß Weilen der Herr Cardinal Nerli wegen außgestandener Kranckheit verwichenen Sonntag mit grosser Solennität den Gottes=Dienst nicht halten könnenn / als hätte solchen der Herr Cardinal Coloredo verrichtet: worauff folgenden Tags Consistorium gehalten / und von männiglich der Außgang mit höchsten Verlangen erwartet wurde / doch aber hätte man die so lang gehegte Hoffnung der Promotion der Cardinalen auch dißmahlin das künfftige Belieben ihrer Päbstl. Heyl. stellen müssen: Selbigen Morgen wäre unweit des Bruck=Platzes der Kutscher des Cardinal d'Arquien ermordet gefunden worden. Jhre Päbstl. Herligk. hätten durch den Hn. Cardinal d'Acciaoli eine besondere Versamblung / den bewusten Process wegen denen Ferrarischen Begebnussen betreffend / veranstaltet / hierbeydie Herren Cardinalen Marescotti, Imperiali, und Spinola, sambt denen Herren Corsini, Paraccianiund Totti zu erscheinen benennet; welches villeicht darumb geschehen seyn möchte / alldieweilen vor 2. Tagen eine Staffeta auß dem Ferrarischen mitgebracht haben solle / als wären 800. Teutsche selbigen Staat zu betretten angerucket: Es gienge auch allda ein Bäyrisches Manifest herumb / die Ursachen vorstellend / warumb diser Churfürst von den Ständen des Römischen Reichs sich abgesondert habe.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Rom von 20. December. Daß Weilen der Herr Cardinal Nerli wegen außgestandener Kranckheit verwichenen Sonntag mit grosser Solennität den Gottes=Dienst nicht halten könnenn / als hätte solchen der Herr Cardinal Coloredo verrichtet: worauff folgenden Tags Consistorium gehalten / und von männiglich der Außgang mit höchsten Verlangen erwartet wurde / doch aber hätte man die so lang gehegte Hoffnung der Promotion der Cardinalen auch dißmahlin das künfftige Belieben ihrer Päbstl. Heyl. stellen müssen: Selbigen Morgen wäre unweit des Bruck=Platzes der Kutscher des Cardinal d'Arquien ermordet gefunden worden. Jhre Päbstl. Herligk. hätten durch den Hn. Cardinal d'Acciaoli eine besondere Versamblung / den bewusten Process wegen denen Ferrarischen Begebnussen betreffend / veranstaltet / hierbeydie Herren Cardinalen Marescotti, Imperiali, und Spinola, sambt denen Herren Corsini, Paraccianiund Totti zu erscheinen benennet; welches villeicht darumb geschehen seyn möchte / alldieweilen vor 2. Tagen eine Staffeta auß dem Ferrarischen mitgebracht haben solle / als wären 800. Teutsche selbigen Staat zu betretten angerucket: Es gienge auch allda ein Bäyrisches Manifest herumb / die Ursachen vorstellend / warumb diser Churfürst von den Ständen des Römischen Reichs sich abgesondert habe.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        7,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        55,
                        60,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        213,
                        221,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        576,
                        585,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        664,
                        674,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        819,
                        829,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        831,
                        840,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        846,
                        853,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        874,
                        881,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        883,
                        896,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        897,
                        902,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1078,
                        1086,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1251,
                        1267,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66589/",
            "ner_text": "Dito erhielte man auß dem Reich von der unter Commando Jhrer Hochfürstl. Durchl. des Kayserl. General=Lieutenants / Herrn Ludwigs / Marggrafens zu Baaden / ꝛc. wie auch auß Jtalien von der unter CommanCommando- do Jhrer Hochfürstl. Durchl. des Kayserl. General=Feld Marschallen / Printzens Eugenii von Savoyen / ꝛc. stehenden Kayserl. Armée hierbeygehende Continuation Diarii.",
            "ner_sample": {
                "text": "Dito erhielte man auß dem Reich von der unter Commando Jhrer Hochfürstl. Durchl. des Kayserl. General=Lieutenants / Herrn Ludwigs / Marggrafens zu Baaden / ꝛc. wie auch auß Jtalien von der unter CommanCommando- do Jhrer Hochfürstl. Durchl. des Kayserl. General=Feld Marschallen / Printzens Eugenii von Savoyen / ꝛc. stehenden Kayserl. Armée hierbeygehende Continuation Diarii.",
                "entities": [
                    [
                        122,
                        153,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        173,
                        180,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        280,
                        309,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        326,
                        340,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66592/",
            "ner_text": "Dito langte auff Kayserl. Ordre der Herr General und Ban von Croathen Graf Johann Palffi auß Ungarn dahier an / von dannen man unter andern vernommen / daß die Kayserl. Armée unter dem Herrn General=FeldMarschallen Grafen von Herbevill / zu welcher obbemeldten Hrn. Gener. Palfi Truppen gestossen / noch unweit Ofen bey seiner Abreiß sich befunden hätte.",
            "ner_sample": {
                "text": "Dito langte auff Kayserl. Ordre der Herr General und Ban von Croathen Graf Johann Palffi auß Ungarn dahier an / von dannen man unter andern vernommen / daß die Kayserl. Armée unter dem Herrn General=FeldMarschallen Grafen von Herbevill / zu welcher obbemeldten Hrn. Gener. Palfi Truppen gestossen / noch unweit Ofen bey seiner Abreiß sich befunden hätte.",
                "entities": [
                    [
                        70,
                        88,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        160,
                        174,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        215,
                        235,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        273,
                        278,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        311,
                        315,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66602/",
            "ner_text": "Den 31. Jenner wurde bey dem allhiesigen Kayserl. Hof / in allerhöchster Gegenwart beeder regierenden Kayserl. Majestäten und vieler hohen Cavallieren und Damen / vermittels beschehener Copulirung von Jhro Hochfürstl. Gnaden / dem Herrn Bischoffen zu Wienn und Coadjutorn des Ertz=Stiffts Saltzburg / vermählet (Titl) Herr Johann Joseph des Heil. Röm. Reichs Graf von Waldstein / Herr der Herrschafft Dux und Ober=Leuttensdorff / der Röm. Kayserl. Majest. würcklicher Cammerer / des (Titl) Herrn Ernst Joseph des H. R. R. Grafen von Waldstein / ꝛc. der Röm. Kayserl. Majest. geheimen Raths und Statthaltern des Königreichs Böheim / wie auch (Titl) Frauen Anna Maria / einer gebohrnen Frey=Frauen von Kokorsowitz ꝛc. Herr Sohn / mit Jhrer Maj. der Röm. Kayserin Cammer=Fräulen / (Titl) Fräulen Eleonora / des (Titl) Herrn Carl Ernst / des H. R. R. Grafen von Waldstein / ꝛc. Rittern des guldenen Vließ / der Röm. Kayserl. Majest. Cammerern / geheimen Rath und Obristen Hof=Marschallen / und (Titl) Frauen Maria Theresia / einer gebohrnen Gräfin von Losinstein / ꝛc. Fräule Tochter.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den 31. Jenner wurde bey dem allhiesigen Kayserl. Hof / in allerhöchster Gegenwart beeder regierenden Kayserl. Majestäten und vieler hohen Cavallieren und Damen / vermittels beschehener Copulirung von Jhro Hochfürstl. Gnaden / dem Herrn Bischoffen zu Wienn und Coadjutorn des Ertz=Stiffts Saltzburg / vermählet (Titl) Herr Johann Joseph des Heil. Röm. Reichs Graf von Waldstein / Herr der Herrschafft Dux und Ober=Leuttensdorff / der Röm. Kayserl. Majest. würcklicher Cammerer / des (Titl) Herrn Ernst Joseph des H. R. R. Grafen von Waldstein / ꝛc. der Röm. Kayserl. Majest. geheimen Raths und Statthaltern des Königreichs Böheim / wie auch (Titl) Frauen Anna Maria / einer gebohrnen Frey=Frauen von Kokorsowitz ꝛc. Herr Sohn / mit Jhrer Maj. der Röm. Kayserin Cammer=Fräulen / (Titl) Fräulen Eleonora / des (Titl) Herrn Carl Ernst / des H. R. R. Grafen von Waldstein / ꝛc. Rittern des guldenen Vließ / der Röm. Kayserl. Majest. Cammerern / geheimen Rath und Obristen Hof=Marschallen / und (Titl) Frauen Maria Theresia / einer gebohrnen Gräfin von Losinstein / ꝛc. Fräule Tochter.",
                "entities": [
                    [
                        237,
                        256,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        276,
                        298,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        323,
                        377,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        401,
                        404,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        409,
                        427,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        496,
                        542,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        611,
                        629,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        655,
                        665,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        793,
                        801,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        821,
                        831,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        838,
                        867,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1004,
                        1018,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66603/",
            "ner_text": "Als die aller Anfangs / von der ledigen Bauern=Bursch im RentAmbt Burckhausen erweckteund folglich auch in andere Rent=Aembter / doch nicht an allen Orthen außgebreitete Auffruhr / vor entsetzliche blutige Denckmahl / Jammer / Elend und Noth allbereits nach sich gezogen / das ist eine unfehlbare jedermänniglich offenbare Sache / und uns auf gegenwärtige Stunde / umb so schmertzlicher / zu Gemüth gangen / als die zu verschidenen mahlen / mit höchster Sorgfalt an Hand genommene / so mündals schriftlich aufs nachdrücklichste an die in Waffen stehende obig=Burckhausischen Rent=Ambts Gemeine außgefertigte treu meinende Abmahnungen und patriotische Anerbietungen / ihnen / auff den Fall der Submissions Ergreiffung / an alle höchsten Orthen / ihre vermeinende Beschwerden / deren Abthuungs halber secundiren zu helffen / weniger als nichts verlangen / wohlvermuthlich darumben; weilen ihnen die zu ihrem so höchst=Landsschädlichen Vorhaben gebrauchende Anführer alles Gehör / so zu ihrem Heyl und Nutzen gienge / abschneiden / sie unwarhaffter Dinge / auff eine unverantwortliche Weise / glauben machen / allerhand Progressen zu gewinnen vorspieglen / mithin die arme Unterthanen solchergestalten verblenden und auffheitzen / daß sie biß auff Dato / fast an den jenigen Orthen / wo dise Auffwickler ihre Patenten (deren das letztere unterm 23. December erst abgewichenen Jahrs / auß dem Lager zu Schöfftlarn datirt / zu Gesicht kommen) außzustreuen / und ihre mehristens in übel gesinnetverderblichund eigennutzigen Auffwicklern und Anhetzern bestehende / offtmahls von Hauß / oder doch von Dorff zu Dorff herumb lauffende Emissarii hinzulangen die Gelegenheit gehabt / alsogleich theils auß Forcht der ihnen beschehenen Bedrohung / theils auß freyen Willen / den / obwohl blinden Gehorsamb geleistet / in grossen Hauffen zusammen geloffen / und die Obsorge vor Weib und Kinder mit Hauß und Hof an Nagel gehenckt / darfür aber / an statt des sich eingebildeten Gewinns / noch an allen Orthen / wo nur der regulirte Waffens=Gewalt an sie gedrungen / nichts anders / als Schaden / und abscheuliche blutige Köpffe darvon getragen haben; dessen sonderbar / das unweit München entlegene Sendlinger Feld / von jenigen / so am verwichenen H. Christ=Tag / der im Aufstand gewester und gar zur Belägerung hiesiger Stadt angeruckten Bauerschafft von der Gebürgs=Revier / zu unserm höchsten Leydwesen unglückseelig begegnet /",
            "ner_sample": {
                "text": "Als die aller Anfangs / von der ledigen Bauern=Bursch im RentAmbt Burckhausen erweckteund folglich auch in andere Rent=Aembter / doch nicht an allen Orthen außgebreitete Auffruhr / vor entsetzliche blutige Denckmahl / Jammer / Elend und Noth allbereits nach sich gezogen / das ist eine unfehlbare jedermänniglich offenbare Sache / und uns auf gegenwärtige Stunde / umb so schmertzlicher / zu Gemüth gangen / als die zu verschidenen mahlen / mit höchster Sorgfalt an Hand genommene / so mündals schriftlich aufs nachdrücklichste an die in Waffen stehende obig=Burckhausischen Rent=Ambts Gemeine außgefertigte treu meinende Abmahnungen und patriotische Anerbietungen / ihnen / auff den Fall der Submissions Ergreiffung / an alle höchsten Orthen / ihre vermeinende Beschwerden / deren Abthuungs halber secundiren zu helffen / weniger als nichts verlangen / wohlvermuthlich darumben; weilen ihnen die zu ihrem so höchst=Landsschädlichen Vorhaben gebrauchende Anführer alles Gehör / so zu ihrem Heyl und Nutzen gienge / abschneiden / sie unwarhaffter Dinge / auff eine unverantwortliche Weise / glauben machen / allerhand Progressen zu gewinnen vorspieglen / mithin die arme Unterthanen solchergestalten verblenden und auffheitzen / daß sie biß auff Dato / fast an den jenigen Orthen / wo dise Auffwickler ihre Patenten (deren das letztere unterm 23. December erst abgewichenen Jahrs / auß dem Lager zu Schöfftlarn datirt / zu Gesicht kommen) außzustreuen / und ihre mehristens in übel gesinnetverderblichund eigennutzigen Auffwicklern und Anhetzern bestehende / offtmahls von Hauß / oder doch von Dorff zu Dorff herumb lauffende Emissarii hinzulangen die Gelegenheit gehabt / alsogleich theils auß Forcht der ihnen beschehenen Bedrohung / theils auß freyen Willen / den / obwohl blinden Gehorsamb geleistet / in grossen Hauffen zusammen geloffen / und die Obsorge vor Weib und Kinder mit Hauß und Hof an Nagel gehenckt / darfür aber / an statt des sich eingebildeten Gewinns / noch an allen Orthen / wo nur der regulirte Waffens=Gewalt an sie gedrungen / nichts anders / als Schaden / und abscheuliche blutige Köpffe darvon getragen haben; dessen sonderbar / das unweit München entlegene Sendlinger Feld / von jenigen / so am verwichenen H. Christ=Tag / der im Aufstand gewester und gar zur Belägerung hiesiger Stadt angeruckten Bauerschafft von der Gebürgs=Revier / zu unserm höchsten Leydwesen unglückseelig begegnet /",
                "entities": [
                    [
                        57,
                        77,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        1398,
                        1409,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        2166,
                        2173,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        2184,
                        2199,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66605/",
            "ner_text": "Gleichwie es nun aber an dem ist / daß anjetzo denen Vestungen im Rent=Ambt Burckhausen zueylende auffrührische Corpo zu Fuß / mit Jhrer Kayserl. Majestät / auch andern bereits einruckenden Truppen zu überziehen / und berührtes Rent=Ambt / dem zu unserm unzehlichen Leydwesen gefasten scharffen Entschluß gemäß / mit Feuer und Schwerdt widerum zum vorigen schuldigen Gehorsamb zu bringen / oder im Gegenfall / da sie nicht zu Rettung ihres Haab / Guts und Bluts / auf die förderlichste Submission, und Kayserliche Allerhöchste Gnaden zu suchen gedencken / (worzu Sie erst dieser Tagen widerhohlter / und vors letzte mahl / durch schriftliche Zufertigung / beweglichst erinnern lassen) sie gäntzlichen nach möglichstem Kriegs=Rigor zu tractiren / zu verderben und zu vertilgen;",
            "ner_sample": {
                "text": "Gleichwie es nun aber an dem ist / daß anjetzo denen Vestungen im Rent=Ambt Burckhausen zueylende auffrührische Corpo zu Fuß / mit Jhrer Kayserl. Majestät / auch andern bereits einruckenden Truppen zu überziehen / und berührtes Rent=Ambt / dem zu unserm unzehlichen Leydwesen gefasten scharffen Entschluß gemäß / mit Feuer und Schwerdt widerum zum vorigen schuldigen Gehorsamb zu bringen / oder im Gegenfall / da sie nicht zu Rettung ihres Haab / Guts und Bluts / auf die förderlichste Submission, und Kayserliche Allerhöchste Gnaden zu suchen gedencken / (worzu Sie erst dieser Tagen widerhohlter / und vors letzte mahl / durch schriftliche Zufertigung / beweglichst erinnern lassen) sie gäntzlichen nach möglichstem Kriegs=Rigor zu tractiren / zu verderben und zu vertilgen;",
                "entities": [
                    [
                        66,
                        87,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66635/",
            "ner_text": "Diarium geschlossen ware / langte der Chur=Pfältzische Obrist von Hundheimb dahier an / mit der Nachricht / daß / nachdeme den 28. dieses die Bresche vor Tortona in Zimblichem Stand sich befunden / der General Feld=Marschall Lieutenant / Freyherr von Jsselbach / zu einem Sturm alle Anstalt gemacht / und selben auch heut eine Stund vor Tags auff 3. Seithen vornehmen lassen; nemblichen einen über die Bresch / und den andern an 2. verschidenen Orthen mit Läittern; so auch so glücklich von statten gangen / daß man in einer halben Stund Meister vom Schloß gewesen; Man könne zwar nach nicht eigentlich wissen / wieviel beederseiths geblieben: unserseiths seye der Baron Blier / Haubtmann von dem Löblich. Guido Stahrenbergischen Regiment todt / und von Gemeinen insgesambt 30. biß 40. Mann ebenfalls todt und blessirt: feindlicher Seiths wäre der General Ramirez und der alte Commendant la Capra, nebst vielen Officiren todt / und die Gefangene belieffen sich auff 150. Mann / worunter 10. biß 12. Officier seyn würden / von welchen jedoch der meiste Theil sehr übel beschädiget seye. Er General=Feld=Marschall / Freyherr von Jsselbach / könne nicht genugsam rühmen / wie tapffer der General FeldWachtmeister von Boneval und alle übrige Officiers / nebst den sambtlichen Gemeinen / hierbey gefochten / und alles gethan / was man von braven auch rechtschaffenen Soldaten immer verlangen können.",
            "ner_sample": {
                "text": "Diarium geschlossen ware / langte der Chur=Pfältzische Obrist von Hundheimb dahier an / mit der Nachricht / daß / nachdeme den 28. dieses die Bresche vor Tortona in Zimblichem Stand sich befunden / der General Feld=Marschall Lieutenant / Freyherr von Jsselbach / zu einem Sturm alle Anstalt gemacht / und selben auch heut eine Stund vor Tags auff 3. Seithen vornehmen lassen; nemblichen einen über die Bresch / und den andern an 2. verschidenen Orthen mit Läittern; so auch so glücklich von statten gangen / daß man in einer halben Stund Meister vom Schloß gewesen; Man könne zwar nach nicht eigentlich wissen / wieviel beederseiths geblieben: unserseiths seye der Baron Blier / Haubtmann von dem Löblich. Guido Stahrenbergischen Regiment todt / und von Gemeinen insgesambt 30. biß 40. Mann ebenfalls todt und blessirt: feindlicher Seiths wäre der General Ramirez und der alte Commendant la Capra, nebst vielen Officiren todt / und die Gefangene belieffen sich auff 150. Mann / worunter 10. biß 12. Officier seyn würden / von welchen jedoch der meiste Theil sehr übel beschädiget seye. Er General=Feld=Marschall / Freyherr von Jsselbach / könne nicht genugsam rühmen / wie tapffer der General FeldWachtmeister von Boneval und alle übrige Officiers / nebst den sambtlichen Gemeinen / hierbey gefochten / und alles gethan / was man von braven auch rechtschaffenen Soldaten immer verlangen können.",
                "entities": [
                    [
                        62,
                        75,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        154,
                        161,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        238,
                        260,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        665,
                        676,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        706,
                        738,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        856,
                        863,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        888,
                        896,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1114,
                        1136,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1210,
                        1221,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66652/",
            "ner_text": "Auß Rom vom 11. December. Daß von dar der Fürst von Palestrina, auff Beruffung des General Vicarii / nach Abbruzzo abgereyst / umb allda eine von den 12. Compagnien zu commandiren; Der Contestabile Colonna aber habe solches zu thun / sich / mit Vorschützung einer erlangten Freyheit / entschuldiget. Sonsten wären auch die jüngst neuernennte Bischoffen nacher Sarno und Andria, in dem Königreich Neapel gelegen / abgangen / umb von ihren Bisthumen Besitz zu nehmen; Hingegen seye Monsignor Archinto, Vice Legat zu Ravenna, zu Rom wider angelangt / deme sein Herr Bruder der Cardinal auß dem Mayländischen bald folgen solle. Jm übrigen wäre man an dem Päbstlichen Hoff mit geheimen Berathschlagungen / wegen jetzigen Begebenheiten / sehr beschäfftiget; wobey dann die Frantzösisch Gesinnte sich eiffrig bemüheten / die Angelegenheiten ihres Königs bestens vorzustellen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Rom vom 11. December. Daß von dar der Fürst von Palestrina, auff Beruffung des General Vicarii / nach Abbruzzo abgereyst / umb allda eine von den 12. Compagnien zu commandiren; Der Contestabile Colonna aber habe solches zu thun / sich / mit Vorschützung einer erlangten Freyheit / entschuldiget. Sonsten wären auch die jüngst neuernennte Bischoffen nacher Sarno und Andria, in dem Königreich Neapel gelegen / abgangen / umb von ihren Bisthumen Besitz zu nehmen; Hingegen seye Monsignor Archinto, Vice Legat zu Ravenna, zu Rom wider angelangt / deme sein Herr Bruder der Cardinal auß dem Mayländischen bald folgen solle. Jm übrigen wäre man an dem Päbstlichen Hoff mit geheimen Berathschlagungen / wegen jetzigen Begebenheiten / sehr beschäfftiget; wobey dann die Frantzösisch Gesinnte sich eiffrig bemüheten / die Angelegenheiten ihres Königs bestens vorzustellen.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        7,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        42,
                        62,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        91,
                        98,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        106,
                        114,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        185,
                        205,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        360,
                        365,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        370,
                        376,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        385,
                        402,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        490,
                        498,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        514,
                        521,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        526,
                        529,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66660/",
            "ner_text": "Montag den 3. Jenner. Alldieweilen Jhre Röm. Kayserl. Majestät Dero geheimen Rath / und General Kriegs Commissarium ( Titl. ) Herrn Graffen Schlick / nach dem Herzogthum Mayland zu gehen / allergnädigst beordret; als stehet derselbe Reyßfertig dieser Tagen abzureysen; zu diesem Ende bereits seine Bagage dahin abgegangen; Von dannen / nemblichen von Mayland / heute eine Staffetta mit Brieffen vor den Kayserlichen Hoff dahier eingeloffen; womit man unter andern vernommen / daß der Kayserl. commandirende Herr General Feld Marschall / Jhre Hochfürstliche Durchl. Printz Eugenius von Savoyen / nach wohlverfügten Anstalten zur Bloquirung der Stadt und Vestung Cremona / nach der Stadt Mayland / sich verfüget / daselbsten Dieselbe mit allen Ehren Bezeugungen / unter der im Gewehr stehenden Militz / empfangen / und biß zu dem Kayserl. Pallast begleitet / auch allda von dem anwesenden Adel bewillkommet worden; und habe sich gleichfalls der Kayserl. Plenipotentiarius, Herr Marches Prié, allda eingefunden; Jhre Königl. Hoheit aber / der regierende Herr Hertzog zu Savoyen / hätten sich nach Eroberung der Stadt und Schloß Casal / worinn dieselbe 76. schöne Stuck gefunden / nacher Turin erhoben.",
            "ner_sample": {
                "text": "Montag den 3. Jenner. Alldieweilen Jhre Röm. Kayserl. Majestät Dero geheimen Rath / und General Kriegs Commissarium ( Titl. ) Herrn Graffen Schlick / nach dem Herzogthum Mayland zu gehen / allergnädigst beordret; als stehet derselbe Reyßfertig dieser Tagen abzureysen; zu diesem Ende bereits seine Bagage dahin abgegangen; Von dannen / nemblichen von Mayland / heute eine Staffetta mit Brieffen vor den Kayserlichen Hoff dahier eingeloffen; womit man unter andern vernommen / daß der Kayserl. commandirende Herr General Feld Marschall / Jhre Hochfürstliche Durchl. Printz Eugenius von Savoyen / nach wohlverfügten Anstalten zur Bloquirung der Stadt und Vestung Cremona / nach der Stadt Mayland / sich verfüget / daselbsten Dieselbe mit allen Ehren Bezeugungen / unter der im Gewehr stehenden Militz / empfangen / und biß zu dem Kayserl. Pallast begleitet / auch allda von dem anwesenden Adel bewillkommet worden; und habe sich gleichfalls der Kayserl. Plenipotentiarius, Herr Marches Prié, allda eingefunden; Jhre Königl. Hoheit aber / der regierende Herr Hertzog zu Savoyen / hätten sich nach Eroberung der Stadt und Schloß Casal / worinn dieselbe 76. schöne Stuck gefunden / nacher Turin erhoben.",
                "entities": [
                    [
                        132,
                        147,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        159,
                        177,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        351,
                        358,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        565,
                        592,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        653,
                        668,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        686,
                        693,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        976,
                        988,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1056,
                        1074,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1118,
                        1130,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1184,
                        1189,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66667/",
            "ner_text": "reyß von Crackau stünden : Vermög gewisser Nachricht / habe nicht allein der Smigielsky die Moscowitische Dienste wieder verlassen / sondern auch den Woywoda von Kiow / sambt anderen hinweg genommenen Gefangenen auff freyen Fuß gestellet / nebst deme verschiedene in Moscowitischen Diensten gestandene Officiers und Mannschafft mit sich hinweg geführet; allein es wären die Moscowiter jenem hinwiederumb in die Nach Truppen gefallen / und hätten etliche Mann darvon niedergemacht / auch einige Gefangene mit sich geführet. Die Sächsische Truppen wären indessen beordret worden / sich näher zusammen zu ziehen / und auff guter Hut zu seyn. Sonsten liessen sich in Pohlen allerhand Universalia sehen; Erstere wären von Jhro Czaarischen Majestät an die Republic ergangen / worinnen Jene diese ermahnet / zeitlich daran zu seyn / der Republic Pohlen bestens zu gedencken / mit Versicherung / daß / gleichwie höchst gedachte Majest. ihr bißhero mit Herschiessung so vieler Millionen / und Darstellung so vieler 1000. Mann / beygestanden / also auch Dieselbe der Republic noch ferner an die Hand gehen wolten; andertens habe der Woywoda von Kiow Universa Universalia lia an denen Kirch - Thüren anschlagen / und dadurch den Pohlnischen Adel und Militz zur Parthey des Neu gekrönten Stanislai einladen lassen; gedachte Universalia aber habe der Cron Groß Feldherr abreissen / hingegen Seine darvor kund machen lassen / doch von eben diesem Jnhalt / nebst der Betrohung / alle diejenige mit Feuer und Schwerd zu vertilgen / welche auff erstere Ordre nicht auffsitzen würden. Und letztlich habe der Primas Regni auch Universalia außfertigen lassen / durch welche derselbe den Pohlnischen Adel zu einer grossen Versammlung beruffe / umb / bey diesen jetzigen Begebenheiten / über die Mittel der Republic zu helffen / sich berathschlagen zu können.",
            "ner_sample": {
                "text": "reyß von Crackau stünden : Vermög gewisser Nachricht / habe nicht allein der Smigielsky die Moscowitische Dienste wieder verlassen / sondern auch den Woywoda von Kiow / sambt anderen hinweg genommenen Gefangenen auff freyen Fuß gestellet / nebst deme verschiedene in Moscowitischen Diensten gestandene Officiers und Mannschafft mit sich hinweg geführet; allein es wären die Moscowiter jenem hinwiederumb in die Nach Truppen gefallen / und hätten etliche Mann darvon niedergemacht / auch einige Gefangene mit sich geführet. Die Sächsische Truppen wären indessen beordret worden / sich näher zusammen zu ziehen / und auff guter Hut zu seyn. Sonsten liessen sich in Pohlen allerhand Universalia sehen; Erstere wären von Jhro Czaarischen Majestät an die Republic ergangen / worinnen Jene diese ermahnet / zeitlich daran zu seyn / der Republic Pohlen bestens zu gedencken / mit Versicherung / daß / gleichwie höchst gedachte Majest. ihr bißhero mit Herschiessung so vieler Millionen / und Darstellung so vieler 1000. Mann / beygestanden / also auch Dieselbe der Republic noch ferner an die Hand gehen wolten; andertens habe der Woywoda von Kiow Universa Universalia lia an denen Kirch - Thüren anschlagen / und dadurch den Pohlnischen Adel und Militz zur Parthey des Neu gekrönten Stanislai einladen lassen; gedachte Universalia aber habe der Cron Groß Feldherr abreissen / hingegen Seine darvor kund machen lassen / doch von eben diesem Jnhalt / nebst der Betrohung / alle diejenige mit Feuer und Schwerd zu vertilgen / welche auff erstere Ordre nicht auffsitzen würden. Und letztlich habe der Primas Regni auch Universalia außfertigen lassen / durch welche derselbe den Pohlnischen Adel zu einer grossen Versammlung beruffe / umb / bey diesen jetzigen Begebenheiten / über die Mittel der Republic zu helffen / sich berathschlagen zu können.",
                "entities": [
                    [
                        9,
                        16,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        77,
                        87,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        150,
                        166,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        374,
                        384,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        527,
                        545,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        663,
                        669,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        830,
                        845,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        1123,
                        1139,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66717/",
            "ner_text": "Auß Engelland vom 24. Decemb. Daß zu Londen / den 23. dito / ein von dem zu Lisabon auß Piemont angekommenen Englischen Gesandten / Herrn von Methwin / eygens Abgeschickter die Post gebracht / daß Jhre Portugesische Maj. zu Lisabon den 28. Nov. dieses Zeitliche geseegnet habe. Sonsten seye auß Spanien zu Londen auch die Zeitung eingeloffen / daß der Milord Galloway in dem Königreich Murcia ein Frantzös. Corpo geschlagen / und",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Engelland vom 24. Decemb. Daß zu Londen / den 23. dito / ein von dem zu Lisabon auß Piemont angekommenen Englischen Gesandten / Herrn von Methwin / eygens Abgeschickter die Post gebracht / daß Jhre Portugesische Maj. zu Lisabon den 28. Nov. dieses Zeitliche geseegnet habe. Sonsten seye auß Spanien zu Londen auch die Zeitung eingeloffen / daß der Milord Galloway in dem Königreich Murcia ein Frantzös. Corpo geschlagen / und",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        13,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        37,
                        43,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        76,
                        83,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        88,
                        95,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        138,
                        149,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        224,
                        231,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        295,
                        302,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        306,
                        312,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        359,
                        367,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        375,
                        392,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66718/",
            "ner_text": "völlig auß einander gesprengt haben; auch daß eine andere Frantzösische Parthey / welche viele Oerther in dem Königreich Murcia außgeplündert und verbrennet / von dasigen Jnwohnern / so das Gewehr wider sie ergriffen / mit Beyhülff einiger Alliirten Militz / völlig getödtet seyn solle. Ubrigens thue das Parlament zu Londen mit den Berathschlagungen fleissig anhalten; und habe dasselbe bereits / die Englische Macht zu Wasser und Land umb ein merkliches für künfftigen Feldzug zu verstärcken / mithin Franckreich einsmahls zu einem beständigen Friden zu zwingen / eine ansehnliche Summa Gelds Jhrer Majest. der Königin von Groß Britannien / eingewilliget; so wären auch schon alle Anstalten vorgekehret worden / umb die Widerspenstige in Schottland zum Gehorsamb zu bringen.",
            "ner_sample": {
                "text": "völlig auß einander gesprengt haben; auch daß eine andere Frantzösische Parthey / welche viele Oerther in dem Königreich Murcia außgeplündert und verbrennet / von dasigen Jnwohnern / so das Gewehr wider sie ergriffen / mit Beyhülff einiger Alliirten Militz / völlig getödtet seyn solle. Ubrigens thue das Parlament zu Londen mit den Berathschlagungen fleissig anhalten; und habe dasselbe bereits / die Englische Macht zu Wasser und Land umb ein merkliches für künfftigen Feldzug zu verstärcken / mithin Franckreich einsmahls zu einem beständigen Friden zu zwingen / eine ansehnliche Summa Gelds Jhrer Majest. der Königin von Groß Britannien / eingewilliget; so wären auch schon alle Anstalten vorgekehret worden / umb die Widerspenstige in Schottland zum Gehorsamb zu bringen.",
                "entities": [
                    [
                        110,
                        127,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        305,
                        324,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        503,
                        514,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        613,
                        640,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        740,
                        750,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG,PER,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66744/",
            "ner_text": "Auß Engelland vom 18. Mertz. Daß Jhre Königl. Majest. von Groß Britannien / wegen des geschlossenen Vereinigungs Tractat beeder Königreichen Engell und Schottland / die Glückwünschung erhalten / auch zu Londen deswegen die Glocken geläutet / die Fahnen außgesteckt / und das Geschütz gelöset / sodann solche gute Zeitung durch einen besonders Abgeschickten dem Schottländis. Parlament zu wissen gemacht worden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Engelland vom 18. Mertz. Daß Jhre Königl. Majest. von Groß Britannien / wegen des geschlossenen Vereinigungs Tractat beeder Königreichen Engell und Schottland / die Glückwünschung erhalten / auch zu Londen deswegen die Glocken geläutet / die Fahnen außgesteckt / und das Geschütz gelöset / sodann solche gute Zeitung durch einen besonders Abgeschickten dem Schottländis. Parlament zu wissen gemacht worden.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        13,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        58,
                        73,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        128,
                        147,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        152,
                        162,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        203,
                        209,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        361,
                        384,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66745/",
            "ner_text": "Auß Holland vom 22. Mertz. Daß der Herr General Feld Marschall / Graff von Nassau und Hr. von Oberkirchen / ehistens auß dem Haag abreysen werde / umb die General Musterung deren Holländischen Truppen vorzunehmen; davon die völlige Reutterey mit Cuirrass zu versehen beschlossen und / deßwegen ein gewisser Officier nach Franckfurt abgeschickt worden. Jn besagten Haag seye man der Ankunfft des Fürsten und Hertzogen von Marlborug nachdeme nunmehro der vereinigungs Tractat zu Londen seine Richtigkeit erhalten / ehestens gewertig / dabey nicht wenig erfreuet / daß nicht allein die Alliirte Flotta glücklich zu Alicante angeländet / sondern auch / daß sich Murcia / Carthagena und Porto Mahone vor Jhro Königl. Majestät / CARL dem III. erklärt haben sollen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Holland vom 22. Mertz. Daß der Herr General Feld Marschall / Graff von Nassau und Hr. von Oberkirchen / ehistens auß dem Haag abreysen werde / umb die General Musterung deren Holländischen Truppen vorzunehmen; davon die völlige Reutterey mit Cuirrass zu versehen beschlossen und / deßwegen ein gewisser Officier nach Franckfurt abgeschickt worden. Jn besagten Haag seye man der Ankunfft des Fürsten und Hertzogen von Marlborug nachdeme nunmehro der vereinigungs Tractat zu Londen seine Richtigkeit erhalten / ehestens gewertig / dabey nicht wenig erfreuet / daß nicht allein die Alliirte Flotta glücklich zu Alicante angeländet / sondern auch / daß sich Murcia / Carthagena und Porto Mahone vor Jhro Königl. Majestät / CARL dem III. erklärt haben sollen.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        11,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        65,
                        81,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        90,
                        105,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        125,
                        129,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        179,
                        200,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        321,
                        331,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        364,
                        368,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        407,
                        430,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        477,
                        483,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        612,
                        620,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        658,
                        664,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        667,
                        677,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        682,
                        694,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        723,
                        736,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66819/",
            "ner_text": "Jtem vernahme man auß Ungarn / daß / als jüngstens 2. Raitzische Partheyen von der Postirung auff Stulweissenburg abgeschickt worden / und die Rebellen davon Kundschafft erhalten / hätten dieselbe gedachten Partheyen / so 2. unterschiedliche Weeg genommen / auffgepast / und diese angefallen; allein es hätten sich die Raitzen so tapffer gewehret / daß die Rebellen viele Wägen mit Todten und Verwundten mit sich hinweg führen müssen. Sonsten hat man auch / daß das jüngst abgeschickte Proviant und anderes vor die im Marsch begriffene Rabutinische Armee zu Gran / obschon die Rebellen sehr deswegen gepasset / auch darauff starck geschossen / und einige Leuth getödtet / glücklich angelangt.",
            "ner_sample": {
                "text": "Jtem vernahme man auß Ungarn / daß / als jüngstens 2. Raitzische Partheyen von der Postirung auff Stulweissenburg abgeschickt worden / und die Rebellen davon Kundschafft erhalten / hätten dieselbe gedachten Partheyen / so 2. unterschiedliche Weeg genommen / auffgepast / und diese angefallen; allein es hätten sich die Raitzen so tapffer gewehret / daß die Rebellen viele Wägen mit Todten und Verwundten mit sich hinweg führen müssen. Sonsten hat man auch / daß das jüngst abgeschickte Proviant und anderes vor die im Marsch begriffene Rabutinische Armee zu Gran / obschon die Rebellen sehr deswegen gepasset / auch darauff starck geschossen / und einige Leuth getödtet / glücklich angelangt.",
                "entities": [
                    [
                        22,
                        28,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        98,
                        113,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        536,
                        554,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        558,
                        562,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66822/",
            "ner_text": "Dito erhielte man von Raab die Nachricht / mit Brieffen vom 27. Mertz / daß allda der Kayserl. General Wachtmeister / Herr Baron d’Arnan ankommen / nachdeme derselbe jüngst berichter massen / mit dem General Feld Marschallen Lieutenant / Herrn Grafen von Löwenburg auß der Rabau die Rebellen verjaget / und den einaugigen Bothian mit seinen völlige Corpo über die Donau sich zu ziehen gezwungen / wie auch den Paß auß der Rabau in den Hayd Boden meistens benommen / hingegen die Gemeinschafften deren Kayserl. Truppen in der Rabau versichert.",
            "ner_sample": {
                "text": "Dito erhielte man von Raab die Nachricht / mit Brieffen vom 27. Mertz / daß allda der Kayserl. General Wachtmeister / Herr Baron d’Arnan ankommen / nachdeme derselbe jüngst berichter massen / mit dem General Feld Marschallen Lieutenant / Herrn Grafen von Löwenburg auß der Rabau die Rebellen verjaget / und den einaugigen Bothian mit seinen völlige Corpo über die Donau sich zu ziehen gezwungen / wie auch den Paß auß der Rabau in den Hayd Boden meistens benommen / hingegen die Gemeinschafften deren Kayserl. Truppen in der Rabau versichert.",
                "entities": [
                    [
                        22,
                        26,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        123,
                        136,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        244,
                        264,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        273,
                        278,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        322,
                        329,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        364,
                        369,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        422,
                        427,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        501,
                        517,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        525,
                        530,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66845/",
            "ner_text": "SAmbstag den 16. April. Heute Frühe haben abermahlen Jhre Majestät / die verwittibte Kayserin / sambt Dero Durchleuchtigsten jungen Herrschafft / in Gefolg Dero gewöhnlichen Hoffstatt / und einer Mänge Volcks / zu Fuß sich nacher Herrenals begeben / sodann / nach allda / wie auch auff dem Weeg / verrichteter Andacht / herein in das Kayserl. Hoff Spittal sich verfüget / mithin alldorten des Mittags 40. arme Mütter und 20. Mägdlein gespeyset; Und des Abends haben beede regirende Kayserl. Majestäten / in Begleitung vieler Cavalliren und Damen / in die Kays. Kirchen deren WW. EE. PP. Augustiner Barfüssern Sich erhoben / und daselbsten abermahlen / dem Gottes Dienst / so Jhro Hochwürden ( Titl. ) Herr von Albrechtsburg SS. Theol. Doct. und Dom Herr zu Freysing / wie auch Probst zu Zwettl ꝛc. nebens denen gewöhnlichen 5. Geheimnuß Predigen / davon die erstere der Ordinari Kayserl. Hoff Prediger / Jhro Hochw. P. Zenneg, Soc. JESU, AA. LL. & Philos. Doct. die letztere aber Jhre Hochw. P. Abraham, à S. Clara, Augustiner Barfüsser / Provinc. Defini Definitor tor und Kayserl. Prediger / verrichtet / abgewartet.",
            "ner_sample": {
                "text": "SAmbstag den 16. April. Heute Frühe haben abermahlen Jhre Majestät / die verwittibte Kayserin / sambt Dero Durchleuchtigsten jungen Herrschafft / in Gefolg Dero gewöhnlichen Hoffstatt / und einer Mänge Volcks / zu Fuß sich nacher Herrenals begeben / sodann / nach allda / wie auch auff dem Weeg / verrichteter Andacht / herein in das Kayserl. Hoff Spittal sich verfüget / mithin alldorten des Mittags 40. arme Mütter und 20. Mägdlein gespeyset; Und des Abends haben beede regirende Kayserl. Majestäten / in Begleitung vieler Cavalliren und Damen / in die Kays. Kirchen deren WW. EE. PP. Augustiner Barfüssern Sich erhoben / und daselbsten abermahlen / dem Gottes Dienst / so Jhro Hochwürden ( Titl. ) Herr von Albrechtsburg SS. Theol. Doct. und Dom Herr zu Freysing / wie auch Probst zu Zwettl ꝛc. nebens denen gewöhnlichen 5. Geheimnuß Predigen / davon die erstere der Ordinari Kayserl. Hoff Prediger / Jhro Hochw. P. Zenneg, Soc. JESU, AA. LL. & Philos. Doct. die letztere aber Jhre Hochw. P. Abraham, à S. Clara, Augustiner Barfüsser / Provinc. Defini Definitor tor und Kayserl. Prediger / verrichtet / abgewartet.",
                "entities": [
                    [
                        230,
                        239,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        334,
                        355,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        745,
                        765,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        777,
                        793,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        916,
                        925,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        995,
                        1014,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66846/",
            "ner_text": "Dito empfienge allhier von Jhro glorwürdigst regirenden Kayserl. Majestät / vor Jhro Königl. Majestät in Preussen / über die von Allerhöchstberührter Kayserl. Majestät in ein Reichs Fürstenthum erhobene und Jener zu Lehen auffgetragene Graffschafft Meurs / Dero würcklich geheimer Rath / Præsident Praesident des Ober Appellations Gerichts / und Plenipotentiarius an dem Kayserl. Hof / ( Titl ) Herr Christian Friderich / Freyherr von Bartholdi / ꝛc. die Belehnung mit denen in solchen Fällen gewöhnlichen Ceremonien; Er fuhre auß seinem Quartier auff dem Platz / der Graben genant / in einer Kutschen / welche 6. Pferde gezogen / gantz allein; ihme folgten noch 4. andere Kutschen / wovon eine mit 6. : die übrige 3. aber mit 2. Pferden bespan bespannet =",
            "ner_sample": {
                "text": "Dito empfienge allhier von Jhro glorwürdigst regirenden Kayserl. Majestät / vor Jhro Königl. Majestät in Preussen / über die von Allerhöchstberührter Kayserl. Majestät in ein Reichs Fürstenthum erhobene und Jener zu Lehen auffgetragene Graffschafft Meurs / Dero würcklich geheimer Rath / Præsident Praesident des Ober Appellations Gerichts / und Plenipotentiarius an dem Kayserl. Hof / ( Titl ) Herr Christian Friderich / Freyherr von Bartholdi / ꝛc. die Belehnung mit denen in solchen Fällen gewöhnlichen Ceremonien; Er fuhre auß seinem Quartier auff dem Platz / der Graben genant / in einer Kutschen / welche 6. Pferde gezogen / gantz allein; ihme folgten noch 4. andere Kutschen / wovon eine mit 6. : die übrige 3. aber mit 2. Pferden bespan bespannet =",
                "entities": [
                    [
                        105,
                        113,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        236,
                        254,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        400,
                        419,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66848/",
            "ner_text": "Eodem ist der Kayserl. Herr General Feld Marschall / Guido Graff und Herr von Stahrenberg ꝛc. auß Ungarn / allda derselbe ein und andere gute Anstalten vorgekehret / wider dahier angekommen; Und / wie man sonsten auß besagtem Ungarn vernommen / sollen die Rebellen noch immer hin und her streiffen; wie sie dann auch / Vermög der von der March eingeloffenen Nachricht / abermahls über gedachten Fluß gefallen / ein und andern Orth außgeplündert / auch angezündet.",
            "ner_sample": {
                "text": "Eodem ist der Kayserl. Herr General Feld Marschall / Guido Graff und Herr von Stahrenberg ꝛc. auß Ungarn / allda derselbe ein und andere gute Anstalten vorgekehret / wider dahier angekommen; Und / wie man sonsten auß besagtem Ungarn vernommen / sollen die Rebellen noch immer hin und her streiffen; wie sie dann auch / Vermög der von der March eingeloffenen Nachricht / abermahls über gedachten Fluß gefallen / ein und andern Orth außgeplündert / auch angezündet.",
                "entities": [
                    [
                        53,
                        64,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        98,
                        104,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        226,
                        232,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        338,
                        343,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66852/",
            "ner_text": "wittibte Kayserin / benebens dero Durchleuchtigsten jungen Herrschafften / und gewöhnlichen Hofstatt / abermahlen sich in das Kayserl. Hofspittal verfüget / allda 38. Vätter / und 25. Provisoner gespeiset; des Abends aber in der Kirch deren WW. EE. PP. Capucinern auff dem neuen Marckt dem Beschluß der alldort üblichen Andacht / mit Abwartung des von Jhro Hochw. ( Titl ) Herrn Prælaten Praelaten des Spanischen Closters / de Monte Ser Serrato rato, Ord : S. Benedicti, versehenen Gottes Dienst / und der von A. R. P. Constantino Viennensi, Ord. Capuc. gehaltenen Predig / beygewohnet.",
            "ner_sample": {
                "text": "wittibte Kayserin / benebens dero Durchleuchtigsten jungen Herrschafften / und gewöhnlichen Hofstatt / abermahlen sich in das Kayserl. Hofspittal verfüget / allda 38. Vätter / und 25. Provisoner gespeiset; des Abends aber in der Kirch deren WW. EE. PP. Capucinern auff dem neuen Marckt dem Beschluß der alldort üblichen Andacht / mit Abwartung des von Jhro Hochw. ( Titl ) Herrn Prælaten Praelaten des Spanischen Closters / de Monte Ser Serrato rato, Ord : S. Benedicti, versehenen Gottes Dienst / und der von A. R. P. Constantino Viennensi, Ord. Capuc. gehaltenen Predig / beygewohnet.",
                "entities": [
                    [
                        126,
                        145,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        388,
                        444,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        519,
                        540,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG,PER",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66860/",
            "ner_text": "Auß Pohlen vom 9. April. Daß Jhre Czaarische Majestät Sich nunmehro zu Lemberg befindeten / und allda ihr meiste Zeit zu Abwartung des Gottes Dienst anwendeten; dabey aber nichts unterliessen / umb sich auff instehenden Feldzug mit allem gefast zu machen. Und wolte man / über die in Pohlen eingeruckte Moscowitische Armee / noch von einer / und zwar noch grössern / reden / welche an denen Moscowittischen Gräntzen in Bereitschafft stehen solte / auff erste Ordre marschiren zu können. Jnzwischen befleisse man sich zu Warschau mit Schlagung zweyer Brucken / in Versicherung / daß alldorten / Jhre Czaarische Majestät / sambt Dero Truppen / nach Ostern erwartet würden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Pohlen vom 9. April. Daß Jhre Czaarische Majestät Sich nunmehro zu Lemberg befindeten / und allda ihr meiste Zeit zu Abwartung des Gottes Dienst anwendeten; dabey aber nichts unterliessen / umb sich auff instehenden Feldzug mit allem gefast zu machen. Und wolte man / über die in Pohlen eingeruckte Moscowitische Armee / noch von einer / und zwar noch grössern / reden / welche an denen Moscowittischen Gräntzen in Bereitschafft stehen solte / auff erste Ordre marschiren zu können. Jnzwischen befleisse man sich zu Warschau mit Schlagung zweyer Brucken / in Versicherung / daß alldorten / Jhre Czaarische Majestät / sambt Dero Truppen / nach Ostern erwartet würden.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        10,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        71,
                        78,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        303,
                        322,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        520,
                        528,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66861/",
            "ner_text": "Auß Neapel vom 30. Mertz. Daß sobalden in diesem Königreich die Zeitung erschollen / daß die Frantzosen das Herzogthum Mayland dem Ertz Hautz Oesterreich eingeraumbt / sich einige Gemüths Bewegungen verspühren lassen; und obschon dasiger Vice König sich bemühe die Gemüther / theils mit der Güte / theils mit der Schärfe / einzuhalten / könte jedoch solches das offentliche Ruffen und Schreyen : Es lebe König CARL der Dritte / nicht verhindern. Sonsten wäre der jüngst allda in dem Collegio deren WW. EE. PP. Barnabiten mit dem Ruff der Heiligkeit verschiedene P. D. Joan Joannes =",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Neapel vom 30. Mertz. Daß sobalden in diesem Königreich die Zeitung erschollen / daß die Frantzosen das Herzogthum Mayland dem Ertz Hautz Oesterreich eingeraumbt / sich einige Gemüths Bewegungen verspühren lassen; und obschon dasiger Vice König sich bemühe die Gemüther / theils mit der Güte / theils mit der Schärfe / einzuhalten / könte jedoch solches das offentliche Ruffen und Schreyen : Es lebe König CARL der Dritte / nicht verhindern. Sonsten wäre der jüngst allda in dem Collegio deren WW. EE. PP. Barnabiten mit dem Ruff der Heiligkeit verschiedene P. D. Joan Joannes =",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        10,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        93,
                        103,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        108,
                        126,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        142,
                        153,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        404,
                        425,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66900/",
            "ner_text": "Den 24. dito. Es wurde / den 10. dieses lauffenden Monaths / ein von dem Mr. de Chamillard, erstem Secretari des Königs in Franckreich / an den Duc de Berwick, als commandirenden Frantzösischen Generalen in Castilien / geschribener Brieff unter andern in Arragonien auffgefangen / welcher bereits zu Saragossa in Druck gebracht worden; dieses hauptsächlichen Jnhalts : daß / wann das Königreich Spanien / nach denen von Seithen Franckreich eine Zeithero erlittenen grossen Schaden / und Niderlagen / durch Macht / oder aber durch andere invermeldte heimliche Staats Griffe nicht mehr unter der Bottmässigkeit des Hertzogen von Anjou zu erhalten wäre / solches durch unterschiedliche Weeg von allen Gelds Mittlen und kostbahren Sachen entkräfftet : sodann Spanien selbsten unter einander zerstöhret : und von sich selbsten auffgezehret / endlich alles völlig darin verheeret : auch in Summa so viel zuweg gebracht werden müste / daß / wann Spanien anderst von Franckreich zu seinem unsterblichen Ruhm nicht mehr beherrschet / wenigst Franckreich von Spanien mit seinem ewigen Schaden fürohin geförchtet werden möchte.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den 24. dito. Es wurde / den 10. dieses lauffenden Monaths / ein von dem Mr. de Chamillard, erstem Secretari des Königs in Franckreich / an den Duc de Berwick, als commandirenden Frantzösischen Generalen in Castilien / geschribener Brieff unter andern in Arragonien auffgefangen / welcher bereits zu Saragossa in Druck gebracht worden; dieses hauptsächlichen Jnhalts : daß / wann das Königreich Spanien / nach denen von Seithen Franckreich eine Zeithero erlittenen grossen Schaden / und Niderlagen / durch Macht / oder aber durch andere invermeldte heimliche Staats Griffe nicht mehr unter der Bottmässigkeit des Hertzogen von Anjou zu erhalten wäre / solches durch unterschiedliche Weeg von allen Gelds Mittlen und kostbahren Sachen entkräfftet : sodann Spanien selbsten unter einander zerstöhret : und von sich selbsten auffgezehret / endlich alles völlig darin verheeret : auch in Summa so viel zuweg gebracht werden müste / daß / wann Spanien anderst von Franckreich zu seinem unsterblichen Ruhm nicht mehr beherrschet / wenigst Franckreich von Spanien mit seinem ewigen Schaden fürohin geförchtet werden möchte.",
                "entities": [
                    [
                        77,
                        90,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        113,
                        134,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        144,
                        158,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        207,
                        216,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        255,
                        265,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        300,
                        309,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        384,
                        402,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        428,
                        439,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        613,
                        632,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        755,
                        762,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        939,
                        946,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        959,
                        970,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1033,
                        1044,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1049,
                        1056,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66901/",
            "ner_text": "Den 25. dito. Jndeme eine Zeithero ein Abgang der Fütterung für die Pferd und Maul Thier allhier verspühret wurde; als waren auff vorsichtige Verordnung Sr. Catholischen Majestät unterschiedliche mit solchem Vorrath in dem Königreich Majorca beladene Schiff auff denen hiesigen Küsten bereits angelanget; welchen auch / da es anderst nöthig seyn würde / dem Erbiethen dieses getreuen Königreichs nach / noch andere mehr nachgeschickt werden solten.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den 25. dito. Jndeme eine Zeithero ein Abgang der Fütterung für die Pferd und Maul Thier allhier verspühret wurde; als waren auff vorsichtige Verordnung Sr. Catholischen Majestät unterschiedliche mit solchem Vorrath in dem Königreich Majorca beladene Schiff auff denen hiesigen Küsten bereits angelanget; welchen auch / da es anderst nöthig seyn würde / dem Erbiethen dieses getreuen Königreichs nach / noch andere mehr nachgeschickt werden solten.",
                "entities": [
                    [
                        223,
                        241,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66930/",
            "ner_text": "Dienstag / den 15. November Heute / als auff dem Fest des H. Leopold / Marggrafen und Patron des Erzherzogthum Oesterreich / haben beede Regierende Kayserl. Majestäten / nebens Jhro Hochfürstl. Durchl. der Printzessin / Elisabetha Christina / Hertzogin von Braunschweig Wolffenbüttel / zu Closter Neuburg / dahin Sich dieselbe gestern in Begleitung vieler Cavallieren und Damen erhoben / in alldasigem Fürstl. Stifft deren WW. EE. regulirten Chor Herren S. P. August. der Andacht beygewohnet / sodann / nach daselbst eingenommenem Mittagmahl / zu Wasser dahier wieder angelangt; Nach welcher glücklichen Zuruckkunfft / allerhöchstgedachte Kayserl. Majestät dero mit Diamanten und anderen kostbahren Steinen besetzten Hirschfänger von der Seithen genommen / und mit solchen dero Obristen Hof und Land Jägermeistern / Jhro Hochfürstl. Gnaden von Lamberg / als dero Nahmens Tag heute gewesen / zu Bezeigung dero besonders zu deroselben tragenden Kayserl. Zuneygung und Wohlgewogenheit / allergnädigst beschencket.",
            "ner_sample": {
                "text": "Dienstag / den 15. November Heute / als auff dem Fest des H. Leopold / Marggrafen und Patron des Erzherzogthum Oesterreich / haben beede Regierende Kayserl. Majestäten / nebens Jhro Hochfürstl. Durchl. der Printzessin / Elisabetha Christina / Hertzogin von Braunschweig Wolffenbüttel / zu Closter Neuburg / dahin Sich dieselbe gestern in Begleitung vieler Cavallieren und Damen erhoben / in alldasigem Fürstl. Stifft deren WW. EE. regulirten Chor Herren S. P. August. der Andacht beygewohnet / sodann / nach daselbst eingenommenem Mittagmahl / zu Wasser dahier wieder angelangt; Nach welcher glücklichen Zuruckkunfft / allerhöchstgedachte Kayserl. Majestät dero mit Diamanten und anderen kostbahren Steinen besetzten Hirschfänger von der Seithen genommen / und mit solchen dero Obristen Hof und Land Jägermeistern / Jhro Hochfürstl. Gnaden von Lamberg / als dero Nahmens Tag heute gewesen / zu Bezeigung dero besonders zu deroselben tragenden Kayserl. Zuneygung und Wohlgewogenheit / allergnädigst beschencket.",
                "entities": [
                    [
                        58,
                        68,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        97,
                        122,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        220,
                        240,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        289,
                        304,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        454,
                        466,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66932/",
            "ner_text": "Kirchen auff das Feyerlichst begangen; dabey den Gottes Dienst / unter einer fürtrefflichen Music und doppelten Chor Trompeten und Paucken / Jhre Hochfürstliche Gnaden / der Herr Bischoff zu Wienn / verrichtet / die Ehren Rede aber / auff Antragung dermahligen Oesterreichischen Nation Procura- toris, Jhrer Hochwürden / P. Gabrielis Frölich, Soc. JESU, 86. Theologiæ Theologiae Doctoris, ein 15. jähriger Eloquentiæ Eloquentiae Studiosus, Nahmens Johann Caspar / de Duelli, des Königreichs Ungarn Ritter / mit grossem Ruhm gehalten.",
            "ner_sample": {
                "text": "Kirchen auff das Feyerlichst begangen; dabey den Gottes Dienst / unter einer fürtrefflichen Music und doppelten Chor Trompeten und Paucken / Jhre Hochfürstliche Gnaden / der Herr Bischoff zu Wienn / verrichtet / die Ehren Rede aber / auff Antragung dermahligen Oesterreichischen Nation Procura- toris, Jhrer Hochwürden / P. Gabrielis Frölich, Soc. JESU, 86. Theologiæ Theologiae Doctoris, ein 15. jähriger Eloquentiæ Eloquentiae Studiosus, Nahmens Johann Caspar / de Duelli, des Königreichs Ungarn Ritter / mit grossem Ruhm gehalten.",
                "entities": [
                    [
                        179,
                        196,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        321,
                        341,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        448,
                        461,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        479,
                        497,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66934/",
            "ner_text": "Ferner ist von der an dem Obern Rhein / unter Commando Jhrer Churfürstlichen Durchl. zu Braunschweig Lüneburg / stehenden Kayserlichen und Reichs Armee hierbeykommende Continuation - Diarii, von dem 4. biß 7. November : und eine von der / unter dem Fürsten zu Mindelheim und Hertzogen von Marlboroug / wie auch Herrn General Feld Marschallen / Graffen von Nassau und Herrn von Oberkirchen / stehenden Alliirten Armee in Niederland / von dem 28. biß 31. October / dahier eingeloffen; darauß zu ersehen / daß besagte Kayserl. Armee nechstens den Feldzug schliessen / und die Winter Quartier beziehen werde / die Alliirte in Niederland aber solches bereits vollzogen habe.",
            "ner_sample": {
                "text": "Ferner ist von der an dem Obern Rhein / unter Commando Jhrer Churfürstlichen Durchl. zu Braunschweig Lüneburg / stehenden Kayserlichen und Reichs Armee hierbeykommende Continuation - Diarii, von dem 4. biß 7. November : und eine von der / unter dem Fürsten zu Mindelheim und Hertzogen von Marlboroug / wie auch Herrn General Feld Marschallen / Graffen von Nassau und Herrn von Oberkirchen / stehenden Alliirten Armee in Niederland / von dem 28. biß 31. October / dahier eingeloffen; darauß zu ersehen / daß besagte Kayserl. Armee nechstens den Feldzug schliessen / und die Winter Quartier beziehen werde / die Alliirte in Niederland aber solches bereits vollzogen habe.",
                "entities": [
                    [
                        26,
                        37,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        88,
                        109,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        122,
                        134,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        139,
                        151,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        249,
                        270,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        275,
                        299,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        401,
                        416,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        420,
                        430,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        515,
                        529,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        622,
                        632,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66935/",
            "ner_text": "Auß Pohlen / von dem 6. Novemb. Daß eines Theils dasiges Land die Armeen völlig außgesauget / und andern Theils alldorten die böse Seuche täglich mehrers umb sich greiffe. Jhre Czaarische Majestät haben Sich mit Dero Erb Printzen von Wilna nach Merecz erhoben / allda sich mit dem Fürsten Menzikov / wegen jetzigen Begebenheiten / zu unterreden. Auch sollen sich viele Moscowittische Truppen bey Osterlengo / unweit Grodno : die Pohlnische Cron Armee / unter dem Bischoffen von Cujavien und Cron Feld Herrn Sieniawsky / in Wolhinien / und der Mazeppa in Kyow befinden / dessen Kossacken aber an dem Uffer der Weichsel herumb streiffen; über welchen Fluß die zwey Brucken / unweith Warschau / abgebrochen; und die Schiffe verbrennt worden. Der Primas Regni wäre / sambt dem Cron Unter Cantzlern / nach Reisch Lemberg abgangen / umb nechstens die grosse Raths Versamblung wieder vorzunehmen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Pohlen / von dem 6. Novemb. Daß eines Theils dasiges Land die Armeen völlig außgesauget / und andern Theils alldorten die böse Seuche täglich mehrers umb sich greiffe. Jhre Czaarische Majestät haben Sich mit Dero Erb Printzen von Wilna nach Merecz erhoben / allda sich mit dem Fürsten Menzikov / wegen jetzigen Begebenheiten / zu unterreden. Auch sollen sich viele Moscowittische Truppen bey Osterlengo / unweit Grodno : die Pohlnische Cron Armee / unter dem Bischoffen von Cujavien und Cron Feld Herrn Sieniawsky / in Wolhinien / und der Mazeppa in Kyow befinden / dessen Kossacken aber an dem Uffer der Weichsel herumb streiffen; über welchen Fluß die zwey Brucken / unweith Warschau / abgebrochen; und die Schiffe verbrennt worden. Der Primas Regni wäre / sambt dem Cron Unter Cantzlern / nach Reisch Lemberg abgangen / umb nechstens die grosse Raths Versamblung wieder vorzunehmen.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        10,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        217,
                        239,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        245,
                        251,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        281,
                        297,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        369,
                        391,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        396,
                        406,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        416,
                        422,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        429,
                        450,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        463,
                        486,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        507,
                        517,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        523,
                        532,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        543,
                        550,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        554,
                        558,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        577,
                        586,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        609,
                        617,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        681,
                        689,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        743,
                        755,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        801,
                        815,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66945/",
            "ner_text": "Auß Spanien / von dem 17. Octob. Daß zu Madrit ein von Lerida besonders abgeschikter die Nachricht überbracht / was massen der Hertzog von Orleans sich gedachter Stadt bemächtiget / sodann selbe / weilen ihrem rechtmässigen König / CARL dem III. treu gewesen / den 13. dieses außplündern lassen; und wäre letztgedachter Hertzog beschäfftiget / das Schloß ebenfals anzugreiffen / und zwar von der Seithen / auff welcher solches 1647. der Frantzös. Printz de Condé belagert / nachmals aber von des Königs Philippi IV. Truppen hinweg geschlagen worden; Jndessen seye der Mr. Maho- ni, sambt seiner Mannschafft / gegen Alicante gangen / auff die Nachricht / daß ein Theil von dieser Besatzung herauß gezogen und dem Milord Galloway gesandt worden; Der Marquis de Bay aber habe sich nacher Badajos begeben / alldorten auff den Portugesischen Grafen de St. Jean ein wachtsames Aug zu haben / und zu verhüten / auff daß selbiger mit seinem Corpo nicht in Estre- madura einfallen möge. Von Cadix habe verlauthen wollen / daß der Ritter Hardy mit seiner Escadre auß Engelland zu Lissabon eingeloffen / und die jüngst zu Gibraltar von Barcellona angelangte Kriegs Schiffe ihren Lauff ferner durch die Strassen fortgesetzet.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Spanien / von dem 17. Octob. Daß zu Madrit ein von Lerida besonders abgeschikter die Nachricht überbracht / was massen der Hertzog von Orleans sich gedachter Stadt bemächtiget / sodann selbe / weilen ihrem rechtmässigen König / CARL dem III. treu gewesen / den 13. dieses außplündern lassen; und wäre letztgedachter Hertzog beschäfftiget / das Schloß ebenfals anzugreiffen / und zwar von der Seithen / auff welcher solches 1647. der Frantzös. Printz de Condé belagert / nachmals aber von des Königs Philippi IV. Truppen hinweg geschlagen worden; Jndessen seye der Mr. Maho- ni, sambt seiner Mannschafft / gegen Alicante gangen / auff die Nachricht / daß ein Theil von dieser Besatzung herauß gezogen und dem Milord Galloway gesandt worden; Der Marquis de Bay aber habe sich nacher Badajos begeben / alldorten auff den Portugesischen Grafen de St. Jean ein wachtsames Aug zu haben / und zu verhüten / auff daß selbiger mit seinem Corpo nicht in Estre- madura einfallen möge. Von Cadix habe verlauthen wollen / daß der Ritter Hardy mit seiner Escadre auß Engelland zu Lissabon eingeloffen / und die jüngst zu Gibraltar von Barcellona angelangte Kriegs Schiffe ihren Lauff ferner durch die Strassen fortgesetzet.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        11,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        40,
                        46,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        55,
                        61,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        127,
                        146,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        232,
                        245,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        447,
                        462,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        496,
                        523,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        572,
                        580,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        615,
                        623,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        719,
                        727,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        748,
                        762,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        785,
                        792,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        837,
                        855,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        948,
                        961,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        982,
                        987,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1021,
                        1033,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1057,
                        1066,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1070,
                        1078,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1111,
                        1120,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1125,
                        1135,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/66946/",
            "ner_text": "Auß Engelland / von dem 28. October. Daß bey dem zu Londen befindlichen Churfürstl. Hannoverischen Gesandten so wohl die in als außländische Ministern die Glückwünschungen abgelegt / wegen des jüngst / bey angetrettenen Commando Jhrer Churfürstl. Durchl. zu Braunschweig Lünenburg ꝛc. über die Kayserl. und Reichs Armee am Obern Rhein / von dem Kayserl. General / Graffen Mercy / denen Frantzosen bey Offenburg beygebrachten empfindlichen Streichs / und dadurch erhaltenen grossen Vortheils. Von Portsmuth wäre Nachricht kommen / daß von dar 1000. Pferde / unter sicherer Begleitung / nacher Lissabon abgefahren / denen nechstens die 4. Regimenter / so auff der Jnsul Wicht fertig stehen / folgen werden; auch gehe die Rede / daß noch solle ein anderer Succurs dahin seeglen / und darzu 3. Grenadiers und ein Mann von jeder Compagnie der in dem gantzen Königreich liegenden Militz genommen werden. Uber das werde versichert / daß Jhre Majestät / die Königin von Groß Britannien / die Macht zu Land und See umb ein merkliches vergrössern / und deswegen der Schluß / bey Anlangung des Fürsten zu Mindelheimb und Hertzogen von Marlboroug / sich äussern werde. Zu Guidhal solle ein Mann verurtheilt werden / welcher angeklagt worden / 18. Weiber geheurathet zu haben / davon 2. zu Londen und 16. in Jrland noch leben.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Engelland / von dem 28. October. Daß bey dem zu Londen befindlichen Churfürstl. Hannoverischen Gesandten so wohl die in als außländische Ministern die Glückwünschungen abgelegt / wegen des jüngst / bey angetrettenen Commando Jhrer Churfürstl. Durchl. zu Braunschweig Lünenburg ꝛc. über die Kayserl. und Reichs Armee am Obern Rhein / von dem Kayserl. General / Graffen Mercy / denen Frantzosen bey Offenburg beygebrachten empfindlichen Streichs / und dadurch erhaltenen grossen Vortheils. Von Portsmuth wäre Nachricht kommen / daß von dar 1000. Pferde / unter sicherer Begleitung / nacher Lissabon abgefahren / denen nechstens die 4. Regimenter / so auff der Jnsul Wicht fertig stehen / folgen werden; auch gehe die Rede / daß noch solle ein anderer Succurs dahin seeglen / und darzu 3. Grenadiers und ein Mann von jeder Compagnie der in dem gantzen Königreich liegenden Militz genommen werden. Uber das werde versichert / daß Jhre Majestät / die Königin von Groß Britannien / die Macht zu Land und See umb ein merkliches vergrössern / und deswegen der Schluß / bey Anlangung des Fürsten zu Mindelheimb und Hertzogen von Marlboroug / sich äussern werde. Zu Guidhal solle ein Mann verurtheilt werden / welcher angeklagt worden / 18. Weiber geheurathet zu haben / davon 2. zu Londen und 16. in Jrland noch leben.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        13,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        52,
                        58,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        258,
                        280,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        294,
                        301,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        307,
                        319,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        323,
                        334,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        364,
                        377,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        386,
                        396,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        401,
                        410,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        496,
                        505,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        592,
                        600,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        668,
                        673,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        950,
                        977,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1083,
                        1105,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1110,
                        1134,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1277,
                        1283,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1295,
                        1301,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67031/",
            "ner_text": "DEn 4. November ware Nachricht eingelauffen / es hätte damahlen / als die Feindliche Armee von dieser Seiten abmarschiret / die Merode den Orth Schwartzach / bis auff das kaum verschonte Closter / völlig außgeplündert / und wären die hinübergegangene Frantzösische Truppen / ausser / was in ihren Linien / wo diesen Winter über der General Pery Commandiren solle / verbleibet / in Ober und Unter Elsaß solchergestalt in die Quartier vertheilet / daß sie nicht allein / in bald erforderendem Fall / gleich beysammen / sondern / hauptsächlich absehend künftiges Früh Jahr den Feld Zug zeitlich zueröffnen / desto",
            "ner_sample": {
                "text": "DEn 4. November ware Nachricht eingelauffen / es hätte damahlen / als die Feindliche Armee von dieser Seiten abmarschiret / die Merode den Orth Schwartzach / bis auff das kaum verschonte Closter / völlig außgeplündert / und wären die hinübergegangene Frantzösische Truppen / ausser / was in ihren Linien / wo diesen Winter über der General Pery Commandiren solle / verbleibet / in Ober und Unter Elsaß solchergestalt in die Quartier vertheilet / daß sie nicht allein / in bald erforderendem Fall / gleich beysammen / sondern / hauptsächlich absehend künftiges Früh Jahr den Feld Zug zeitlich zueröffnen / desto",
                "entities": [
                    [
                        128,
                        134,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        144,
                        155,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        251,
                        272,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        340,
                        344,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        381,
                        385,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        390,
                        401,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "PER,ORG,LOC",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67037/",
            "ner_text": "Den 29. Dito schickte man 4. Bataillons nacher Brüssel / ingleichem auch das Regiment zu Pferdt des Fürsten von Nassau / Erb Statthaltern von Frißland / und das Regiment von Gralingen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Den 29. Dito schickte man 4. Bataillons nacher Brüssel / ingleichem auch das Regiment zu Pferdt des Fürsten von Nassau / Erb Statthaltern von Frißland / und das Regiment von Gralingen.",
                "entities": [
                    [
                        47,
                        54,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        100,
                        118,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        161,
                        183,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67041/",
            "ner_text": "Eodem lieffe / mit Brieffen von dem 6. Augusti / auß der Alliirten Feld=Laager in Flandern / von Werwick / die Nachricht ein / daß in besagtem Laager der Graf Tilly auß der Piccardie und Artois mit vielen Gefangenen wieder eingeruckt; hingegen der Kayserl. General=Lieutenant / Printz Eugenius von Savoyen / auß besagtem Laager auffgebrochen / umb zu dem Nassauischen Corpo sich zu begeben / und des Feinds Absehen auff das Alliirte Geschütz / so von Brüssel erwartet werde / zu hintertreiben.",
            "ner_sample": {
                "text": "Eodem lieffe / mit Brieffen von dem 6. Augusti / auß der Alliirten Feld=Laager in Flandern / von Werwick / die Nachricht ein / daß in besagtem Laager der Graf Tilly auß der Piccardie und Artois mit vielen Gefangenen wieder eingeruckt; hingegen der Kayserl. General=Lieutenant / Printz Eugenius von Savoyen / auß besagtem Laager auffgebrochen / umb zu dem Nassauischen Corpo sich zu begeben / und des Feinds Absehen auff das Alliirte Geschütz / so von Brüssel erwartet werde / zu hintertreiben.",
                "entities": [
                    [
                        82,
                        90,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        97,
                        104,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        154,
                        164,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        173,
                        182,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        187,
                        193,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        278,
                        305,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        355,
                        373,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        451,
                        458,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67042/",
            "ner_text": "Ferner vernahme man / mit Brieffen / vom 17. dieses / auß Presburg / daß / als jüngstens einige Kayserl. Reutterey von Sommerein die Gegend und Uffer des Wasser verkundschafftet / selbe in Durchsuchung des Gebüsch etliche Rebellen zu Pferdt sitzende angetroffen / diese gleich in die Flucht geschlagen / und einige davon gefangen genommen. Den 15. dieses wäre der Herr General von Weyller / sambt dem übrigen Geschütz / von Somerein in das Laager bey Presburg marschiret / allda auch die übrige Königliche Dähnis. Truppen glücklich ankommen / mithin der Schiffmeister von Lintz / Herr Coppenjäger / seine Liefferung wohl und rühmlich vollbracht. Den 16. Dito habe man mehrmahlen 64. Rebellen gefänglich eingebracht / derer sambtlichen Aussage in deme bestanden / daß die Rebellen noch immer in grosser Forcht / wegen jüngster Schlacht / stünden.",
            "ner_sample": {
                "text": "Ferner vernahme man / mit Brieffen / vom 17. dieses / auß Presburg / daß / als jüngstens einige Kayserl. Reutterey von Sommerein die Gegend und Uffer des Wasser verkundschafftet / selbe in Durchsuchung des Gebüsch etliche Rebellen zu Pferdt sitzende angetroffen / diese gleich in die Flucht geschlagen / und einige davon gefangen genommen. Den 15. dieses wäre der Herr General von Weyller / sambt dem übrigen Geschütz / von Somerein in das Laager bey Presburg marschiret / allda auch die übrige Königliche Dähnis. Truppen glücklich ankommen / mithin der Schiffmeister von Lintz / Herr Coppenjäger / seine Liefferung wohl und rühmlich vollbracht. Den 16. Dito habe man mehrmahlen 64. Rebellen gefänglich eingebracht / derer sambtlichen Aussage in deme bestanden / daß die Rebellen noch immer in grosser Forcht / wegen jüngster Schlacht / stünden.",
                "entities": [
                    [
                        58,
                        66,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        96,
                        114,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        119,
                        128,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        377,
                        388,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        424,
                        432,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        451,
                        459,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        495,
                        521,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        572,
                        577,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        585,
                        596,
                        "PER"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67049/",
            "ner_text": "Auß Pohln / von dem 9. Augusti. Daß der König Stanislaus / bey welchem der Frantzösische Gesandte / Mr. Bonac, sich starck sehen lasse / dermahlen noch zu Marienburg sich befinde / und nicht ehender aufbrechen dörffte / bis die erwartende Schwedischund Littauische Truppen werden bey ihme angelangt seyn; wie dann schon in Posen für 6000. Schweden / die man auß Pommern gewärtig / vieles Proviant herbeygeschafft werde. Auß Moscau wäre zwar nichts Gewisses eingeloffen; dem Ruff nach / aber / solle an dasigen Gräntzen mehrmahlen ein scharffes Gefecht vorgangen seyn / und dabey beede Theil eine grosse Niderlag erlitten haben.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Pohln / von dem 9. Augusti. Daß der König Stanislaus / bey welchem der Frantzösische Gesandte / Mr. Bonac, sich starck sehen lasse / dermahlen noch zu Marienburg sich befinde / und nicht ehender aufbrechen dörffte / bis die erwartende Schwedischund Littauische Truppen werden bey ihme angelangt seyn; wie dann schon in Posen für 6000. Schweden / die man auß Pommern gewärtig / vieles Proviant herbeygeschafft werde. Auß Moscau wäre zwar nichts Gewisses eingeloffen; dem Ruff nach / aber / solle an dasigen Gräntzen mehrmahlen ein scharffes Gefecht vorgangen seyn / und dabey beede Theil eine grosse Niderlag erlitten haben.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        9,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        40,
                        56,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        104,
                        109,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        155,
                        165,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        239,
                        252,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        253,
                        272,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        323,
                        328,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        339,
                        347,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        362,
                        369,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        424,
                        430,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67144/",
            "ner_text": "ein jede feindliche Bewegung aufsitzen und außrucken solte / auch sonsten die hiesige Belaagerung / woran wir solcher gestalt sehr gehindert wurden / mit mehrerem Ernst fortgeführet werden könte / neue Linien vor der Armee des Milord Duc de Marl-boroug auffzuwerffen; alswie man dann auch heute noch dieselbe zu ziehen anfangen liesse; An unserem Angriff hatten wir uns / sowohl rechts / als lincks / mehrers an die genähert.",
            "ner_sample": {
                "text": "ein jede feindliche Bewegung aufsitzen und außrucken solte / auch sonsten die hiesige Belaagerung / woran wir solcher gestalt sehr gehindert wurden / mit mehrerem Ernst fortgeführet werden könte / neue Linien vor der Armee des Milord Duc de Marl-boroug auffzuwerffen; alswie man dann auch heute noch dieselbe zu ziehen anfangen liesse; An unserem Angriff hatten wir uns / sowohl rechts / als lincks / mehrers an die genähert.",
                "entities": [
                    [
                        217,
                        252,
                        "ORG"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67053/",
            "ner_text": "Auß Brabant / von dem 7. Augusti. Daß das schwere Geschütz / in 150. halben Carthaunen und 50. Mörsern bestehend / nebst einer grossen Menge Bomben / Kuglen / Grenaden / Pulffer und anderen Kriegs=Gezeug / unter Begleitung des Hessischen Corpo / nach der grossen Armee abgeführt werde; allda in wenig Tägen eine solche Anzahl grobes Geschütz zusammen kommen solle / daß man etliche Belaagerungen zugleich damit vornehmen könne; und weilen man zu Rüssel deswegen sehr bekümmert / als wäre der geweste Chur=Fürst von Cölln / sambt vielen andern Persohnen / von dar hinweg / und tieffer in Franckreich gangen.",
            "ner_sample": {
                "text": "Auß Brabant / von dem 7. Augusti. Daß das schwere Geschütz / in 150. halben Carthaunen und 50. Mörsern bestehend / nebst einer grossen Menge Bomben / Kuglen / Grenaden / Pulffer und anderen Kriegs=Gezeug / unter Begleitung des Hessischen Corpo / nach der grossen Armee abgeführt werde; allda in wenig Tägen eine solche Anzahl grobes Geschütz zusammen kommen solle / daß man etliche Belaagerungen zugleich damit vornehmen könne; und weilen man zu Rüssel deswegen sehr bekümmert / als wäre der geweste Chur=Fürst von Cölln / sambt vielen andern Persohnen / von dar hinweg / und tieffer in Franckreich gangen.",
                "entities": [
                    [
                        4,
                        11,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        227,
                        243,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        446,
                        452,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        500,
                        520,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        587,
                        598,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        },
        {
            "url": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-sample/67056/",
            "ner_text": "Franckreich die Nachricht habe / daß / gleichwie die Alliirte Partheyen durch Flandern biß gegen Pariß gestreiffet / eben ein solches die Alliirte durch Savoyen biß Lyon zuthun sich unterstanden / mithin so wohl am Königl. Hof / als in dem gantzen Reich eine grosse Bestürtzung verursachet; und / damit Jhre Kö=nigl. Hoheit / der regierende Hertzog zu Savoyen / nicht weiters durchdringen möchten / habe der König / auff Ersuchung des Villars / und Einrathung des Cattinats / auch Gutbefindung der Madame de Maintenon, unverzüglich durch eygends Abgeschickte den ermessenen Befehl ergehen lassen / daß unverweilt 12. Battaillons von dem Obern=Rheinstrohm: 10. auß Roussillon: 6. auß Provence: und 6. auß Languedoc nach dem Delphinat marschieren solten / umb besagten Villars zu verstärcken; welcher aller Orthen vor dem Hertzogen von Savoyen / von dessen Truppen ein Theil zwischen Morienne und Chambery stehe / ein anderer Theil aber das veste BergSchloß Exilles berennet habe / in höchster Eyl weichen müssen. Vermög der Nachricht von Tortosa vom 21. Juli / waren die Frantzosen in die Erfrischungs=Quartieren gangen / die Alliirte Armee aber / unter dem Herrn General Feld=Marschalln / Graffen von Stahrenberg / sich noch unweith Tarragona befinden solle.",
            "ner_sample": {
                "text": "Franckreich die Nachricht habe / daß / gleichwie die Alliirte Partheyen durch Flandern biß gegen Pariß gestreiffet / eben ein solches die Alliirte durch Savoyen biß Lyon zuthun sich unterstanden / mithin so wohl am Königl. Hof / als in dem gantzen Reich eine grosse Bestürtzung verursachet; und / damit Jhre Kö=nigl. Hoheit / der regierende Hertzog zu Savoyen / nicht weiters durchdringen möchten / habe der König / auff Ersuchung des Villars / und Einrathung des Cattinats / auch Gutbefindung der Madame de Maintenon, unverzüglich durch eygends Abgeschickte den ermessenen Befehl ergehen lassen / daß unverweilt 12. Battaillons von dem Obern=Rheinstrohm: 10. auß Roussillon: 6. auß Provence: und 6. auß Languedoc nach dem Delphinat marschieren solten / umb besagten Villars zu verstärcken; welcher aller Orthen vor dem Hertzogen von Savoyen / von dessen Truppen ein Theil zwischen Morienne und Chambery stehe / ein anderer Theil aber das veste BergSchloß Exilles berennet habe / in höchster Eyl weichen müssen. Vermög der Nachricht von Tortosa vom 21. Juli / waren die Frantzosen in die Erfrischungs=Quartieren gangen / die Alliirte Armee aber / unter dem Herrn General Feld=Marschalln / Graffen von Stahrenberg / sich noch unweith Tarragona befinden solle.",
                "entities": [
                    [
                        0,
                        11,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        78,
                        86,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        97,
                        102,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        153,
                        160,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        165,
                        169,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        341,
                        359,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        435,
                        442,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        464,
                        473,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        505,
                        517,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        664,
                        674,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        683,
                        691,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        704,
                        713,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        723,
                        732,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        767,
                        774,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        820,
                        841,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        882,
                        890,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        895,
                        903,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        945,
                        963,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1037,
                        1044,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1070,
                        1080,
                        "LOC"
                    ],
                    [
                        1125,
                        1139,
                        "ORG"
                    ],
                    [
                        1189,
                        1212,
                        "PER"
                    ],
                    [
                        1233,
                        1242,
                        "LOC"
                    ]
                ]
            },
            "ner_ent_exist": true,
            "ner_ent_type": "LOC,PER,ORG",
            "ner_source": "https://nerdpool-api.acdh-dev.oeaw.ac.at/api/ner-source/12/"
        }
    ]
}